Skip to main content

Aktuelle Neuigkeiten unserer Volkshochschule.

Entwicklung digitaler Lernwelten in der VHS Oldenburg

Zusammenarbeit der Volkshochschule mit dem Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. (BFE)

Im Rahmen des Projektes „DigitalCampus Niedersachsen“ unterstützt das Land Niedersachsen die öffentlich geförderten Einrichtungen der Erwachsenenbildung beim Ausbau der digitalen Infrastruktur mit insgesamt zwei Millionen Euro. Davon erhält die VHS Oldenburg rund 187.000 Euro, womit erstmals in größerem Umfang Investitionen in die Digitalisierung von Lernangeboten und in die dafür erforderliche Infrastruktur ermöglicht werden.

Das Projekt der VHS Oldenburg umfasst vier Bausteine:

1. Erneuerung der Hardware für die WLAN-Netzwerke in allen VHS-Standorten mit Kursbetrieb, um die Datenübertragungsrate der Breitbandnetze realisieren zu können.
2. Anschaffung von 20 Smartboards, um zukünftig nach Bedarf auf hybride Unterrichtskonzepte umstellen und Kund*innen ortsungebundene Kurse anbieten zu können.
3. Ein speziell konzipiertes VHS DigiLab soll durch die Nutzung von VR (Virtual Reality) und AR (Augmented Reality) neue Lernwelten eröffnen.
4. Im Sinne einer resilienten Organisation wird die IT-Infrastruktur unter dem Aspekt der Sicherheit verbessert.

Andreas Gögel, Geschäftsführer der VHS Oldenburg, betont: "Die Förderung in dieser Größenordnung ermöglicht uns die dringend erforderlichen Investitionen in die digitale Infrastruktur einerseits und andererseits die Stärkung und Erweiterung digitaler Kompetenzen von Teilnehmer*innen und Dozent*innen".

Für die Entwicklung von Softwareanwendungen, die virtuelle Lernwelten entstehen lässt, hat die VHS mit der Firma bfe-TIB Technologie und Innvation für Betriebe GmbH – einer Tochter des Bundestechnologiezentrums für Elektro- und Informationstechnik e. V. (BFE) – eine erfahrene Partnerin an ihrer Seite, wenn es darum geht, die Anwendungen digitaler Lernmedien in die allgemeine Erwachsenenbildung zu übertragen. "Dass wir in diesem gemeinsamen Projekt den Transfer unserer bisherigen Software-Leistungen in eine andere Bildungsumgebung entwickeln können, freut uns sehr", so Thorsten Janßen, Direktor des BFE.

 

Zurück
Veit Eveslage (Bereichsleitung Programm und Bildungsmanagement Beruf & IT, VHS Oldenburg), Thorsten Janßen (Direktor der BFE), Andreas Gögel und Rainer Holtz (Bereichsleiter Digitale Lernmedien, BFE). Bild: VHS Oldenburg
V.l.: Veit Eveslage (VHS Oldenburg, Bereichsleiter Programm Oldenburg), Thorsten Janßen, Andreaas Gögel, Rainer Holtz (BFE, Bereichsleiter Digitale Lernmedien). Bild: VHS Oldenburg
Smartboards liegen zur Montage bereit. Bild: VHS Oldenburg.
Für den „DigitalCampus“ wird die VHS mit Smartboards ausgerüstet. Bild: VHS Oldenburg.