Projekte

Ausbildungs- und Umschulungsförderung

Beratung - Begleitung - Unterricht

Umschulungsbegleitende Hilfe

Das Bild zeigt einen Mann, der vor einer Tafel steht. Auf der Tafel stehen mehrere Fragezeichen mit Kreide geschrieben.Bild: © alphaspirit, Fotolia

Die Umschulungsbegleitende Hilfe hat zum Ziel, Umschülerinnen und Umschüler der entsprechenden Berufe in dem Bestreben zu unterstützen, möglichst im ersten Durchgang, also i. d. R. nach zwei Jahren, die Abschlussprüfungen erfolgreich zu absolvieren.

Neben einem berufsfachlichen und individuell ausgerichteten Förderunterricht wird der gesamte Lern- und Umschulungsprozess von entsprechenden Fachkräften begleitet. Die Teilnahme an der Maßnahme wird durch die Agenturen für Arbeit und den Jobcentern sowie weiteren Kostenträgern gefördert.

IHK-Prüfungsvorbereitung für Auszubildende

Das Bild zeigt zwei junge Männer und eine Frau, die ein Schild mit der Aufschrift „Prüfung geschafft“ zeigen.Bild: Alexander Raths, Fotolia

Für Auszubildende bietet die Volkshochschule Oldenburg spezielle Angebote zur individuellen Prüfungsvorbereitung an. Dabei wird in Gruppen bis maximal acht Personen unterrichtet. In vielen Fällen, auf Wunsch oder bei Bedarf, wird auch Einzelunterricht angeboten.

Grundsätzlich werden alle geforderten Prüfungsfächer und Lernfelder berücksichtigt, wobei persönliche Anforderungen besondere Aufmerksamkeit erhalten. Gerne machen wir Ihnen über unser Standardangebot hinaus ein individuelles Angebot.

Vorbereitung zur Berufsausbildung

Das Bild zeigt ein Wegweiser mit mehreren Pfeilen ohne Text, die in unterschiedliche Richtungen zeigen.Bild: Olga Galushko, Fotolia

Auch in Oldenburg ist schon jetzt ein Fachkräftemangel zu verzeichnen, der sich in Zukunft noch verschärfen wird. Daher wird durch das Förderinstrument „Vorbereitung zur Berufsausbildung“ Menschen ohne Berufsabschluss oder Interessierten mit länger zurückliegender Ausbildung die Möglichkeit eröffnet, sich gezielt auf eine Umschulung vorzubereiten.

Eine intensive Lernprozessbegleitung sowie intensive Unterstützung bei der Umschulungsplatzsuche gehören zum weiteren Angebot der Maßnahme. Die Teilnahme an der Maßnahme wird durch die Agenturen für Arbeit und den Jobcentern sowie weiteren Kostenträgern gefördert.

Beratung und Anmeldung

Wolfgang Hockmann
VHS Oldenburg
Ausbildungs- und Umschulungsberatung
Mobiltelefon: 0157 74651496
Telefax: 0441 92391-13
E-Mail: ubh@vhs-ol.de
Postanschrift:
Volkshochschule Oldenburg e. V.
Karlstraße 25
26123 Oldenburg

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung.

Stefan Schubmann
VHS Oldenburg
Ausbildungs- und Umschulungsberatung
Mobiltelefon: 0151 44500436
E-Mail: ubh@vhs-ol.de
Postanschrift:
Volkshochschule Oldenburg e. V.
Karlstraße 25
26123 Oldenburg

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung.