Schwerpunkt

Schwerpunkt: Europa: Bewegen. Erleben.

Neu im Programm!

EVP, SPE und Co.: Wegbereiter zur Demokratisierung der EU?
Einfluss und Grenzen der europäischen Parteien im Zuge der Europawahlen 2019

Kursnummer 19AO 11010

In Kooperation mit Europäische Föderalisten e. V.

Parteien spielen in den europäischen Demokratien eine zentrale, wenngleich zunehmend kritischer betrachtete Rolle bei der politischen Willensbildung. Auch im Zuge der Europawahlen engagieren sich Parteien; hier sind es aber nicht nur einzelne nationale Parteien, sondern auch die europäischen Parteienfamilien und die eigenständigen europäischen Parteiorganisationen wesentliche Akteure. Obwohl EVP, SPE und ein weiteres Dutzend europäischer Parteien auf Programm und Personal – vor allem im Zuge der Wahl von Spitzenkandidaten für das Amt des Kommissionspräsidenten – erheblichen Einfluss nehmen, ist über die europäischen Parteien nur wenig bekannt. Der Vortrag zeigt Meilensteine bei der Entstehung der europäischen Parteien und beleuchtet sowohl ihr Potenzial als auch ihre Grenzen bei der Herausbildung der europäischen Demokratie.

Keine Anmeldung erforderlich.

Prof. Jürgen Mittag

Plätze frei.

1-mal (3 Unterrichtsstunden), 50 Plätze
Donnerstag, 21.02.2019, 19:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, LzO Forum

Gebühr: 7,00 € – GSG-Mieter erhalten eine Ermäßigung.

Termin

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Donnerstag 21.02.2019 19:00 Uhr 21:15 Uhr VHS, Karlstraße 25, LzO Forum