Skip to main content

Was ist „Oldenburg spricht“?

→ Oldenburg spricht in Einfacher Sprache

Mit der Veranstaltungsreihe „Oldenburg spricht“ möchten wir ein besseres Verständnis zwischen Menschen unterschiedlicher Meinung fördern und damit einen Beitrag zur Stärkung unserer Demokratie leisten.
„Oldenburg spricht“:

  • stärkt die lokale Zivilgesellschaft.
  • fördert das Demokratieverständnis.
  • baut Vorurteile ab.
  • wirkt gegen Populismus und Extremismus.

Durch den Austausch von Ideen und Meinungen werden Brücken gebaut, Vorurteile abgebaut und die demokratischen Werte unserer Gesellschaft gestärkt. Seien Sie dabei und werden Sie Teil eines offenen und respektvollen Miteinanders.

 

Wer kann bei „Oldenburg spricht“ mitmachen?

„Oldenburg spricht“ richtet sich an alle Bürger*innen, Schüler*innen, Mitglieder von Vereinen und Organisationen sowie Teilnehmende der VHS Oldenburg über 16 Jahren. Es sind alle eingeladen, sich aktiv am Dialog zu beteiligen und zur Stärkung unserer demokratischen Kultur beizutragen.

Wie kann ich bei „Oldenburg spricht“ mitmachen?

Fotowettbewerb

Unter der Frage „Was bedeutet Freiheit für mich?“ sind alle eingeladen, Fotografien einzureichen. Ausgewählte Einsendungen werden ab dem 23. November Teil einer Ausstellung, die im Rahmen der Dialogveranstaltung „Oldenburg spricht“ eröffnet wird.
Durch eine Jury wird ein Gewinnerfoto ermittelt, das mit Gutscheinen im Gesamtwert von 750 Euro ausgezeichnet wird. Einsendeschluss ist der 4. August.

Mehr zum Fotowettbewerb

Vorträge, Diskussionen uvm.

Von September bis November finden verschiedene Veranstaltungen wie Vorträge und Diskussionsrunden zu aktuellen gesellschaftlichen Themen statt. Diese Veranstaltungen sollen das Demokratieverständnis fördern und bieten tiefere Einblicke in verschiedene Aspekte unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens.

Weitere Informationen folgen.

Dialogveranstaltung

In der Dialogveranstaltung am 23. November treffen sich Menschen zum Gespräch, die unterschiedlicher Meinung sind.

Weitere Informationen folgen.

23.07.24 21:00:06