Kunst und Kultur

Fotografie und Film

Fotografieren ohne Blitz und Stativ
Schlechtes Licht? Dufte Bilder!

Kursnummer 17BO 41715

Schummrige Kneipen, dunkle Gassen oder Romantik beim Candlelight Dinner – und das Stativ hat man natürlich auch wieder nicht dabei. Wenig Licht stellt den Fotografen oft vor die Frage, ob man nicht besser blitzen sollte. Dass es aber ganz ohne Zusatzlicht geht und die technischen Grenzen der Kamera viel Spielraum lassen, darum geht es in diesem Kurs. Wie sind wirkungsvolle Aufnahmen bei wenig Licht und auch ohne Stativ möglich? Rauscht das nicht zu stark? Die Antworten darauf erhalten Sie hier!

Bitte mitbringen: Digitale oder analoge Spiegelreflex-Kamera, Bedienungsanleitung. Ein lichtstarkes Objektiv ist hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Voraussetzungen: Grundlagen der Fototechnik.

Thomas W. Salzmann

11 Plätze – Voll belegt. Melden Sie sich unverbindlich für die Warteliste an. Wir informieren Sie, sobald ein Platz frei oder ein Zusatzkurs eingerichtet wird.

3-mal (12 Unterrichtsstunden)
Mi. 18:30 – 21:30 Uhr, ab 22. Nov. 2017
Praxisteil/ Exkursion: Mi. 29. Nov. 2017

VHS, Karlstraße 25, Raum 3.02

Gebühr: 59,00 €

Bitte beachten Sie auch unsere Dozentenprofile

Dort erfahren Sie mehr über Thomas W. Salzmann.

Termine

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Mittwoch 22.11.2017 18:30 Uhr 21:30 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 3.02
Mittwoch 29.11.2017 18:30 Uhr 21:30 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 3.02
Mittwoch 29.11.2017 18:30 Uhr 21:30 Uhr Exkursion

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Mittwoch 06.12.2017 18:30 Uhr 21:30 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 3.02