Skip to main content

Integrationskurse mit Alphabetisierung

Wir suchen freiberufliche Dozent*innen (m/w/d) auf Honorarbasis für unsere Integrationskurse mit Alphabetisierung.

Tätigkeitsfeld:

  • Alphabetisierung von Migrant*innen im lateinischen Schriftsystem
  • Gestaltung des Deutschunterrichts nach modernen Prinzipien – teilnehmer*innen-, handlungs- und lernzielorientiert
  • Gestaltung einer positiven und aktiven Lernatmosphäre
  • Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
  • Umsetzung der BAMF-Vorgaben

Voraussetzungen:

  • BAMF-Zulassung für den Unterricht in Integrationskursen sowie Zusatzqualifizierung für Alphabetisierungskurse
  • Abschluss eines DaF/DaZ-Studiums oder entsprechendes Weiterbildungszertifikat
  • Unterrichtserfahrung im Bereich DaF/DaZ, besonders mit lernungewohnten Teilnehmenden
  • Selbstständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Einfühlungsvermögen, Geduld und freundliches Auftreten

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, gerne per Mail, an:

Ihre Ansprechpartnerin

Felicia Leila Cramer
Felicia Leila Cramer

Oldenburger Jugendwerkstatt – Deutsch Dozent*in im Kurs „Bildungs-Coaching“

Wir suchen eine*n Deutsch-Dozent*in mit einem Stundenumfang von 180 Stunden pro Kurs, der 12 Monate dauert. Der Kurs beginnt im November 2022 und endet im November 2023. Dabei handelt es sich um einen Stundenumfang von 6 bis 9 Stunden pro Woche. Unterrichtstage sind von Dienstag bis Donnerstag zwischen 8:00 und 12:45 Uhr.
Zielgruppe: junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren mit dem Ziel, den Hauptschul-Abschluss nachzuholen. Einsatzort ist der Standort der Oldenburger Jugendwerkstatt im Pophankenweg 36.
 

Ihre Ansprechpartnerin

Ingrid Kunkel
Ingrid Kunkel

Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache an der VHS Oldenburg

Wir suchen freiberufliche Dozent*innen (m/w/d) auf Honorarbasis für unsere Kurse im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache.

Die VHS Oldenburg bietet folgende Deutschkurse an:

  • Allgemeine Integrationskurse
  • Integrationskurse mit Alphabetisierung
  • Berufssprachkurse (DeuFöv)
  • Sprachkurse für Flüchtlinge
  • offene Intensivkurse, Abendkurse, Blended-Learning- Kurse
  • Der Unterrichtseinsatz ist je nach Qualifikation und aktuellem Bedarf möglich.

Die Tätigkeit umfasst:

  • Gestaltung des Deutschunterrichts nach modernen Prinzipien – teilnehmer*innen-, handlungs- und lernzielorientiert
  • Gestaltung einer positiven und aktiven Lernatmosphäre
  • Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
  • ggf. Umsetzung der BAMF-Vorgaben
  • Einsatz digitaler Medien im Unterricht wie die vhs.cloud und des VHS-Lernportals

Voraussetzungen:

  • BAMF-Zulassung für den Unterricht in Integrations- und Berufssprachkursen
  • Abschluss eines DaF/DaZ-Studiums oder entsprechendes Weiterbildungszertifikat
  • Unterrichtserfahrung im Bereich DaF/DaZ
  • Selbständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Einfühlungsvermögen, Geduld und freundliches Auftreten
  • Affinität zur Arbeit mit digitalen Medien
  • Interesse an Fort- und Weiterbildung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, gerne per E-Mail, an:

Ihr Ansprechpartner

Fabian Feldhoff
Fabian Feldhoff

Kurse für geflüchtete Frauen

Wir suchen freiberufliche Dozentinnen auf Honorarbasis für unsere Kurse für geflüchtete Frauen (MiA-Kurse).

MiA bedeutet „Migrantinnen einfach stark im Alltag“. Diese Kurse bieten einen ersten Einstieg in die deutsche Sprache. Darüber hinaus dienen sie dazu, Deutschland und Oldenburg kennenzulernen, sich zu vernetzen und sich gegenseitig zu unterstützen. Der Kurs bietet Möglichkeiten für verschiedene Exkursionen innerhalb Oldenburgs.

Die Tätigkeit umfasst:

  • Deutschunterricht für Anfängerinnen
  • Unterstützung der Teilnehmerinnen durch erste Informationen über Deutschland und Oldenburg
  • Interkultureller Austausch

Voraussetzungen:

  • Deutschkenntnisse auf C1-Niveau, Russisch- und Ukrainischkenntnisse von Vorteil
  • Interesse, sich für Geflüchtete aus der Ukraine zu engagieren
  • Arbeitserlaubnis zur Aufnahme einer selbstständigen Erwerbstätigkeit (Honorartätigkeit)
  • Unterrichtserfahrung und pädagogisches Studium von Vorteil
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Einfühlungsvermögen, Geduld und freundliches Auftreten

Telefonische Auskünfte erteilt Fabian Feldhoff unter Telefon 0441 92391-26.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, gerne per E-Mail, an:

Ihr Ansprechpartner

Fabian Feldhoff
Fabian Feldhoff

Medizinerkurse und Pflegekurse an der VHS Oldenburg

Wir suchen freiberufliche Dozent*innen (m/w/d) auf Honorarbasis für Medizinerkurse C1 (Akademische Heilberufe) mit Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung bei der Ärztekammer, sowie für Pflegekurse B2 (Nichtakademische Gesundheitsberufe) mit Vorbereitung auf die telc-Prüfung Deutsch B2 Pflege.

Tätigkeitsfeld:

  • Vorbereitung und Durchführung von Sprachkursen
  • Gestaltung einer positiven und aktiven Lernatmosphäre
  • Unterstützung der Kursteilnehmer*innen zur Erreichung des Lernziels
  • Gewährleistung von Qualitätsstandards

Voraussetzungen:

  • Zulassung als Lehrkraft für Integrationskurse durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gemäß § 15 Integrationskursverordnung (IntV)
  • Unterrichtserfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache
  • Erfahrungen und Zusatzqualifikationen für den Deutschunterricht für Mediziner und Pflegekräfte (z. B. Zertifizierte*r Dozent*in Deutsch für medizinische Fachkräfte)
  • Lehrerfahrung in der Erwachsenenbildung ist wünschenswert
  • Qualifikationsnachweis durch DaF/DaZ-Studium ist wünschenswert
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Geduld, Humor, Offenheit, Einfühlungsvermögen

Die Lerngruppen im Bereich Integration sind hinsichtlich Nationalität, Altersstruktur, Lerngeschichte und Lebenssituation der Teilnehmenden sehr unterschiedlich zusammengesetzt. Um dieser Heterogenität entsprechen zu können, ist erwachsenenpädagogische und fremdsprachendidaktische Kompetenz notwendig.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, gerne per E-Mail, an:

Ihr Ansprechpartner

Alexander Rumyantsev
Alexander Rumyantsev

Integration und Teilhabe an der VHS Hatten + Wardenburg

Wir suchen freiberufliche Dozent*innen (m/w/d) für unsere Kursangebote im Bereich Deutsch als Fremdsprache:

  • Sprachkurse für Geflüchtete
  • Allgemeine Integrationskurse
  • Integrationskurse mit Alphabetisierung
  • Berufssprachkurse
  • Außerschulische Lernförderung DaF für Schüler*innen mit Migrationshintergrund

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines DaF/DaZ-Studiums oder entsprechendes Weiterbildungszertifikat
  • Unterrichtserfahrung im Bereich DaF/DaZ
  • BAMF-Zulassung für den Unterricht in Integrations- und Berufssprachkursen mit entsprechender Zusatzqualifikation (Alpha oder BSK)
  • Keine BAMF-Zulassung notwendig in Sprachkursen für Geflüchtete und für außerschulische Lernförderung

Wir erwarten:

  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Methodenvielfalt
  • Unterrichtserfahrung im Bereich DaF/DaZ - auch mit heterogenen Gruppen
  • Interkulturelle Kompetenz und Freude bei der Arbeit mit dieser Zielgruppe
  • Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien

Unterrichtsorte sind Sandkrug, Kirchhatten oder Wardenburg.

Ihre Bewerbung - gerne per E-Mail - richten Sie bitte an:

Ihre Ansprechpartnerin

Heidi Furche
Heidi Furche

EDV und Berufliche Bildung für Migrant*innen an der VHS Hatten + Wardenburg

Wir suchen freiberufliche Dozent*innen (m/w/d) auf Honorarbasis für die AZAV Maßnahme „EDV-Grundlagen für MigrantInnen“.

Es wird schwerpunktmäßig EDV-Grundwissen vermittelt im Hinblick auf den Beruf und die dort notwendigen computertechnischen Anwendungen und Fertigkeiten. Neben Informationen über das Betriebssystem stehen Ordner- und Dateiverwaltung, Navigieren im Internet mit Suchmaschinen, Viren- und Datenschutz, Textverarbeitung, Grundeinstellungen, Rechtschreibung- und -hilfen, Textbearbeitung, unterschiedliche Formate, die Arbeit mit Tabulatoren und Tabellen sowie Gestaltungsregeln auf dem Lernplan. Mit Blick auf die Anforderungen des Arbeitslebens in Deutschland geht es auch um die Nutzung von E-Mails inkl. Anhängen und die Möglichkeiten der Internetrecherche.

Voraussetzung: Erfahrung in der Lehre und im Umgang mit einer heterogenen Zielgruppe von Migrant*innen, Computeraffinität, Vermittlungsgeschick.

Erwünscht: fremdsprachendidaktische und interkulturelle Kompetenz und Sensibilität.

Starttermin: 28.09.2020, Endtermin: 27.11.2020. Der Unterricht findet vormittags von 8.30 – 12:30 Uhr statt. Einsatzort: Wardenburg.

Ihre Bewerbung (gerne online) richten Sie bitte an:

Ihre Ansprechpartnerin

Heidi Furche
Heidi Furche