Ratgeber und Praxis

Natur und Garten

Gehölzschnitt
Bäume, Sträucher und Obstgehölze

Kursnummer 19BO 19050

Ein richtiger Gehölzschnitt ist viel wert. Denn davon hängen Blüten- und Fruchtbildung ab. Ein falscher Schnitt kann die Pflanze sogar schädigen. Auch die Form einer Pflanze wird durch den Schnitt beeinflusst. Dieser Kurs beantwortet Fragen wie diese: Wie entfernt man Äste aus der Baumkrone? Wie funktionieren Verjüngungs-, Auslichtungs-, Erziehungs-, Aufbau- und Formschnitt bei Sträuchern? Möchten Sie Ihren Garten für den Schnitt (Praxisteil) zur Verfügung stellen? Dann freut sich Hanna Diekmann über Ihre Nachricht an info@hanna-diekmann.de.

Hanna Diekmann

Noch 4 Plätze frei.

1-mal (5 Unterrichtsstunden), 13 Plätze
Sa. 30. November 2019, 10:00 -11:30 Uhr VHS; Karlstraße 25; Raum 3.02 und 12:15 – 14:30 Uhr Praxisteil Treffpunkt wird im Kurs vereinbart

VHS, Karlstraße 25, Raum 3.02

Gebühr: 29,00 € – (inkl. Kopierkosten 0,10 €)

Details + Termine

Pilzlehrwanderung
Vom Pfifferling zum Wirrling und Strubbelkopf

Kursnummer 19BO 19058

Flaschenbovist ▪ Bild: Michael Toutziaridou
Stachelschuppiger Wulstling ▪ Bild: Michael Toutziaridou

Diese Pilzlehrwanderung wendet sich an den Pilz- und Naturinteressierten, an Anfänger wie Fortgeschrittene. Die rund 4-stündige Tour führt uns entlang des idyllischen Dötlinger Huntepadds in abwechslungsreiche Buchen- und Mischwälder, sowie offene Heide- und Kulturlandschaften. Hier werden Sie die einheimischen Pilzarten in ihrer natürlichen Umgebung kennenlernen. Sie erhalten Kenntnisse zur Bestimmung und ebenso sollen Naturschutzaspekte und botanische Synergien (Lebenspartnerschaften, Zeigerpflanzen) nicht zu kurz kommen. Selbstverständlich erfahren Sie Wissenswertes zu essbaren, ungenießbaren und giftigen Pilzen und erhalten Tipps, worauf Sie beim Pilzsammeln und bei der Verwertung achten sollten.

Treffpunkt: Dötlingen, Karbäk; Wanderparkplatz Huntepadd an der Grundschule;
Geo-Koordinaten für den Treffpunkt:
N 52°56‚7.1088 E 8°22‘30.6048

Michael Toutziaridou

Plätze frei.

1-mal (5 Unterrichtsstunden), 18 Plätze
Samstag, 21.09.2019, 10:00 Uhr

Treffpunkt: Dötlingen, Karbäk, Wanderparkplatz Huntepadd

Gebühr: 25,00 €

Details + Termine

Pilzlehrwanderung
Vom Pfifferling zum Wirrling und Strubbelkopf

Kursnummer 19BO 19059

Diese Pilzlehrwanderung wendet sich an den Pilz- und Naturinteressierten, an Anfänger wie Fortgeschrittene. Die rund 4-stündige Tour führt uns entlang des idyllischen Dötlinger Huntepadds in abwechslungsreiche Buchen- und Mischwälder, sowie offene Heide- und Kulturlandschaften. Hier werden Sie die einheimischen Pilzarten in ihrer natürlichen Umgebung kennenlernen. Sie erhalten Kenntnisse zur Bestimmung und ebenso sollen Naturschutzaspekte und botanische Synergien (Lebenspartnerschaften, Zeigerpflanzen) nicht zu kurz kommen. Selbstverständlich erfahren Sie Wissenswertes zu essbaren, ungenießbaren und giftigen Pilzen und erhalten Tipps, worauf Sie beim Pilzsammeln und bei der Verwertung achten sollten.

Treffpunkt: Dötlingen, Karbäk; Wanderparkplatz Huntepadd an der Grundschule;
Geo-Koordinaten für den Treffpunkt:
N 52°56‚7.1088 E 8°22‘30.6048

Michael Toutziaridou

Plätze frei.

1-mal (5 Unterrichtsstunden), 18 Plätze
Sonntag, 20.10.2019, 10:00 Uhr

Treffpunkt: Dötlingen, Karbäk, Wanderparkplatz Huntepadd

Gebühr: 25,00 € – GSG-Mieter erhalten eine Ermäßigung.

Details + Termine

Wilde Wurzeln, Kräuter und Samen
Schätze am Wegesrand

Kursnummer 19BO 19060

Tanja Michaela Meyer auf Kräuterwanderung ▪ Bild: privat

Wir leben umgeben von heilkräftigen Pflanzen, doch leider ist das Wissen darum für viele Menschen verloren gegangen. Im Einklang mit dem Jahresrythmus werden ab Ende September traditionell die Wurzeln und Samen wilder Kräuter geerntet. Auf der Kräuterwanderung um den Swarte-Moor-See werden Sie Heilpflanzen der Saison kennenlernen. Die Heilpraktikerin Tanja Michaela Meyer hat dabei Geschichten, Tipps und Verwendungsmöglichkeiten für Küche und Gesundheit parat.

Tanja Michaela Meyer

Plätze frei.

1-mal (3 Unterrichtsstunden), 27 Plätze
Mittwoch, 18.09.2019, 17:00 Uhr

Treffpunkt: Winkelweg 26 a, Oldenburg (bei Meyer)

Gebühr: 20,00 €

Details + Termine

Gesund durch den Winter
Mit Wildkräutern das Immunsystem stärken

Kursnummer 19BO 19061

Herstellung von Kräutersalz ▪ Bild: T. M. Meyer
Tanja Michaela Meyer auf Kräuterwanderung ▪ Bild: privat

Es ist unmöglich, allen Erregern von Erkältungskrankheiten aus dem Weg zu gehen, denn sie lauern überall. Ebenso ist niemand in der Lage, das nasskalte, ungemütliche Wetter zu ändern. Aber es gibt dennoch eine Chance, sich zu wappnen. Mit heimischen Wildkräutern lässt sich das Immunsystem hervorragend stärken und auf die „Erkältungssaison“ vorbereiten. Welche Pflanzen hierzu besonders geeignet sind, wie diese auf den Körper wirken und wie sie angewendet werden, erklärt an diesem Abend die Heilpraktikerin Tanja Michaela Meyer.

Tanja Michaela Meyer

Plätze frei.

1-mal (3 Unterrichtsstunden), 13 Plätze
Mittwoch, 30.10.2019, 19:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 3.02

Gebühr: 26,00 € – (inkl. Skript, Kräutertee und Snack 4 €)
GSG-Mieter erhalten eine Ermäßigung.

Details + Termine