Schwerpunkt

Januar 2019: Heimat: Bleiben. Suchen. BACKSTAGE

Heimat: Bleiben. Suchen. BACKSTAGE.

Eine symbolische Übergabe: Veit Bohlen und Lena Rakow mit dem alten und dem neuen VHS-Backstage-Würfel ▪ Bild: VHS Oldenburg

Ein Jahr lang warfen wir gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen einen Blick auf das Schwerpunktthema und hinter die Kulissen der VHS. Welche Interviewpartner Lena Rakow und Veit Bohlen besonders in Erinnerung blieben, was für sie selbst Heimat bedeutet und was Sie im neuen Semester erwarten dürfen, das erfahren Sie im folgendem Interview.

Veit Bohlen: Lena, ich freue mich, dass wir in 2018 ein so schönes, kleines Projekt zum Leben erwecken konnten. Viele unserer Kolleginnen und Kollegen hatten die Chance, sich und ihre Arbeit vorzustellen und mit uns über das Schwerpunktthema Heimat zu sprechen. Jetzt würde mich aber mal interessieren, was dein persönliches Highlight in 2018 war?

Lena Rakow: Es ist wirklich schwer, da eine Entscheidung zu treffen. Aber mir gefiel das Interview mit Martha Hagen besonders gut. Mich begeistert, dass sie zu diesem Zeitpunkt schon so lange bei der VHS Oldenburg war und daher so viel zu erzählen wusste! Es ist toll, die Menschen von einer anderen Seite kennenzulernen – so, wie wir uns das vorgestellt haben. Welches war dein Highlight?

V. B.: Also, ich fand es besonders schön, unseren Kundinnen und Kunden zeigen zu können, wer unser Programmheft erstellt. Dass wir unser Programmheft selber setzen ist keine Selbstverständlichkeit und der Prozess dahinter sehr arbeitsintensiv. Das Interview mit Susanne Kunkel ist daher mein Favorit.

L. R.: Stimmt, ein spannendes Thema! Wir haben immer nach der Bedeutung von Heimat gefragt: Für viele der Kolleginnen und Kollegen ist Heimat der Ort, an dem man aufgewachsen ist oder wo man viel bzw. eine besondere Zeit verbracht hat, aber auch wo Freunde und Familie sind. Was bedeutet denn Heimat für dich, Veit?

V. B.: Auch ich verbinde den Begriff Heimat mit einem Ursprungsort – das ist für mich Ohmstede. Vor allem die damit verbundenen Sinneseindrücke: Zum Beispiel bedeutet für mich Heimat, wenn ich den Duft der Wiesen im Sommer rieche oder auch die Frühlingsluft bei einer Fahrradtour durch Ohmstede – ich meine einen typischen Geruch wahrzunehmen. Und wie sieht es bei dir aus?

L. R.: Da kann ich mich auf jeden Fall dem anschließen, was die meisten Kolleginnen und Kollegen gesagt haben – für mich ist Heimat dort, wo ich aufgewachsen bin und wo meine Familie und Freunde sind. Auch wenn ich mich woanders schnell zu Hause fühle, bleibt meine Heimat mein Elternhaus in Hude.

V. B.: Ich denke, das ist abschließend ein schönes Resümee zum Thema Heimat. Im neuen Semester erwartet uns nun das Schwerpunktthema „Europa. Bewegen. Erleben.“. Und auch dieses Mal werden wir monatlich ausgewählte Kolleginnen und Kollegen interviewen, um mit ihnen über unser Schwerpunktthema Europa und über ihre Arbeit an der VHS Oldenburg zu sprechen. Ab wann geht es los?

L. R.: Wir starten im Februar mit unserem Kollegen Jan Orbahn.

L. R. und V. B.: Wir sind gespannt auf ein neues Jahr VHS Backstage und bedanken uns bei unseren Interviewpartnern sowie Leserinnen und Lesern für ihre Aufmerksamkeit und freuen uns auf das neue Schwerpunktthema 2019.