Berufliche Bildung und EDV

Kommunikation und Rhetorik

Machtspiele durchschauen und abwehren
Verbaler und nonverbaler Umgang mit Manipulation und Psychotricks

Kursnummer 19AO 31515

Immer wenn Menschen zusammen kommen, geht es um Macht: Wer führt die Diskussion an? Wer setzt sein Anliegen durch? Macht ist grundsätzlich nichts Schlechtes, sie kann aber arrogant oder verletzend werden, wenn sie missbraucht wird. Denn nicht immer geht es fair und sachlich zu. Wir alle kennen Alphatiere, subtile Verführer, Rechthaber oder Moralapostel, die uns das Leben schwer machen. Sogenannte Kampfdialektiker wollen um jeden Preis ihr Ziel durchsetzen, ihr Gegenüber bloß stellen oder mundtot machen. Dagegen können Sie sich geschickt wehren. Das Seminar bietet die Analyse verschiedener Machtstrukturen und gleichzeitig verbale und nonverbale Überzeugungstechniken, um Angreifer kompetent zu entwaffnen und die eigene Würde zu schützen.

Stephanie Trapp

Plätze frei.

1-mal (10 Unterrichtsstunden), 14 Plätze
Samstag, 06.04.2019, 09:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 2.15

Gebühr: 109,00 € – (inkl. Unterlagen und Kaltgetränke)

Bitte beachten Sie auch unsere Dozentenprofile

Dort erfahren Sie mehr über Stephanie Trapp.

Termin

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Samstag 06.04.2019 9:00 Uhr 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 2.15