Skip to main content

Kalligraphie
Elegant und schwungvoll schreiben

Mit Feder und Tinte schreiben hat einen ganz besonderen Reiz. Es ist eine Mischung aus fast meditativer Ruhe und kreativem Tun. Unter fachkundiger Anleitung erlernen Sie eine elegante Schrift, die auf alten Vorlagen beruht. Sie üben den Umgang mit den wichtigsten Federnarten in der klassischen Kalligraphie. Mit der Spitzfeder können Sie passende Verzierungen setzen, mit Washitape kommen farbige Akzente hinzu. An diesem Wochenende erfahren Sie, wie Sie kleine Texte oder Klappkarten gestalten können und fertigen Monogramme und Medaillons (dekorative Schriftschwünge) an.

Voraussetzungen

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen

Kissen oder Decke für die richtige Sitzhöhe, schwarze Tinte, guter Bleistiftanspitzer (!), Lineal, Papier Blanco A4 (tintenfest), Übungsblätter A3, glattes oder leicht farbiges Papier bis A4 (Schreibpapierbögen), Klebestift, Bleistift HB, Schneidewerkzeuge (Schere, Skalpell oder Cutter, Schneidelineal, Schneideunterlage), eine Auswahl kurzer Texte. Falls vorhanden: zwei Bleistifte HB, Bleistift B, Federhalter, Federn, Kalligraphiefüllhalter, Washitape. Bei der Dozentin erhältlich: Breitfedern 2 mm und 1 mm, Spitzfedern, Federhalter, größere Bögen Papier bis 50 x 70 cm, Bleistifte, Washitape.

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 27. Januar 2023
    • 19:30 – 21:45 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.13
    1 Freitag 27. Januar 2023 19:30 – 21:45 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.13
    • 2
    • Samstag, 28. Januar 2023
    • 09:30 – 17:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.13
    2 Samstag 28. Januar 2023 09:30 – 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.13
    • 3
    • Sonntag, 29. Januar 2023
    • 09:30 – 12:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.13
    3 Sonntag 29. Januar 2023 09:30 – 12:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.13

Kalligraphie
Elegant und schwungvoll schreiben

Mit Feder und Tinte schreiben hat einen ganz besonderen Reiz. Es ist eine Mischung aus fast meditativer Ruhe und kreativem Tun. Unter fachkundiger Anleitung erlernen Sie eine elegante Schrift, die auf alten Vorlagen beruht. Sie üben den Umgang mit den wichtigsten Federnarten in der klassischen Kalligraphie. Mit der Spitzfeder können Sie passende Verzierungen setzen, mit Washitape kommen farbige Akzente hinzu. An diesem Wochenende erfahren Sie, wie Sie kleine Texte oder Klappkarten gestalten können und fertigen Monogramme und Medaillons (dekorative Schriftschwünge) an.

Voraussetzungen

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen

Kissen oder Decke für die richtige Sitzhöhe, schwarze Tinte, guter Bleistiftanspitzer (!), Lineal, Papier Blanco A4 (tintenfest), Übungsblätter A3, glattes oder leicht farbiges Papier bis A4 (Schreibpapierbögen), Klebestift, Bleistift HB, Schneidewerkzeuge (Schere, Skalpell oder Cutter, Schneidelineal, Schneideunterlage), eine Auswahl kurzer Texte. Falls vorhanden: zwei Bleistifte HB, Bleistift B, Federhalter, Federn, Kalligraphiefüllhalter, Washitape. Bei der Dozentin erhältlich: Breitfedern 2 mm und 1 mm, Spitzfedern, Federhalter, größere Bögen Papier bis 50 x 70 cm, Bleistifte, Washitape.

  • Gebühr
    75,00 €
    (ggf. zzgl. Materialkosten je nach Verbrauch)
  • Kursnummer: 22BO41571
  • Start
    Fr. 27.01.2023
    18:00 Uhr
    Ende
    So. 29.01.2023
    21:00 Uhr
  • Wochenende 27. – 29. Jan. 2023 Fr 19:30 - 21:45 Uhr, Sa 9:30 - 17:00 Uhr, So 9:30 – 12:00 Uhr
    3 Termine / 15 Ustd.
    VHS, Karlstraße 25; Raum 4.13
    26123 Oldenburg
    Raum 4.13