Skip to main content

Neurozentriertes Gesundheitstraining
Mit allen Sinnen

Das Gehirn und das zentrale Nervensystem steuern auf der Grundlage vielfältiger sensorischer Informationen alle körperlichen Funktionen. Wird eine Situation vom Gehirn aufgrund einer nicht ausreichenden Qualität der Wahrnehmung als nicht sicher eingestuft, passt es die Handlungen und körperlichen Prozesse entsprechend an. Über längere Zeit ist das Resultat eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit bzw. Gesundheit mit entsprechenden Kompensationsmustern.

Das dreitägige Seminar greift diesen neurozentrierten Ansatz auf, vermittelt anwendungsorientiert das notwendige theoretische Basiswissen und führt in die Trainingspraxis der relevanten neuronalen Komponenten ein.

Zur Verbesserung von Gesundheit, Wohlbefinden und körperlicher Leistungsfähigkeit werden Aufnahme und Verarbeitung von Informationen der Augen, des Gleichgewichtsystems und des Körpers durch gezielte, neurologisch ausgerichtete Übungen trainiert und deren Wirkung durch einfache Vorher-Nachher-Tests überprüft. So erhalten die Teilnehmenden ein umsetzbares Übungsrepertoire für die tägliche Praxis.

Zielgruppe: Multiplikatoren im Gesundheitstraining, Übungsleiter*innen, Sportlehrer*innen, Interessierte.

Bitte mitbringen

Bequeme Kleidung.

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 21. Oktober 2024
    • 13:15 – 16:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; LzO Forum
    1 Montag 21. Oktober 2024 13:15 – 16:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; LzO Forum
    • 2
    • Dienstag, 22. Oktober 2024
    • 09:00 – 16:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; LzO Forum
    2 Dienstag 22. Oktober 2024 09:00 – 16:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; LzO Forum
    • 3
    • Mittwoch, 23. Oktober 2024
    • 09:00 – 16:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; LzO Forum
    3 Mittwoch 23. Oktober 2024 09:00 – 16:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; LzO Forum

Neurozentriertes Gesundheitstraining
Mit allen Sinnen

Das Gehirn und das zentrale Nervensystem steuern auf der Grundlage vielfältiger sensorischer Informationen alle körperlichen Funktionen. Wird eine Situation vom Gehirn aufgrund einer nicht ausreichenden Qualität der Wahrnehmung als nicht sicher eingestuft, passt es die Handlungen und körperlichen Prozesse entsprechend an. Über längere Zeit ist das Resultat eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit bzw. Gesundheit mit entsprechenden Kompensationsmustern.

Das dreitägige Seminar greift diesen neurozentrierten Ansatz auf, vermittelt anwendungsorientiert das notwendige theoretische Basiswissen und führt in die Trainingspraxis der relevanten neuronalen Komponenten ein.

Zur Verbesserung von Gesundheit, Wohlbefinden und körperlicher Leistungsfähigkeit werden Aufnahme und Verarbeitung von Informationen der Augen, des Gleichgewichtsystems und des Körpers durch gezielte, neurologisch ausgerichtete Übungen trainiert und deren Wirkung durch einfache Vorher-Nachher-Tests überprüft. So erhalten die Teilnehmenden ein umsetzbares Übungsrepertoire für die tägliche Praxis.

Zielgruppe: Multiplikatoren im Gesundheitstraining, Übungsleiter*innen, Sportlehrer*innen, Interessierte.

Bitte mitbringen

Bequeme Kleidung.

  • Gebühr
    240,00 €
    (inkl. Zertifikat und Mappe mit umfangreichem Lehrmaterial) Keine Ermäßigung möglich.
  • Kursnummer: 24BO27674B
  • Start
    Mo. 21.10.2024
    13:15 Uhr
    Ende
    Mi. 23.10.2024
    16:30 Uhr
  • 21. - 23. Okt. 2024 Mo 13:15 - 16:30 Uhr, Di / Mi 9:00 - 16:30 Uhr
    3 Termine / 20 Ustd.
    VHS, Karlstraße 25; LzO Forum
    26123 Oldenburg
    Raum 1.22
24.07.24 14:55:17