Skip to main content
©

Freischaffende Künstlerin (Dipl.) Eun Jung Kim

  • Jahrgang 1976
  • geboren in Südkorea
  • Studium der Freie Kunst an der Sang Myung Universität in Seoul und an der Hochschule für Künste in Bremen
  • seit 2009 freischaffende Künstlerin

"Ich komme aus Südkorea, wo ich bereits als Kind Kurse in Tuschmalerei und Kalligraphie besucht habe. In Seoul habe ich vier Jahre lang Kunst studiert. Auch dort war neben westlicher Malerei die traditionelle asiatische Tuschmalerei ein wichtiger Teil der Ausbildung. Von 2002 bis 2009 habe ich an der Bremer Hochschule für Künste freie Kunst studiert wo ich mich sehr intensiv mit der Radierung auseinander gesetzt habe. Anschließend habe ich mich 2010 ein Jahr lang intensiv in Korea in der traditionellen Tuschmalerei weitergebildet.

In der traditionellen asiatischen Malerei wird meist schwarze Tusche verwendet, um reduzierte aber stimmungsvolle Natur- und Landschaftsmotive darzustellen."

Text: Eun Jung Kim

Tiere Asiatische Tuschmalerei
Sa. 08.01.2022 11:00
  Oldenburg

- Das Anliegen der traditionellen asiatischen Tuschmalerei ist es, das Wesentliche in verdichteter Form zusammen mit den seelischen Vorgängen im Maler darzustellen. Daher spielt die „Andeutung“ eine wichtige Rolle. Bei den Klängen von traditioneller Musik werden Sie ganz entspannt in ein spezielles Thema der asiatischen Tuschmalerei eintauchen.

Kursnummer 21BO41319
Kursdetails ansehen
Gebühr: 78,00
(ggf. zzgl. Materialkosten) GSG-Mieter erhalten eine Ermäßigung.
Dozent*in: Freischaffende Künstlerin (Dipl.) Eun Jung Kim
zurück zur Übersicht