Gesundheit, Fitness und Ernährung

Tafelvergnügen

Spanische Küche – Tapas – Feier der Vielfalt
Kulinarischer Streifzug

Kursnummer 19BO 25111

Nichts repräsentiert so sehr die Vielfalt der spanischen Küche wie Tapas. Regionale Unterschiede, maurische Einflüsse, die kanarischen Inseln mit der direkten Nachbarschaft Afrikas all das lässt sich in der Variation kleiner Speisen abbilden. Unterschiedliche Kombinationen von Tapas erlauben die freie Zusammenstellung vielfältiger Aromen. Und so erwarten Sie neben den bekannten Klassikern wie den kanarischen Mojos, Auberginen in Backteig und Honig oder Sherry-Datteln mit Ziegenkäse und Speck auch raffinierte Kreationen wie eine Spinattortilla mit Zitrone, Mandeln und Rosinen, Geflügelleber in Portwein-Pflaumensoße, gefüllte Hähnchenbrust in Tomaten-Schokoladen-Soße oder die „Truchas de Navidad“, Teigtaschen mit Süßkartoffelfüllung, die, je nach Würze, süß oder salzig zubereitet werden können.

Gabriel Bergmann

Plätze frei.

1-mal (5 Unterrichtsstunden), 15 Plätze
Freitag, 13.09.2019, 18:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 1.24

Gebühr: 55,00 € – (inkl. Lebensmittelumlage 18 €)

Termin

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Freitag 13.09.2019 18:00 Uhr 21:45 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 1.24