Ratgeber und Praxis

Familie und Persönlichkeit

Wenn du nicht, dann…
Mit Gelassenheit erziehen

Kursnummer 19AH 13575

Ha+Wa

Selbst wer im Job mühelos den Ton angibt, kapituliert oft vor den Wünschen und Launen seiner Kinder. Gleichzeitig spüren Eltern, dass ihre Töchter und Söhne eine gute Führung durch Erwachsene brauchen, um zu selbstbewussten Persönlichkeiten heranzuwachsen. Aber wie geht das, liebevoll führen? Was tun, wenn der Sohn sich weigert, die Spülmaschine auszuräumen? Wenn die Tochter immer wieder scheinbar ohne Grund ausrastet? Und die Eltern gleich mit? Wie sorge ich für ein ausgewogenes Verhältnis von Leistungsanspruch und Entspannung für die ganze Familie? Vielfältige Tipps und Beispiele aus der Praxis zeigen, wie zeitgemäße Autorität gelingt und wo sie die Grenze zwischen gewähren lassen und liebevoller Direktive im Alltag setzen können. Damit der Familienalltag von guter Laune und Gelassenheit statt von Streit und Stress bestimmt wird.

Marita Krause-Vogelpohl

Plätze frei.

1-mal (3 Unterrichtsstunden), 15 Plätze
Samstag, 22.06.2019, 09:00 Uhr

Bahnhof Sandkrug, Bahnhofsallee 1, Hatten, Seminarraum 3, 1.OG

Gebühr: 12,00 €

Details + Termine

Neu im Programm!

Familienbiografik im Blick
Anerkennung und Würdigung eigener Herkunft

Kursnummer 19AO 13504

„Nicht zu wissen, was vor der eigenen Geburt geschehen ist, heißt immer ein Kind zu bleiben.“ (Cicero). Nur wer weiß, wo er herkommt, weiß wer er ist und wo er ist. Unsere familiären Wurzeln haben zeitlebens Einfluss auf uns. Die eigenen Wurzeln zu kennen, sie anzuschauen, zu hinterfragen, verändert unsere Gefühle von Zugehörigkeit; berührt und beruhigt uns. Wenn uns Schicksalsschläge widerfahren, kann ein weitreichender Blick in die Familiengeschichte zu tiefen Einsichten führen und wir beginnen, uns neu auf uns zu besinnen. Anerkennung und Würdigung unserer Vorfahren setzt in uns als soziale Wesen enorme Kräfte frei und stärkt den Selbstwert.

Dr. Monika Adamaszek

Noch 2 Plätze frei.

3-mal (8 Unterrichtsstunden), 12 Plätze
Dieser Kurs läuft bereits.
Ab Mittwoch, 05.06.2019, 18:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 2.16

Gebühr: 62,00 € – Für NWZ-Card-Inhaber 57 €. Nach Vorlage Ihrer NWZ-Card erhalten Sie im VHS-Kundenzentrum die Ermäßigung ausgezahlt.

Details + Termine