Kunst und Kultur

Darstellende Kunst

Technik des Handpuppenspiels
Klappmaulpuppen zum Leben erwecken

Kursnummer 19AO 41830

Gesa Heuermann ▪ Bild: privat

Nicht nur im Kinderzimmer, sondern auch in KiTas, Schulen und sogar in Seniorenheimen ist sie im Einsatz: die Klappmaulpuppe. Dieser Workshop versetzt Sie in die Lage, Ihr Handpuppenspiel lebendiger und authentischer zu gestalten. Sie erhalten wertvolle Tipps und natürlich Antworten auf die Fragen: Wie verleihe ich der Puppe eine eigene Stimme und individuellen Charakter? Worauf muss ich achten, um die Illusion des Spiels aufrechtzuerhalten? Es erwartet Sie eine Menge Spaß und die Möglichkeit, sich in netter Runde auszuprobieren. Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Gesa Heuermann

Voll belegt. Melden Sie sich unverbindlich für die Warteliste an. Wir informieren Sie, sobald ein Platz frei oder ein Zusatzkurs eingerichtet wird.

1-mal (8 Unterrichtsstunden), 12 Plätze
Samstag, 27.04.2019, 11:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 4.13

Gebühr: 44,00 € – (inkl. Kopierkosten 0,20 €)

Details + Termine

Oper und Ballett
Theatervielfalt im Oldenburgischen Staatstheater

Kursnummer 19AO 41822

Oldenburgisches Staatstheater
Oldenburgisches Staatstheater

Mit seinen verschiedenen Sparten bietet das Oldenburgische Staatstheater dem Publikum Theater in seiner ganzen Vielfalt. Wir laden Sie ein, die Theaterarbeit genauer kennenzulernen und sich gemeinsam mit den betreuenden Produktionsdramaturgen über Ihre Vorstellungsbesuche auszutauschen. Wir freuen uns auf anregende Diskussionen und einen intensiven und persönlichen Austausch mit Ihnen über die Bretter, die die Welt bedeuten! Idealerweise haben Sie sich vor den stückgebundenen Gesprächsterminen die jeweiligen Aufführungen angesehen. Bitte besorgen Sie sich eigenständig Ihre Theaterkarten. Informationen zu den Stücken erhalten Sie auf www.staatstheater.de und an der Theaterkasse.

Nastasja Fischer, Annabelle Köhler, Stephanie Twiehaus, Telse Hahmann, Christina Schmidl

Plätze frei.

5-mal (10 Unterrichtsstunden), 25 Plätze
Dieser Kurs läuft bereits.
1. April 2019: Les Paladins von Jean-Philippe Rameau (Oper)
6. Mai 2019: Am Ende unser Schatten/Le Sacre du Printemps von Luca Veggetti und Antoine Jully (Ballett)
27. Mai 2019: Dead Man Walking von Jake Heggie (Oper)
17. Juni 2019: La Clemenza di Tito von Wolfang Amadeus Mozart (Oper)
24. Juni 2019: Die Kunst der Fuge von Antoine Jully (Ballett)
Mo. 19:30 – 21:00 Uhr

Treffpunkt: Staatstheater, Bühnenpforte, Gebäuderückseite, Roonstraße

Gebühr: 46,00 € – Für NWZ-Card-Inhaber 44 €. Nach Vorlage Ihrer NWZ-Card erhalten Sie im VHS-Kundenzentrum die Ermäßigung ausgezahlt. Die Kursgebühr beinhaltet keine Theaterkarten.

Details + Termine