Skip to main content
©

Thomas Gollnik

  • Aktuell Mitglied der Soulband "action b", der Bigband "Windstärke 12", der Folkband "Greenhouse" und Leitung der Bigband "Big Bandits"

  • seit 1996 Musiklehrer im Schuldienst

  • seit 1974 Mitglied in vielen verschiedenen Bands (u. a. Jazz, Bigband, Soul, Folk)

  • 1984-1987 Lehrbeauftragter für das Fach Saxophon an der Universität Oldenburg sowie Saxophonlehrer an der Musikschule Emden

  • Gründung und Leitung der Bigband der Musikschule Emden

  • Leitung verschiedener Schulbands und Bläserklassen

Was hat das Saxophon mit Schokolade zu tun?

"Für mich eine ganze Menge. Als ich Schokoladenwerbung hörte, war ich so begeistert von dem Klang des Saxophons, dass ich dieses Instrument unbedingt lernen wollte. Das war vor über 40 Jahren.
Manche Leute sagen, Schokolade mache glücklich . Das kann ich auch für das Saxophonspielen bestätigen. Vor allem aber kann man mit dem Saxophon hervorragend Stimmungen ausdrücken, flüstern und schreien, jubeln und schluchzen, aufbegehren und beruhigen. Wenn ich den Saxophonisten Dexter Gordon höre, fühle ich mich wie früher, als ich bei meinem Opa auf dem Schoß saß und er mir Geschichten erzählt hat. Es ist nie zu spät, mit dem Saxophon anzufangen."

Text: T. Gollnik

Aufbaukurs: Spaß am Saxophon Sexy Töne II
Fr. 12.11.2021 18:00
  Oldenburg

- Aufbauend auf den Vorkenntnissen der Spieler soll möglichst individuell geübt werden. Vorrangiges Ziel ist es dabei, Freude und Spaß am Saxophonspiel zu vermitteln! Inhalte: weitergehende Ansatzübungen, Gehörschulung, Verfeinerung der Tonbildung und Rhythmikübungen, je nach Wunsch erste Ansätze zur Improvisation.

Kursnummer 21BO41132
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
(inkl. Kopierkosten 5 €) Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Thomas Gollnik
zurück zur Übersicht