Gesundheit, Fitness und Ernährung

Aussteller der Regionalmesse „aufgetischt!“ 2020 – Feinkost und Gewürze

Der Bärlauchbauer

Ein Mann mit Hut und grüner Schürze steht an der frischen Luft neben seinem Stand mit Bärlauchprodukten.
Der Bärlauchbauer ▪ Bild: VHS Oldenburg

Der Bärlauchbauer hat ein Küchenkraut im Gepäck, das in den vergangenen Jahren wiederentdeckt wurde. Getrocknet bleiben seine Inhalts- und Geschmacksstoffe für mehre Jahre erhalten. Er entspringt von März bis Mai als samtgrüne Blätter aus einer kleinen Zwiebel und wird von Team des Bärlauchbauern noch vor der Blüte per Hand geerntet.

Zur Website von Der Bärlauchbauer.

Die Dorfmanufaktur (Zum ersten Mal dabei)

Die Dorfmanufaktur stellt regionale und vegane Produkte wie Saucen, Relishs und Aufstriche her- Bei der Regionalmesse „aufgetischt!“ präsentieren sie ihren „Kätschop“ – ganz ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker oder künstliche Zusätze, frei von Laktose und Gluten.

Zur Website der Dorfmanufaktur.

is.Edel

Der Onlineshop isEdel.de präsentiert Ihnen einen vielfältigen Teil seines Produktsegments: Essig, Balsam, Salz, Zucker, Limonaden, Liköre und Vieles mehr. Die Essig-Manufaktur aus Oldenburg verwendet für ihre Produkte nur natürliche Zutaten und achtet auf eine hohe Qualität.

Zur Website von is.Edel.

Kräuterkörbchen

Kräuterkörbchen musste leider absagen.

Kräuterkörbchen auf der Regionalmesse 2017 ▪ Bild: VHS Oldenburg

Yvette Kühl wurde die Liebe zu Kräutern von ihren Großeltern weitergegeben. Vor sechs Jahren folgte die Ausbildung zur Kräuterpädagogin. In ihrem „Kräuterkörbchen“ – einem 4000m² Garten im Ammerland – widmet sie sich heute den heimischen und wilden Kräutern, verarbeitet sie Aufstrichen, Sirupen und anderen Delikatessen und bietet Veranstaltungen rund um Kräuter an.

Zur Website des Kräuterkörbchens.

Senfonie

Senfonie auf der Regionalmesse 2017 ▪ Bild: VHS Oldenburg

Mit ihren verschiedenen Senfkreationen zeigt Ihnen die Senfonie, dass Senf weitaus mehr als bloß eine Paste sein kann. Bei der traditionellen und hausgemachten Herstellung werden die verschiedenen Senfsorten schonend von Hand abgefüllt, wobei besonders auf die Qualität geachtet wird.

Zur Website der Senfonie.

Weingart‘s feinessen

Menschen stehen um einen Stand mit Ölen und unterhalten sich mit der Dame hinter dem Stand.
Weingart's Feinessen bei der Regionalmesse „aufgetischt!“ ▪ Bild: VHS Oldenburg

Mit ihren kleinen, besonderen und ökologischen Spezialitäten betreiben Kirsten und Thomas Weingart ihren Marktstand „weingart’s feinessen“. Sie verkaufen saisonales und themenbezogenes Feinessen, hauptsächlich beziehen sie ihr Feinessen von Demeter-Manufakturen.

Zur Website von Weingart‘s feinessen.

Wesermühle

Die Ölmühle in Thedinghausen-Wulmstorf stellt seit mehr als elf Jahren mehr als 15 verschiedene Speiseöle in Bioqualität her. Für ihre Öle verwendet die Wesermühle ausschließlich Saatgut aus Europa, mit dessen Erzeugern sie eine langjährige Zusammenarbeit verbindet. Viele Sorten werden in Deutschland angebaut, wobei die Wesermühle sich bemüht, wieder solche Saaten anzusiedeln, die hier bereits einmal heimisch waren. Bei ihrer Verarbeitung legt die Wesermühle ein besonderes Augenmerk auf eine langsame und schonende Pressung. Da sie ihre Öle nicht filtert, haben sie sämtlichst Rohkost-Qualität.

Zur Website der Wesermühle.