Skip to main content
© privat

Andreas Koch

Andreas Koch, Jahrgang 1980, wurde zehn Jahre in der craniosacralen Arbeit ausgebildet und sein Lehrer bezeichnete ihn schon früh als „Mozart des Cranio“. Durch verschiedene Ausbildungen und Schulungen bringt er nicht nur schulmedizinisch-westliche sondern auch indische und chinesische Sichtweisen in seine Begleitungen und Ausbildung mit ein. Er wird seit 2002 in Meditation und Energiearbeit geschult und „arbeitet“ in diesem Bereich mehrere Stunden am Tag für und an sich selber.
Ein wesentliches Augenmerk legt Andreas Koch auf das eigene Tun der Ausbildungsteilnehmer nicht nur an der Liege sondern auch im Alltag. Er vermittelt hierfür helfende Techniken, Blickwinkel und Sichtweisen. Denn nur, wenn sich der Craniobegleiter an der Liege wohl fühlt, kann dies auch der Liegende tun.
Kommentar eines Teilnehmers nach einem Level 1 Kurs in 2017: „Ein Kurs, der mich als Physiotherapeut und Mensch weiter und vor allen Dingen wieder auf meinen Boden der eigenen Tatsachen gebracht hat. Ich fühle mich zunehmend klarer und kann dies als Orientierung und Qualität für die Menschen bei mir auf der Liege ausstrahlen. Andreas vermittelt einfach aber effektiv schulmedizinisches und südostasiatisches Wissen. Für mich ist es faszinierend, wie lebhaft und angenehm das in seinem Unterricht passieren darf. Es darf in meine Arbeit und meinen Alltag einfach mit einfließen. Ein wahrer Meister seines Faches. Tausend Dank!“

Fortbildung: Craniosacrale Begleitung / Level 4 Mit Zeit begleiten - gegen den aktuellen Trend
Sa. 17.09.2022 09:00
  Kirchhatten

- In Kooperation mit dem KDK Institut für Craniosacrale Begleitung. Nach der Grundausbildung in den Leveln 1-3 geht es im Level 4 hauptsächlich um die Anwendung der verschiedenen Rhythmen aus Level 1 bis 3 in Verbindung mit Diagnostik und dem Zusammenspiel von verschiedensten Therapieansätzen und deren Begleitung. Craniosacrale Begleitung ab Level 4 geht immer mehr mit den integrativen Prozessen der Biodynamik um und setzt diese zielgerichtet ein. Hier wird das Potenzial, das in der Craniosacralen Begleitung gerade im Zusammenspiel mit anderen Therapieansätzen erreicht werden kann, sichtbar.

Kursnummer 22BO27637B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 890,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Andreas Koch
Fortbildung: Craniosacrale Begleitung / Level 5 Mit Zeit begleiten - gegen den aktuellen Trend
Sa. 08.10.2022 10:00
  Kirchhatten

- In Kooperation mit dem KDK Institut für Craniosacrale Begleitung. Level 5 ist für die weit fortgeschrittenen Craniosacralen Begleiter*innen, die die Level 1 bis 4 absolviert haben. In diesem Level wird der Abschluss dieses „kleinen Studiums der Stille“ vorbereitet und Themen abschließend vertieft. Er endet mit einer Prüfung und der Übergabe der Diplome.

Kursnummer 22BO27639B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 890,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Andreas Koch
Craniosacrale Begleitung - Schnupperkurs Mit Zeit begleiten - entgegen dem aktuellen Trend
Sa. 28.01.2023 10:00
  Oldenburg

- Das Craniosacrale System reicht vom Schädel (Cranium) über die Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacrum). Es ist vom Nervensystem bis zum Muskel, vom Chakra bis zur Aura mit allen Bereichen des Körpers verbunden. Der Kurs richtet sich an Menschen, die etwas mehr über Craniosacrale Begleitung, über den Unterschied zwischen Entspannung, Ruhe und Stille und die Begleitung des Körpers in den Selbstheilungskräften erfahren möchten. In Theorie und Praxis wird in entspannter Atmosphäre mit dem eigenen Körper gelernt und erfahren. Jede*r ist herzlich willkommen!

Kursnummer 22BO21145
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,00
Dozent*in: Andreas Koch
zurück zur Übersicht