VHS Oldenburg, Hatten + Wardenburg

Aktuelles

Was gibt es Neues bei der Volkshochschule Oldenburg?

Sie sind hier: Aktuelles

Meldung aus September 2009

Holzspielzeug für Kinder der Inobhutnahme und Klärungsstelle

30. September 2009

Spielzeugübergabe

Jedes Kind braucht Spielzeug. Dessen waren sich auch die Teilnehmerinnen des Projekts »Frauen starten durch« bewusst und hatten deshalb für die Kinder der »Inobhutnahme und Klärungsstelle« der Jugend- und Familienhilfe Oldenburg kleine Spielwerke aus Holz angefertigt. Am Freitag, 18. Sept. übergaben Teilnehmer des Projekts die Spielsachen (siehe Foto). Und wie alles hat auch diese Aktion zwei Seiten: Sowohl die Kinder als auch die Frauen profitieren davon.

»Es fehlt uns an Geld, um wünschenswerte Anschaffungen zu tätigen«, sagt Frau Böhme, pädagogische Leiterin der Inobhutnahme und Klärungsstelle. In ihrer Einrichtung finden Kinder, deren Wohl infolge von familiären Störungen gefährdet ist, Zuflucht. Allein im Zeitraum von Januar 2008 bis Juli 2009 erfuhren hier 33 Kinder Schutz und Fürsorge. »Für die Kinder ist diese Situation äußerst schwierig, da sie wissen, dass sie nicht auf Dauer dort leben können«, erklärt die Leiterin. So sei es sehr wichtig, dass sie einfühlsam betreut werden und die bestmögliche Unterstützung von den Pädagoginnen bekommen. Die neuen pädagogisch gestalteten Spielmaterialien, wie Fühlbilder, ein Elternpostkasten, ein großer Kreißel und ein Geschicklichkeitsspiel unterstützen ihre Arbeit. »Wir freuen uns sehr über das Ergebnis der Kooperation mit «Frauen starten durch«, sagt Böhme.

Die Teilnehmerinnen des Qualifizierungsprojekts der Volkshochschule Oldenburg erwerben dagegen Schlüsselkompetenzen für Alltag und Beschäftigung. »Derzeit arbeiten sie mit handwerklichen Kleinmaschinen, mit deren Hilfe das Spielzeug angefertigt wurde«, sagt Ursula Lorey, pädagogische Mitarbeiterin der Volkshochschule. Doch zunächst haben sie Qualifizierungsmodule wie Kochen, Nähen, Computer- und Bewerbungstraining, Sport, gesundheitliche Hygiene, Sozialkompetenz und das Kennenlernen wichtiger Einrichtungen durchlaufen. »Durch die Kooperation können die Teilnehmerinnen nicht nur ihre handwerklichen Fertigkeiten erweitern, um dem Arbeitsmarkt näher zu kommen, sondern auch noch anderen eine Freude machen und Sinn in der Arbeit finden«, so Lorey.

Archiv

2014 4 3 2 1 2013 12 11 9 8 7 6 5 4 3 2 1 2012 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 2011 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 2010 10 9 7 6 5 4 2 1 2009 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

Features

Anmeldung und Kursinformation

Kundenzentrum Oldenburg

Telefon: 0441 92391-50

E-Mail: info@vhs-ol.de

Öffnungszeiten:
Mo. + Di. 9:00 - 17:00 Uhr
Mi. + Fr. 9:00 - 12:30 Uhr
Do. 9:00 - 18:00 Uhr


VHS Hatten + Wardenburg

Telefon: 04407 71475-0

E-Mail: milde@vhs-ol.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9:00 - 12:30 Uhr
Mo. + Do. 15:00 - 17:30 Uhr

Anzeige
»Endlich richtig abschalten - wir wissen wie es geht.« Energie sparen mit der kostenlosen Energieberatung von EWE. EWE - Energie. Kommunikation. Mensch.