Zugänge zur zeitgenössischen Kunst
Michael Beutler und Claus Goedicke im Oldenburger Kunstverein

Kursnummer 18BO 41040

Oldenburger Kunstverein ▪ Bild: http://www.oldenburger-kunstverein.de/

In Kooperation mit dem Oldenburger Kunstverein. Die Begegnung mit Werken der zeitgenössischen Kunst bereitet nicht selten ein gewisses Unbehagen, widersetzen sich solche Arbeiten doch oft der direkten Einordnung, Entschlüsselung und Bewertung. Diese Veranstaltungsreihe ermöglicht es, sich mit Gegenwartskunst vertraut zu machen und sich mit aktuellen ästhetischen Strömungen auseinander zu setzen. Die Diskussionen mit einleitendem Vortrag widmen sich jeweils einem thematischen Schwerpunkt als auch den aktuellen Ausstellungen des Kunstvereins (www.oldenburger-kunstverein.de).

Detlef Stein

Plätze frei.

2-mal (4 Unterrichtsstunden), 20 Plätze
11. Nov. 2018 und 13. Jan. 2019
So. 16:00 – 17:30 Uhr

Oldenburger Kunstverein, Damm 2 a

Gebühr: 20,00 € – (inkl. Kaffee / Tee)

Details + Termine

Kunst im 20. und 21. Jahrhundert
Wie die Bilder entstanden

Kursnummer 18BO 41047

Im letzten Teil der Seminarreihe werden vier Positionen der jüngeren und aktuellen Kunstgeschichte vorgestellt. Neben der verblüffenden Beethoven-Hommage „Beethovens Küche“ (1969) von Joseph Beuys gehören dazu Werke mit und in der Natur geschaffen von Künstlern wie Olafur Eliasson oder Christo und Jeanne-Claude. Anhand zahlreicher Bilder und Erzählungen werden Sie die wichtigsten Strömungen und Entwicklungen dieser Zeit in ihren Zusammenhängen kennenlernen.

Detlef Stein

Voll belegt. Melden Sie sich unverbindlich für die Warteliste an. Wir informieren Sie, sobald ein Platz frei oder ein Zusatzkurs eingerichtet wird.

4-mal (8 Unterrichtsstunden), 30 Plätze
14-tägig
29. Okt., 12. und 26. Nov., 10. Dez. 2018
Mo. 16:00 – 17:30 Uhr

VHS, Karlstraße 25, LzO Forum

Gebühr: 50,00 €

Details + Termine

Kunst im 20. und 21. Jahrhundert
Wie die Bilder entstanden

Kursnummer 18BO 41048

Im letzten Teil der Seminarreihe werden vier Positionen der jüngeren und aktuellen Kunstgeschichte vorgestellt. Neben der verblüffenden Beethoven-Hommage „Beethovens Küche“ (1969) von Joseph Beuys gehören dazu Werke mit und in der Natur geschaffen von Künstlern wie Olafur Eliasson oder Christo und Jeanne-Claude. Anhand zahlreicher Bilder und Erzählungen werden Sie die wichtigsten Strömungen und Entwicklungen dieser Zeit in ihren Zusammenhängen kennenlernen.

Detlef Stein

Plätze frei.

4-mal (8 Unterrichtsstunden), 30 Plätze
14-tägig
29. Okt., 12. und 26. Nov., 10. Dez. 2018
Mo. 17:45 – 19:15 Uhr

VHS, Karlstraße 25, LzO Forum

Gebühr: 50,00 €

Details + Termine

Neu im Programm!

Kunstpause: Renate Ruck „Im Fokus“
Künstlergespräch in der Ausstellung

Kursnummer 18BO 41050

Renate Ruck präsentiert in ihrer aktuellen Ausstellung in der VHS Oldenburg geschweißte Bilder, Metallobjekte und Fotografie. Die Metallkünstlerin, deren Assoziationen für künftige Arbeiten oft auf Schrottplätzen erwachen, gewährt einen ganz persönlichen Einblick in ihre Arbeit. Ihre von einer rostigen Patina überzogen Eisenobjekte stellen einen massiven Gegenpart dar, zu den flüchtigen Spuren, die das Schweißgerät auf ihren Leinwänden hinterlässt. Detailfotografien ihrer eigenen Objekte und von Strukturen, die sich in der Natur finden, ergänzen ihr Werk.

Renate Ruck

Noch 2 Plätze frei.

1-mal (1 Unterrichtsstunde), 10 Plätze
Mittwoch, 07.11.2018, 15:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Flur 2. Etage

Gebührenfrei

Für weitere Informationen, Beratung und Anmeldung wenden Sie sich bitte an unser Kundenzentrum.

Details + Termine