Skip to main content

Aktives Zuhören
Wir gestalten unser Leben im Dialog

Wer die Kunst des aktiven Zuhörens beherrscht, wird seltener in Konflikte geraten und Missverständnisse erleben. Es ist der Schlüssel für ein harmonisches Miteinander, ohne sich selbst zu verleugnen. Dieses gilt gleichermaßen im privaten sowie beruflichen Kontext. Aktives Zuhören ist eine unterschätzte Kommunikationsart - wer offene Fragen stellt und gut zuhört, bekommt mehr Informationen. Im Seminar lernen Sie warum aktives Zuhören so wertvoll ist und mit welchen Techniken sie es im Alltag umsetzten können. Diese fokussierte Aufmerksamkeit auf das Gegenüber muss in seinem Potenzial verstanden und stätig geübt werden. Sie werden im Seminar aber auch viel über sich selbst erfahren. Denn um ein besserer Zuhörer zu werden, müssen wir lernen unsere Triggerpunkte zu erkennen die uns in Gesprächen häufig defensiv reagieren lassen. Um sich und sein Gegenüber besser zu verstehen ist es daher wichtig, ein Grundverständnis für die Natur des Menschen und für das menschliche Miteinander zu erhalten. Dafür benötigt man einen Einblick in die Psyche des Menschen.

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 18. September 2024
    • 09:00 – 16:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    1 Mittwoch 18. September 2024 09:00 – 16:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    • 2
    • Donnerstag, 19. September 2024
    • 09:00 – 16:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    2 Donnerstag 19. September 2024 09:00 – 16:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    • 3
    • Freitag, 20. September 2024
    • 09:00 – 12:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    3 Freitag 20. September 2024 09:00 – 12:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15

Aktives Zuhören
Wir gestalten unser Leben im Dialog

Wer die Kunst des aktiven Zuhörens beherrscht, wird seltener in Konflikte geraten und Missverständnisse erleben. Es ist der Schlüssel für ein harmonisches Miteinander, ohne sich selbst zu verleugnen. Dieses gilt gleichermaßen im privaten sowie beruflichen Kontext. Aktives Zuhören ist eine unterschätzte Kommunikationsart - wer offene Fragen stellt und gut zuhört, bekommt mehr Informationen. Im Seminar lernen Sie warum aktives Zuhören so wertvoll ist und mit welchen Techniken sie es im Alltag umsetzten können. Diese fokussierte Aufmerksamkeit auf das Gegenüber muss in seinem Potenzial verstanden und stätig geübt werden. Sie werden im Seminar aber auch viel über sich selbst erfahren. Denn um ein besserer Zuhörer zu werden, müssen wir lernen unsere Triggerpunkte zu erkennen die uns in Gesprächen häufig defensiv reagieren lassen. Um sich und sein Gegenüber besser zu verstehen ist es daher wichtig, ein Grundverständnis für die Natur des Menschen und für das menschliche Miteinander zu erhalten. Dafür benötigt man einen Einblick in die Psyche des Menschen.

  • Gebühr
    209,00 €
    (inkl. Kaltgetränke)
  • Kursnummer: 24BO31635B
  • Start
    Mi. 18.09.2024
    09:00 Uhr
    Ende
    Fr. 20.09.2024
    12:30 Uhr
  • 18. - 20. Sept. 2024 Mi / Do 9:00 - 16:30 Uhr, Fr 9:00 - 12:30 Uhr
    3 Termine / 20 Ustd.
    Dozent*in:
    VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    26123 Oldenburg
    Raum 4.15
24.07.24 12:56:01