Aktuelles

Poetry Slam – Highlights unseres Schwerpunktes

Der Poetry Slam im März 2019 ▪ Bild: VHS Oldenburg

Ab dem 1. Juli wird es herbstlich: unser neues Programm Herbst/Winter 2019/20 ist ab Montag online zu finden.

Jetzt schon da: Das volle Programm unseres diesjährigen Schwerpunktthemas „Europa: Bewegen. Erleben.“! Mit dabei sind wieder Slam Poetinnen und Poeten aus dem Nordwesten im wortakrobatischen Wettstreit um unsere goldene Grünkohldose! Der Poetry Slam zu Europa am Samstag, 16. November um 20:00 Uhr. Anmeldung sind bereits möglich.

Mitsingkonzert – Highlights unseres Schwerpunktes

Insina Lüschen und Annie Heger ▪ Bild: privat

Nicht nur diejenigen unter Ihnen, die sich bei der Hitze bereits in die nächste Jahreszeit wünschen, sollten sich dieses Datum rot im Kalender markieren: Ab dem 1. Juli finden Sie unser neues Programm Herbst/Winter 2019/20 zum Stöbern und Anmelden online.

Jetzt schon da: Das volle Programm unseres diesjährigen Schwerpunktthemas „Europa: Bewegen. Erleben.“! Mit dabei sind u. a. Annie Heger und Insina Lüschen. Die zwei „Deichgranaten“ kehren am 28. September für ein Mitsingkonzert in unser Haus zurück. Wi freit us! Anmeldung sind bereits möglich.

„Wasser – Farbe – Licht.“ schmückt die VHS Oldenburg

Andreas Gögel (Geschäftsführender Vorstand und Melanie Wichering (Bildungsmanagement Kunst und Kultur) mit Susanne Krause und den Ausstellenden. ▪ Bild: VHS Oldenburg

Am Freitag, 24. Mai, wurde unsere neue Ausstellung „Wasser – Farbe – Licht.“ eröffnet. Andreas Gögel, Geschäftsführender Vorstand der VHS, freute sich, rund 120 Gäste begrüßen zu dürfen. Sie alle waren gekommen, um sich die Aquarellmalerei der Künstlerin Susanne Krause und der Teilnehmenden ihrer VHS-Kurse anzusehen. Die Künstlerin selbst führte das Publikum in die Werke der Ausstellung ein, für die vorwiegend Landschaften, Blumen und Stillleben als Motive dienten. Im Anschluss konnten die Gäste auf ihrem Gang durch die Ausstellung u. a. auch bekannte Oldenburger Bauwerke wie den Wasserturm entdecken, die mit der Leichtigkeit der spontanen Farbverläufe im Aquarell interpretiert wurden.

„Wasser – Farbe – Licht.“ ist noch bis zum 29. November auf der 3. Etage des VHS-Hauses zu sehen.

Alles international: Lernen und Arbeiten in Europa

Gerhard Snitjer mit seinen Gästen (v. l. n. r.): M. Baudelet, F. Blum, S. Kehrholff und N. Hardwick ▪ Bild: VHS Oldenburg

Der deutsch-französische Freundschaftsvertrag von 1963 ist ein funktionierendes Beispiel: Austausch und Begegnung junger Menschen bergen Chancen für die Menschen und Kultur des je anderen Landes. Viel später entstand mit dem Erasmus-Programm ein Fördermodell für's Studieren und Arbeiten in der gesamten EU. Welche individuellen und gesellschaftlichen Chancen in den internationalen Verbindungen stecken, war Thema der aktuellen Ausgabe unserer Gesprächsrunde Oldenburg 360°. Moderator Gerhard Snitjer sprach dafür mit Magali Baudelet, Bildungsmanagement Sprachen an der VHS Oldenburg, Felicia Blum, Schülerin an der Graf-Anton-Günther-Schule, Nils Hardwick, Europäisches Jugendinformations-Netzwerk eurodesk und Silke Kehrholff, Fachbereichsleiterin für internationale Beziehungen an der BBS Wechloy.

Oldenburg 360° zum Thema Lernen und Arbeiten in Europa sehen Sie in der Mediathek von Oldenburg Eins.