Skip to main content

Aktuelle Neuigkeiten unserer Volkshochschule.

Bedeutung der Erwachsenenbildung im Wahljahr

VHS-Geschäftsführer Andreas Gögel sprach mit Oberbürgermeisterkandidaten und Kanzlerkandidat Armin Laschet über die Bedeutung der Erwachsenenbildung.

In den vergangenen beiden Wochen führte Andreas Gögel, Geschäftsführer der VHS Oldenburg, Gespräche mit Kandidaten zur Wahl des Oldenburger Oberbürgermeisters, Vertreter*innen des Niedersächsischen Landtages und dem Kanzlerkandidaten Armin Laschet. Dabei ging es um die Aufgaben der Erwachsenenbildung in Oldenburg und die künftige Trägerschaft der VHS Oldenburg. Für die anstehenden Haushaltsberatungen im Landtag wurden die Anforderungen an die Höhe der Finanzhilfe für die anerkannten Einrichtungen der Erwachsenenbildung thematisiert. Der geplante Besuch von Kanzlerkandidat Armin Laschet in der VHS Oldenburg fiel leider dem engen Terminplan der Wahlkampftour zum Opfer. Sein Auftritt vor Parteimitgliedern bot jedoch die Möglichkeit, die fehlenden Fördermöglichkeiten für die Digitalisierung in der Erwachsenenbildung zu thematisieren.

Zurück
Armin Laschet und Andreas Gögel im Gespräch am Tisch im Ols Brauhaus. Bild: Piet Meyer, Nordwest-Zeitung.
Andreas Gögel (Mitte) im Gespräch mit Armin Laschet. Bild: Piet Meyer/Nordwest-Zeitung.
Andreas Gögel mit den Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl. Bild: VHS Oldenburg.
Andreas Gögel mit den Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl. V. l. o. n. r. u.: Daniel Fuhrhop, Ulrich Gathmann und MdL Dr. Esther Niewerth-Baumann, Jonas Höpken und Andreas Sander. Bild: VHS Oldenburg.