Kunst und Kultur

Zeichnen, Malen und Drucken

Neu im Programm!

Tuschemalerei und Federzeichnung
Wintergäste in fedriger Leichtigkeit

Kursnummer 20BO 41317

Zendoodle ▪ Bild: Susanne Krause

Jeder kennt wohl, wie herzerfrischend es ist, Meise, Spatz und Co. an unseren Futterhäusern zu beobachten. Wie wäre es, diese netten Gesellen auf dem Papier zu gestalten? Die Tuschemalerei bietet hervorragende Möglichkeiten, spielerisch zu ansprechenden Ergebnissen zu kommen. Wir verbinden Nass-in-Nass Techniken mit Federzeichnung. Schwarze und farbige Tuschen können probiert werden, ebenso wie das Anreiben chinesischer Tusche. Sie können mit einzelnen Motiven individuelle Grußkarten gestalten oder ein größeres Format für eine umfassendere Gestaltung wählen.

Bitte mitbringen: Bildvorlagen oder Vogelbestimmungsbuch (falls vorhanden), Aquarell-Papier z. B. Hahnemühle-Britannia, Skizzenpapier, Aquarellfarben kleine Grundpalette (falls vorhanden), Zeichen- oder Kalligrafiefeder, Haarpinsel Stärke 4, 8 und 12, Bleistift HB, Radiergummi, Küchenkrepp, Lappen, Malunterlage (Filz), Wassergefäß, 2 – 4 kleine verschließbare Gläser (z. B. Pestoglas), weißer Porzellanteller. Verschiedene Tuschen werden zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen: Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Petra Timmas

Noch 2 Plätze frei.

1-mal (6 Unterrichtsstunden)
Sonntag, 29.11.2020, 11:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 4.13

Gebühr: 50,00 € – (inkl. Materialkosten für Tusche 5 €)

Termin

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Sonntag 29.11.2020 11:00 Uhr 16:00 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 4.13