Ratgeber und Praxis

Tiere

Entspannung pur: Spaziergang mit Lamas & Alpakas

Kursnummer 18BO 19640

Alpakas strahlen eine tiefe Ruhe aus, die sich auf den Menschen überträgt. Nach einer Einführung im Lamaflüstern gehen die Teilnehmer mit den kleinen Kamelen aus den Anden am Halfter in schönen Wald- und Teichgebieten spazieren. Lassen Sie sich von den tiefen Augen, dem Summen und der seidenweichen Wolle dieser sanften Lebewesen verzaubern. Dieser etwas andere Spaziergang fördert den Zustand der Entspannung. Denn als Fluchttiere spiegeln die „Delfine der Weide“ die jeweilige Stimmungslage des Menschen, der sie führt, unmittelbar wider. Kinder können unter Rücksprache ab 9 Jahren teilnehmen, Tel.: 04456 9482233.

Michaela Molzahn

Voll belegt. Melden Sie sich unverbindlich für die Warteliste an. Wir informieren Sie, sobald ein Platz frei oder ein Zusatzkurs eingerichtet wird.

1-mal (4 Unterrichtsstunden), 8 Plätze
Samstag, 27.10.2018, 11:00 Uhr

Cameliden Hof, Kleihörn 11, 26316 Varel/Altjührden

Gebühr: 56,00 € – (inkl. Tee und Gebäck)

Details + Termine

Neu im Programm!

Vogelaufnahmen mit der Technik der Spektivfotografie

Kursnummer 18BO 19646

Der Naturfotograf und Vogelkundler Marcus Säfken gewann bereits viele Wettbewerbe mit seinen fasziniereden Vogelaufnahmen und stellt viele wechselnde Motive in der ständigen Fotoausstellung im Nationalpark-Haus Dangast aus. An diesem Tag gewährt Ihnen der Dozent einen detailierten Einblick in seine Methoden der Spektivfotografie. Mit einer Kompaktkamera und einem Spektiv (Fernrohr) gerüstet, macht er immer wieder neue interessante Tierfotos. Im Seminar lernen Sie die Grundlagen und Eigenheiten der Digiskopie kennen und lernen die Technik selbst anzuwenden.

Marcus Säfken

Plätze frei.

1-mal (4 Unterrichtsstunden), 10 Plätze
Samstag, 10.11.2018, 10:00 Uhr

Cameliden Hof, Kleihörn 11, 26316 Varel/Altjührden

Gebühr: 56,00 € – (inkl. Tee und Gebäck)

Details + Termine

Neu im Programm!

Samtpfoten Geflüster
Meine Katze das unbekannte Wesen

Kursnummer 18BW 19661

Ha+Wa

Sie sind kuschelig, weich, anschmiegsam, eigen und manchmal ganz schön kratzbürstig. Katzen sind das beliebteste Haustier der Deutschen. Sie sind manchmal aber auch ein großes Rätsel für Ihre Besitzer. Was möchte meine Katze mir sagen? Und fressen wirklich alle Katzen gerne Fisch? Es wird versucht, Licht ins Dunkel zu bringen und einige Mythen über die Katze zu klären.

Corinna Hesemeyer, Tanja Messjetz

Plätze frei.

1-mal (3 Unterrichtsstunden), 15 Plätze
Dienstag, 30.10.2018, 19:00 Uhr

VHS, Friedrichstraße 43, Wardenburg, Seminarraum 2

Gebühr: 12,00 €

Details + Termine

Erste-Hilfe am Hund
… im Notfall richtig handeln!

Kursnummer 18BW 19680

Ha+Wa

In Notfallsituationen richtig handeln zu können und in Alltagssituationen gesundheitliche Veränderungen zu erkennen, ist unser Ziel. Wo und wie misst man die Pulsfrequenz bei einem Hund? Was mache ich im „Notfall“ z. B. bei offenen Wunden, Hitzeschlag, Insektenstich, Verbrennung, Fremdkörper im Auge oder Ohr? Es werden die häufigsten Krankheiten und der Inhalt einer Erste-Hilfe-Tasche besprochen. Anhand von praktischen Übungen am Tier erlernen Sie die Wiederbelebung, Beatmung, Verbände, Transport und auch den Eigenschutz. Sie können gerne Ihren Hund mitbringen, wenn er sozialverträglich ist.

Sonja Griebenow

Noch 3 Plätze frei.

1-mal (3 Unterrichtsstunden), 10 Plätze
Dienstag, 27.11.2018, 19:00 Uhr

VHS, Friedrichstraße 43, Wardenburg, Seminarraum 1

Gebühr: 17,00 € – (inkl. Unterrichtsmaterial)

Details + Termine

Hundesprache verstehen lernen
Wie tickt mein Hund?

Kursnummer 18BW 19685

Ha+Wa

Fragen Sie sich auch manchmal, was in Ihrem Hund gerade vorgeht? Unsere Hunde senden feinste Signale mit ihren Ohren, Muskeln, Augen und anderen Körperbereichen aus. Hieraus bilden sie Worte und ganze Sätze, die im Kontext einen Sinn ergeben. Diese feinen Signale werden genauer angesehen und die Bedeutung wird abgeleitet. Wird das Kleingedruckte der Körpersprache unserer Hunde verstanden, können Missverständnisse in der Mensch-Hund-Beziehung vermieden und Alltagsbegegnungen mit Mensch und Tier positiv gestaltet werden. Der Kurs richtet sich an Hundehalter, aber auch an interessierte Nicht-Hundehalter, die in ihrem Alltag Hundebegegnungen bewältigen wollen oder müssen.

Ulrike Rachner

Noch 3 Plätze frei.

3-mal (8 Unterrichtsstunden), 10 Plätze
Dienstag 23./ 30. Okt. und 6. Nov. 2018

VHS-Haus, Am Glockenturm, Seminarraum 1

Gebühr: 40,00 €

Details + Termine