Skip to main content

Diskussion: Über Klimaneutralität hinausdenken
National – international – fair

In Kooperation mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems und Buch Brader.

Im November 2021 hat die 26. UN-Klimakonferenz in Glasgow stattgefunden. Das Bundesverfassungsgericht hat die Gesetzgeber verpflichtet, Klimaschutz über 2030 hinaus zu denken und konkrete Handlungspläne vorzulegen. Wie können Langfriststrategien in kurz- und langfristige Ziele und Maßnahmen auf nationaler und europäischer Ebene ausgerichtet werden und welche konkreten Handlungsschritte sieht die neue Bundesregierung hierzu vor? Darüber diskutieren:

Dr. Jörg Buddenberg, Strategischer Berater des EWE-Vorstandes

Sonja Manderbach, Aktivistin Extinction Rebellion (Oldenburg)

Susanne Menge, MdB Bündnis 90 / Die Grünen

Kai Wehnemann, Umweltbundesamt

Diskussion: Über Klimaneutralität hinausdenken
National – international – fair

In Kooperation mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems und Buch Brader.

Im November 2021 hat die 26. UN-Klimakonferenz in Glasgow stattgefunden. Das Bundesverfassungsgericht hat die Gesetzgeber verpflichtet, Klimaschutz über 2030 hinaus zu denken und konkrete Handlungspläne vorzulegen. Wie können Langfriststrategien in kurz- und langfristige Ziele und Maßnahmen auf nationaler und europäischer Ebene ausgerichtet werden und welche konkreten Handlungsschritte sieht die neue Bundesregierung hierzu vor? Darüber diskutieren:

Dr. Jörg Buddenberg, Strategischer Berater des EWE-Vorstandes

Sonja Manderbach, Aktivistin Extinction Rebellion (Oldenburg)

Susanne Menge, MdB Bündnis 90 / Die Grünen

Kai Wehnemann, Umweltbundesamt