Datenschutzerklärung der Volkshochschule Oldenburg e. V.

Datenschutz

Die Volkshochschule Oldenburg e. V., im Folgenden VHS Oldenburg genannt, nimmt Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung und den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und versteht den Datenschutz und die strikte Einhaltung der entsprechenden Gesetze und Regelungen als kundenorientiertes Qualitätsmerkmal.

Personenbezogene Daten werden nur im technisch und behördlich notwendigen Umfang erhoben und verarbeitet. Hierbei werden die Grundsätze der Datenvermeidung sowie der Datensparsamkeit beachtet. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an nicht an der Vertragsabwicklung beteiligte Dritte weiter­gegeben, sofern hierzu keine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Alle mit der Datenverarbeitung befassten Personen der VHS Oldenburg und die von uns beauftragten Dienstleister sind von uns auf das Datengeheimnis und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verpflichtet.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten von uns zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenschutzbeauftragter

Ein von der Geschäftsführung eingesetzter externer Datenschutzbeauftragter (eDSB) überwacht die Einhaltung der Vorschriften der Datenschutzgesetze des Bundes und der Länder sowie die Anwendung anderer den Datenschutz betreffende Rechtsvorschriften.

Er kontrolliert dabei die technischen und organisatorischen Arbeitsabläufe sowie die Anwendung und Einhaltung aktueller Sicherheitsstandards bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und der Archivierung des Datenbestandes. Zu seinen erweiterten Aufgaben zählt die Prüfung der Aufbewahrungsfristen sowie die Vernichtung nicht mehr aufbewahrungspflichtiger Daten und Aufzeichnungen.

Qualitätsmanagement- und Datenschutzbeauftragter

Wolfgang Hockmann
VHS Oldenburg
Mobiltelefon: 0157 74651496
E-Mail: hockmann@vhs-ol.de

Datenverarbeitung im Rahmen der Beratung und Vertragsabwicklung

Soweit Sie der VHS Oldenburg personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge, für die technische Administration sowie in anonymisierter Form für statistische Auswertungen zur Verbesserung unseres Angebotes.

Personenbezogene Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur ordnungsgemäßen Vertragsabwicklung erforderlich ist, beispielsweise an das beauftragte Bankinstitut im Rahmen des Lastschriftverfahrens oder den ausführenden Reiseveranstalter bei durch die VHS Oldenburg vermittelten Studienreisen und Exkursionen.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb dieses eng umgrenzten Rahmens, z. B. für Werbezwecke etc., erfolgt nicht.

Datenverarbeitung auf unserer Website

Sichere Datenübertragung durch Verschlüsselung

Zur sicheren Authentifizierung und Verschlüsselung der Verbindung zwischen Ihrem Browser und unserer Website (www.vhs-ol.de) verwenden wir das HTTPS-Protokoll (HyperText Transfer Protocol Secure; deutsch: sicheres Hypertext Übertragungs­protokoll), wodurch alle zwischen Browser und Website ausgetauschten Daten abhörsicher übertragen werden.

Cookies

Auf unserer Website werden so genannte Cookies verwendet, um unser Angebot benutzerfreundlicher und sicherer zu machen. Cookies sind kurze Texteinträge, die vom Browser in einer Datenbank bzw. einer Datei auf Ihrem Rechner verwaltet werden.

Falls Sie es wünschen, können Sie die Speicherung von Cookies bei den meisten Browsern über die Einstellungen generell unterdrücken oder sich jeweils ein Dialogfenster zur Bestätigung anzeigen lassen. Die Nichtannahme von Cookies kann jedoch zur Folge haben, dass einige Seiten nicht mehr richtig angezeigt oder genutzt werden können (z. B. der Bildungskorb mit der Anmeldefunktion).

Sitzungscookies

Die von uns verwendeten Sitzungscookies (Session-Cookies) verfallen automatisch beim Beenden Ihrer aktuellen Browser-Sitzung und werden von diesem gelöscht. Sie werden für die Verwaltung von Sitzungsdaten auf unserer Website genutzt (Bildungskorb, Anzeigeeinstellungen). Diese Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine persönlichen Daten.

Statistische Auswertung von Besucherzugriffen mit Piwik

Um unser Angebot stetig verbessern zu können, nutzen wir die Open-Source-Software Piwik zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen („Tracking“). Piwik verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern – wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Die von Piwik erfassten Daten werden auf unserem Webserver gespeichert und nicht an andere Server übertragen oder Dritte weitergegeben. IP-Adressen werden anonymisiert ohne das letzte Byte gespeichert, so dass eine Identifizierung einzelner Geräte darüber nicht möglich ist. Es findet kein Abgleich mit persönlichen Daten statt, wie sie z. B. bei der Online-Anmeldung zu Kursen erhoben werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der anonymisiert erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und nur zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Widerruf der Datenerfassung durch Piwik

Unterstützt der von Ihnen verwendete Browser Do Not Track und haben Sie diese Option aktiviert, wird Ihr Besuch automatisch ignoriert.

Nachfolgend können Sie die Datenerfassung von Piwik in diesem Browser deaktivieren.

Newsletter

Wenn Sie einen von uns angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse. Sie können zusätzlich Ihren Namen angeben, wenn Sie eine persönliche Anrede im Newsletter wünschen, jedoch sind diese Angaben nicht unbedingt erforderlich.

Um Missbrauch vorzubeugen und sicherzustellen, dass Sie der tatsächliche Inhaber der bei der Newsletter-Anmeldung angegebenen E-Mail-Adresse sind, wird von uns das sogenannte »Double Opt-in«-Verfahren angewandt: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie die Newsletter-Anmeldung durch Anklicken eines Links bestätigen müssen. Erst nach erfolgter Betätigung erhalten Sie unseren Newsletter zugestellt. Erfolgt keine Bestätigung, wird auch kein Newsletter an die entsprechende Adresse verschickt.

Ihre Einwilligung zur Speicherung von E-Mail-Adresse und Name (falls angegeben) sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Logdateien

Beim Zugriff auf Inhalte der Website der VHS Oldenburg werden folgende von Ihrem Browser an uns übermittelte Informationen automatisch in Server-Logdateien gespeichert:

Diese Daten dienen rein statistischen Zwecken und sind für die VHS Oldenburg nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen und es erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft über Herkunft, Umfang und Verwendung sowie auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der von uns bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen aus Datenschutzgründen über ihre personenbezogenen Daten zu Ihrer Sicherheit nur bei persönlicher Vorsprache nach entsprechender Identitätsfeststellung durch Ausweispapiere Auskunft geben können, nicht jedoch per Telefon, Telefax oder E-Mail. Auf diesem Wege kann die Identität des Auskunftssuchenden nicht überprüft werden. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim oben genannten Datenschutzbeauftragten der VHS Oldenburg oder beim Leiter der Abteilung Service und Controlling der VHS:

Christian Wassrodt
VHS Oldenburg
Telefon: 0441 92391-20
E-Mail: wassrodt@vhs-ol.de

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher stehen wir Ihnen auf Wunsch jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie über die in dieser Datenschutzerklärung dokumentierten Informationen hinausgehende Fragen haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an den Datenschutzbeauftragten.

Ihre Volkshochschule Oldenburg