Kunst und Kultur

Handlettering und Kalligraphie mit links

Tipps für Linkshänder

Handlettering und Kalligraphie mit links ▪ Bild: icame / Pixabay

Linkshändigkeit macht das Schreiben zur Herausforderung, ist aber bei viel Ausdauer und Findigkeit kein Hindernis.

  • Kalligraphie mit der Breitfeder
    Englische Federn verwenden, sie schließen gerade ab und sind bei vielen Kalligraphiebücher mit dabei.
  • Die Reihenfolge der Striche ändern
    Ein Linkshänder muss bei der Kalligraphie mit der Breitfeder die Striche in einer anderen Reihenfolge als die Rechtshänder erlernen.
  • Eine andere Möglichkeit: „hochkant“ arbeiten
    Das Blatt um 90 Grad kippen, und dann von oben nach unten arbeiten. Benötigt viel Übung!
  • Kalligraphiefilzer oder Filzer mit Pinselspitze verwenden
    Linkshänder kommen gut mit dem Spitzpinsel, spitzen Filzer und Pinselschrift klar.
  • Handlettering
    Handlettering verbindet gezeichnete mit geschriebenen Buchstaben. Verwendet werden Filzer mit unterschiedlichen Spitzenformen.
  • Nicht verzweifeln!

Handlettering und Brushlettering
Schriftzeichnen frei Hand

Kursnummer 20BO 41577

Handlettering

Diese faszinierende Form der Schriftgestaltung beweist, dass Stift und Papier längst nicht ausgestorben sind. Neben einer kleinen Einführung in das Thema gibt es natürlich viel Zeit für das kreative Schreiben. Brushlettering, das Malen von Buchstaben mit einem Pinselstift, ist eine spezielle Form des Handlettering. Sie lernen die richtige Handhabung des Stiftes und erhalten individuelle Tipps zu Handwerkszeug und Stiften. Außerdem lernen Sie beeindruckende Druckbuchstaben kennen, eine einfache aber wirkungsvolle Schreibschrift und die faux calligraphy, eine Imitation von Kalligraphieschrift mit Finelinern.

Anmeldeschluss: 18. Nov. 2020

Heidi Kneppeck

Voll belegt. Melden Sie sich unverbindlich für die Warteliste an. Wir informieren Sie, sobald ein Platz frei oder ein Zusatzkurs eingerichtet wird.

1-mal (6 Unterrichtsstunden)
Samstag, 28.11.2020, 10:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 4.13

Gebühr: 46,00 € – (inkl. Kopierkosten, Handletteringpapier, Transparentpapier, Stifte 10 €)

Anmeldeschluss:

Details + Termine