Aktuelles

VHS|Kompass: „Woran glaubst du? Denkanstöße zum Miteinander in Oldenburg“

Andreas Kluge, Geschäftsführer CEWE Stiftung & Co. KGaA, Journalist Constantin Schreiber, Andreas Gögel (VHS Oldenburg), Christiane Cordes, Leiterin des Amtes für Kultur und Sport (Stadt Oldenburg) ▪ Bild: VHS Oldenburg

Bücher zu veröffentlichen gehört nicht zu den Kernaufgaben einer Volkshochschule, wohl aber der Einsatz für gesellschaftlichen Zusammenhalt. In diesem Sinne stellte Andreas Gögel, Geschäftsführender Vorstand der VHS Oldenburg das Buch „Woran glaubst du? Denkanstöße zum Miteinander in Oldenburg“ vor mehr als 120 Gästen vor. Dabei dankte er allen Engagierten, die sich mit Gedanken über ihre Werte und Haltungen eingebracht haben sowie den Förderern und Unterstützern des Buchprojekts: der CEWE Stiftung & Co. KGaA und den Öffentlichen Versicherungen Oldenburg.
14 Oldenburgerinnen und Oldenburger ließen sich intensiv auf dieses persönliche Thema ein: Im Buch zeigen sie sich mit ihren Gesichtern und nehmen in Interviews Stellung.

Gastredner Constantin Schreiber entfaltete in seinem Vortrag ausgehend von seinem persönlichen Verständnis von Glauben und Religiösität die Auseinandersetzungen im Umgang mit Religionen und ging auf die Reaktionen auf sein aktuelles Buch „Inside Islam. Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird“ ein.
Der Tagesschau-Sprecher, Journalist und Autor lebte einige Zeit in Syrien und moderierte u. a. die deutsch-arabische Sendung „Marhaba – Ankommen in Deutschland“, für die er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Das Buch „Woran glaubst du? Denkanstöße zum Miteinander in Oldenburg“ ▪ Bild: VHS Oldenburg

„Woran glaubst du? Denkanstöße zum Miteinander in Oldenburg“ ist für 10 Euro im Kundenzentrum der VHS Oldenburg erhältlich. Die Einnahmen kommen dem Café Miteinander zu Gute.

Oldenburg 360°: „Heimat – ein dynamischer Ort?!“

Gerhard Snitjer (l.) mit den Gästen Emily Hartinger, Reinke Haar, Prof. Hansjörg Küster und Thomas Kossendey (v. l. n. r.) ▪ Bild: VHS Oldenburg

„Heimat: Bleiben. Suchen. Finden.“ – das ist unser aktuelles Schwerpunkthema, mit dem wir am Freitag, 26, Januar um 19:00 Uhrin der Talkrunde Oldenburg 360° in Kooperation mit dem Lokalsender Oeins in das neue Jahr starteten.

Über die Frage, wie modern und dynamisch der Begriff Heimat ist, sprach Moderator Gerhard Snitjer mit Reinke Haar, Geschäftsführer der Firma E & M Marketing GmbH, der u. a. das Oldenburger Stadtfest organisiert, Prof. Hansjörg Küster, Präsident des Niedersächsischen Heimatbundes e. V. (NHB), Thomas Kossendey, Präsident der Oldenburgischen Landschaft und Emily Hartinger, die u. a. mit dem Youtube-Channel „Sach an!“ über Events und die Region informiert. TV-Berichte u. a. über Farschid Ali Zahedi (Filmemacher) und Maria Stratmann (Künstlerin aus Lindern, Lk Cloppenburg) werden die Sendung ergänzen.

Oldenburg 360° zum Thema Heimat können Sie in der Mediathek von Oeins verfolgen.

Regionalmesse „Aufgetischt!“ 2018 in Bildern

Die Aussteller der Regionalmesse mit der Projektleiterin Antje Schmidt-Kunert (2. v. r.) und Andreas Gögel, Geschäftsführender Vorstand der VHS, (r.) ▪ Bild: VHS Oldenburg

Die VHS und Kostbar sagen Danke! Wir durften 2500 Gäste bei der Regionalmesse am 20. und 21. Januar begrüßen. Impressionen des Wochenendes haben wir in einer Fotogalerie für Sie zusammengestellt.

Wir freuen uns auf's nächste Jahr und bedanken uns bei unseren Ausstellern, Besuchern und Förderern der BioStadt Bremen und der Stadt Oldenburg!

ABC-Selbsthilfegruppe informierte im Oldenburgischen Staatstheater

von li.: Bärbel Kitzing, Ernst Lorenzen und Hermann Fickenfrers von der ABC-Selbsthilfegruppe, Achim Scholz ▪ Bild: ABC-Selbsthilfegruppe

Am Sonntag, 14. Januar 2018, gastierte der Schauspieler Joachim Król gemeinsam mit dem „Orchestre du Soleil“ im ausverkauften Oldenburgischen Staatstheater. Die bundesweite Theatertournee inszeniert mit „Der erste Mensch“ die Biografie des Literaturnobelpreisträgers Albert Camus, der als Sohn einer Analphabetin aufwuchs. Das Servicebüro „Lesen&Schreiben - Mein Schlüssel zur Welt“ begleitet die Tournee im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung. Als regionaler Dekade-Partner verteilten Mitglieder der ABC-Selbsthilfegruppe der VHS Oldenburg gemeinsam mit Alphabetisierungsbotschafter Achim Scholz im Foyer des Theaters Infomaterialien und führten Gespräche mit den Theaterbesuchern.

Einführung in Smartphones und Tablet-PCs

Smartphone und Tablet ▪ Bild: FirmBee / Pixabay

Smartphones und Tablet-PCs haben sich erfolgreich in unseren heutigen Alltag integriert, doch können Sie auch sicher mit den kleinen und praktischen Helfern umgehen? Der Einstieg in die Welt der Smartphones und Tablets ist nicht leicht, aber es bringt allerhand Vorteile für den Alltag mit sich.

In den Grundkursen für Andoid Tablets und Smartphones lernen Sie die grundlegenden Informationen zum Android-Betriebssystem, wichtige Einstellungen und den Umgang mit Apps. Der erste Android Tablet und Smartphone Grundkurs für Einsteiger beginnt am 19. Februar.
Auch für Apple Produkte gibt es Grundkurse für das Apple iPad und das Apple iPhone. In diesen Grundkursen schaffen Sie sich eine Grundlage, um das Apple Smartphone oder Tablet ideal für Ihren Gebrauch zu nutzen.

Faszien Yoga

Yoga ▪ Bild: office 361 / Pixabay

Faszien sind hochelastische und flexible Bestandteile des Bindegewebes und es lohnt sich diese zu trainieren. Warum? Mehr Freude, bessere Körperhaltung und das Vorbeugen von Verspannungen! Beim Fazien Yoga werden die Fazien in verschiedenen Übungen gedehnt und gestrafft, um diese Ziele zu erreichen. Am 16. Februar können Sie sich in dem Kurs Faszien Yoga in dieser Sportart ausprobieren und am 17. Februar haben Sie die Möglichkeit, in dem Kurs Faszientraining mit Yogaelementen weitere Übungen kennen zu lernen.

VHS Landkreis Diepholz zu Besuch beim Grundbildungszentrum der VHS Oldenburg

Andreas Gögel (3. v. l.) und Achim Scholz (4. v. l.) mit dem Besuch der VHS Landkreis Diepholz ▪ Bild: VHS Oldenburg

Vor dem neuen Semesterstart kamen am Dienstag, 9. Januar 2018 die Pädagogische Leitung, Fachbereichsleiter und Pädagogische Mitarbeiter der VHS Landkreis Diepholz zu einem kollegialen Erfahrungsaustausch ins Grundbildungszentrum der VHS Oldenburg.

Andreas Gögel, Geschäftsführender Vorstand der VHS Oldenburg, sowie Achim Scholz und sein Team vom Regionalen Grundbildungszentrum berichteten über ihre Tätigkeiten im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung, erläuterten das Präventionsprojekt Family Literacy, die Aktivitäten der ABC-Selbsthilfegruppe zur Gewinnung neuer Teilnehmer und demonstrierten die berufsorientierte Lernsoftware Beluga.