Berufliche Bildung und EDV

Präsentation und Moderation

Präsentation und Moderation ▪ Bild: © contrastwerkstatt / Fotolia

Wissen und Ideen sind gut. Doch nur wer souverän auftritt, sich und seine Ideen richtig präsentiert, auf seine Körpersprache achtet und die eigene Stimme richtig einsetzt, hat privaten und beruflichen Erfolg. Unsere zahlreichen Seminare in diesem Bereich sollen Ihr Bewusstsein für Körpersprache und Stimme schärfen und für den täglichen Einsatz trainieren.

Visualisieren und Flipcharts gestalten

Kursnummer 20AO 31400

Flipcharts und Moderationsplakate werden genutzt, um Informationen auf den Punkt gebracht darzustellen, Sachverhalte spontan zu skizzieren und die Interaktion aller Beteiligten zu unterstützen. Auch eignet sich das Medium Flipchart besonders dazu, die Aufmerksamkeit der Zuhörenden zu steigern. Die Überflut digitaler Daten und Bilder, der wir im Alltag sowie im Beruf ausgesetzt sind, führen zu einer „Ermüdung“ unseres Gehirns. Die analoge Technik der Flipchartgestaltung bietet eine spannende und die Wahrnehmung fördernde Alternative – insbesondere gegenüber klassischen Beamer-Präsentationen. Im Seminar erlernen Sie eine Flipchart spezifische Schreib- und Zeichenmethode, die ihren Fokus auf die Wahrnehmungsaktivierung legt. Sie lässt sich auch auf Whiteboard, PowerPoint und Tafelbild übertragen.

Janine Lancker

Noch 4 Plätze frei.

1-mal (10 Unterrichtsstunden), 12 Plätze
Samstag, 11.07.2020, 09:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 2.15

Gebühr: 109,00 € – (inkl. Kaltgetränke)

Details + Termine

Souverän auftreten – souverän präsentieren
Hinterlassen Sie den größten Eindruck!

Kursnummer 20AO 31450B

Auf einer „öffentlichen Bühne“ werden Sie als Redner nicht nur gehört, sondern auch gesehen. Dementsprechend wichtig ist der gesamte Körpereinsatz, denn das Publikum merkt sich Inhalte besser, je überzeugender und emotional ansprechender ein Vortragender auftritt. Wer sich aber während einer Präsentation nur auf seine Worte konzentriert ist, unterschätzt die Wirkung von Augenkontakt, Lächeln, Mimik, Gestik und Stimmmodulation und läuft Gefahr, die Aufmerksamkeit zu verlieren, oder sogar zu langweilen. Und wer langweilt bleibt nicht in Erinnerung. Für einen überzeugenden und nachhaltigen Eindruck ist es daher entscheidend, wie wir uns körpersprachlich verhalten und das Zusammenspiel von verbalen und nonverbalen Signalen beherrschen. Das Seminar bietet eine Analyse der persönlichen Präsentationsstärken, praktische Übungen für die eigene Überzeugungskraft. Der Fokus liegt auf dem Erleben und Bewusstwerden von körpersprachlichen Vorgängen, die eine Weiterentwicklung des persönlichen Kommunikationsstils im beruflichen Umfeld ermöglichen. Er beleuchtet die Grauzone zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung und zeigt Techniken auf, wie man beim Gegenüber Aufmerksamkeit und Interesse weckt.

Stephanie Trapp

Plätze frei.

Bildungsurlaub / Kompaktkurs 3-mal (20 Unterrichtsstunden), 14 Plätze
1. – 3. Juli 2020
Mi. 14:00 – 17:00 Uhr, Do. 9:00 – 17:00 Uhr, Fr. 9:00 – 15:30 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 4.15

Gebühr: 169,00 € – (inkl. Unterlagen und Kaltgetränke)

Details + Termine

Souverän auftreten – souverän präsentieren
Hinterlassen Sie den größten Eindruck!

Kursnummer 20BO 31450B

Auf einer „öffentlichen Bühne“ werden Sie als Redner nicht nur gehört, sondern auch gesehen. Dementsprechend wichtig ist der gesamte Körpereinsatz, denn das Publikum merkt sich Inhalte besser, je überzeugender und emotional ansprechender ein Vortragender auftritt. Wer sich aber während einer Präsentation nur auf seine Worte konzentriert ist, unterschätzt die Wirkung von Augenkontakt, Lächeln, Mimik, Gestik und Stimmmodulation und läuft Gefahr, die Aufmerksamkeit zu verlieren, oder sogar zu langweilen. Und wer langweilt bleibt nicht in Erinnerung. Für einen überzeugenden und nachhaltigen Eindruck ist es daher entscheidend, wie wir uns körpersprachlich verhalten und das Zusammenspiel von verbalen und nonverbalen Signalen beherrschen. Das Seminar bietet eine Analyse der persönlichen Präsentationsstärken, praktische Übungen für die eigene Überzeugungskraft. Der Fokus liegt auf dem Erleben und Bewusstwerden von körpersprachlichen Vorgängen, die eine Weiterentwicklung des persönlichen Kommunikationsstils im beruflichen Umfeld ermöglichen. Er beleuchtet die Grauzone zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung und zeigt Techniken auf, wie man beim Gegenüber Aufmerksamkeit und Interesse weckt.

Stephanie Trapp

Plätze frei.

Bildungsurlaub / Kompaktkurs 3-mal (20 Unterrichtsstunden), 14 Plätze
6. – 8. Jan. 2021
Mi. / Do. 9:00 – 16:30 Uhr, Fr. 9:00 – 12:30 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 4.15

Gebühr: 169,00 € – (inkl. Unterlagen und Kaltgetränke)

Details + Termine