Sprachen

Alexandra Wolf

Dozentin für Alt-Hebräisch

Alexandra Wolf ▪ Bild: Alexandra Wolf

Name: Wolf

Vorname: Alexandra

Aus: Schaumburg, Deutschland

In Oldenburg seit: Oktober 2011

An der VHS seit: September 2017

Unterrichtet: Alt-Hebräisch

Mag: Ich mag Künstler, die Sehnsucht und Liebe in ihren Werken versprühen und Geschichten, die mein Herz anrühren. Ich mag die Kraft des Sturms, das Geräusch von Regen und die Sanftheit des Sonnenaufgangs. Ich mag es, mich selbst und die Menschen um mich herum besser kennen zu lernen und dabei Weisheit und andere Kostbarkeiten in ihnen zu entdecken. Ich mag Berge und ebenes Land, wo man weit blicken kann, ausbrechen, neue Wege gehen, nach Hause kommen. Ich mag diskutieren und harmonisieren, Hirn und Herz ernst nehmen, sie niemals und doch zu kontrollieren.

Mag nicht: Ich mag es nicht, nicht zu dürfen. Nicht zweifeln dürfen, nicht planen dürfen, nicht träumen dürfen. Ich mag es nicht, nicht ich selbst sein zu dürfen, nicht mit Ehrfurcht vom Heiligen sprechen zu dürfen, nicht allein, nicht mit anderen zusammen sein zu dürfen. Nicht leidenschaftlich und begeistert sein zu dürfen.

Lebensmotto: Gott, das Leben und die Menschen lieben!

Warum ist es so wichtig, Sprachen zu lernen?
Sprachenlernen öffnet Türen zu Menschen und Kulturen wie kaum etwas anderes. Und ebenso Türen in den Köpfen der Menschen.

Was macht Alt-Hebräisch so interessant?
Hebräisch ist nicht nur der deutschen Sprache, sondern auch dem westlichen Denken sehr fremd, was es zu einer besonders faszinierenden Sprache macht. Hebräisch ist eine der ältesten Sprachen der Welt (manche behaupten sogar, es wäre die älteste) und doch ist sie keinesfalls tot! Darüber hinaus hat die Bibel und ihre Sprache uns und unsere Kultur über Jahrhunderte geprägt. Nicht immer positiv – doch wie viel dieser Prägung wurde wirklich korrekt übersetzt?

Wie bereichern Sprachen Ihr Leben?
Ich liebe Sprachen! Nicht nur bringen sie mich den Menschen näher, denen ich auf Reisen begegne, sondern sie öffnen mir auch über die Literatur Zugänge zu Menschen, die längst nicht mehr sind und damit zu verborgenen Schätzen, die mein Leben jeden Tag neu positiv prägen können.

Weitere Kurse mit Alexandra Wolf