Kunst und Kultur

Handlettering und Kalligraphie mit links – Tipps für Linkshänder

Neu im Programm!

Kalligraphie: Die schöne Schrift
Schreibfeder und andere Schreibwerkzeuge

Kursnummer 20AO 41575

Handlettering und Kalligraphie mit links ▪ Bild: icame / Pixabay
Vier Schiefertafeln liegen auf einem Holzsteg. Auf sie wurden in weißer Schrift Sätze in Kalligrafieschrift gezeichnet.
Kalligrafie, Birgit Schumacher ▪ Bild: Birgit Schumacher

Kalligraphie ist die Kunst des schönen Schreibens. Ausgangspunkt ist meist eine überlieferte Schrift, die mit Feder, Doppelbleistift oder Balsaholz geschrieben wird. Der Umgang mit diesen Werkzeugen wird praktisch geübt. Außerdem erfahren Sie, welche Tinten oder Tuschen sich eignen. Das Üben wird mit vielen Anwendungsmöglichkeiten belohnt wie einen Gruß gestalten, etwas beschriften, die Gestaltung von Flächen oder Ein-Wort-Kalligraphie… Das ist dann schon der erste Schritt in Richtung Schriftkunst.

Bitte mitbringen: Tinte (die auch für Füllhalter geeignet ist), dotbook (glattes, tintenfestes Papier mit Punktraster, z. B. von Clairefontaine oder „Student 80“ von Brunnen). Schreibwerkzeuge erhalten Sie von der Dozentin.

Birgit Schumacher, Regine Schumann

Voll belegt. Melden Sie sich unverbindlich für die Warteliste an. Wir informieren Sie, sobald ein Platz frei oder ein Zusatzkurs eingerichtet wird.

3-mal (8 Unterrichtsstunden), 10 Plätze
Dieser Kurs läuft bereits.
Ab Dienstag, 03.03.2020, 18:00 Uhr

Alte Brennerei Hilbers, Butjadinger Str. 346, Oldenburg, 1. Stock

Gebühr: 48,00 € – (ggf. zzgl. Materialkosten je nach Verbrauch)

Termine

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Dienstag 03.03.2020 18:00 Uhr 20:00 Uhr Alte Brennerei Hilbers, Butjadinger Str. 346, Oldenburg, 1. Stock
Dienstag 10.03.2020 18:00 Uhr 20:00 Uhr Alte Brennerei Hilbers, Butjadinger Str. 346, Oldenburg, 1. Stock

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Dienstag 16.06.2020 18:00 Uhr 20:00 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 4.13