Berufliche Bildung und EDV

Persönlichkeit und Werte

Neu im Programm!

Die Führungskraft als Coach
Blended Learning-Seminar

Kursnummer 19BO 31222

Im Alltag vieler Führungskräfte geht es immer häufiger darum, Fähigkeiten von Mitarbeiter*innen zu erkennen und zu fördern. Ihnen dadurch Rückhalt zu geben sowie Selbstvertrauen und Motivation zu ermöglichen. Dafür ist es bedeutend zu wissen, welche Stärken, Ressourcen, Erwartungen, Befürchtungen, Pläne, Ziele und Bedarfe Mitarbeitende haben. Dieses Coaching stellt zahlreiche Techniken bereit, mit denen Sie als Führungskraft dafür sorgen können, ins Gespräch zu kommen und zu bleiben – auch in konfliktreichen Zeiten. Sie können lernen Mitarbeiter*innen gezielt und stärkenorientiert zu fördern, Grenzen zu erkennen und Ihr Team dabei zu unterstützen, diese zu überwinden. Zwischen den Präsenzterminen des Seminars findet die Online-Phase statt: Über die vhs.cloud vertiefen Sie das Gelernte und schaffen Ihr Repertoire an Coachingtechniken. Dafür erhalten Sie Text-, Audio- und Videoeinheiten über Ihren vhs.cloud-Kurs. Sie erhalten wöchentlich einen Praxisauftrag, mit dessen Hilfe Sie Techniken gezielt in Ihrem beruflichen Alltag anwenden. Am Ende jeder Woche findet eine Auswertung in Form einer 1-stündigen Webkonferenz statt. Zudem werden Sie auf Wunsch jederzeit von der Trainerin begleitet.

Dieser Kurs arbeitet mit der vhs.cloud.

Claudia Naumann-Schiel

Plätze frei.

2-mal (10 Unterrichtsstunden), 12 Plätze
Präsenztermine:
11. Jan. und 15. Febr. 2020, Sa. 13:00 – 17:00 Uhr
Zwei Gruppen-Online-Meetings finden an zwei Samstagen zwischen den Präsenzterminen nach Absprache statt.

VHS, Karlstraße 25, Raum 2.15

Gebühr: 199,00 € – (inkl. Unterlagen und Kaltgetränke)
Keine Ermäßigung möglich.

Termine

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Samstag 11.01.2020 13:00 Uhr 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 2.15

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Samstag 15.02.2020 13:00 Uhr 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 2.15