Skip to main content

Resilienz trainieren - Wochenseminar (Teilzeit)
Das Immunsystem unserer Psyche stärken

Nicht nur die heutige Zeit fordert dazu auf, Krisen (psychisch) gesund zu meistern. Ziel ist es, Rückgriff nehmen zu können auf persönliche und soziale Ressourcen oder sie zu stärken, um positiv aus Krisen im Lebenszyklus hervorzugehen, privat und beruflich. Aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln, die wertschätzend sind und Spaß machen, werden Sie sich mit Resilienz beschäftigen. Dazu gehört unter anderem die Transaktionsanalyse, die Neurowissenschaft und kognitive Empathie, Wahrnehmungsübungen, dynamische Entspannung und altorientalische Musiktherapie sowie Tellington Touch. Sie fördern unter anderem realistischen Optimismus, Zukunftsorientierung und lösungsorientiertes Denken.

Bitte mitbringen

Schreibzeug, bequeme Kleidung.

Kurstermine 5

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 05. August 2024
    • 09:00 – 12:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    1 Montag 05. August 2024 09:00 – 12:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    • 2
    • Dienstag, 06. August 2024
    • 09:00 – 12:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    2 Dienstag 06. August 2024 09:00 – 12:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    • 3
    • Mittwoch, 07. August 2024
    • 09:00 – 12:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    3 Mittwoch 07. August 2024 09:00 – 12:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    • 4
    • Donnerstag, 08. August 2024
    • 09:00 – 12:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    4 Donnerstag 08. August 2024 09:00 – 12:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    • 5
    • Freitag, 09. August 2024
    • 09:00 – 12:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    5 Freitag 09. August 2024 09:00 – 12:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21

Resilienz trainieren - Wochenseminar (Teilzeit)
Das Immunsystem unserer Psyche stärken

Nicht nur die heutige Zeit fordert dazu auf, Krisen (psychisch) gesund zu meistern. Ziel ist es, Rückgriff nehmen zu können auf persönliche und soziale Ressourcen oder sie zu stärken, um positiv aus Krisen im Lebenszyklus hervorzugehen, privat und beruflich. Aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln, die wertschätzend sind und Spaß machen, werden Sie sich mit Resilienz beschäftigen. Dazu gehört unter anderem die Transaktionsanalyse, die Neurowissenschaft und kognitive Empathie, Wahrnehmungsübungen, dynamische Entspannung und altorientalische Musiktherapie sowie Tellington Touch. Sie fördern unter anderem realistischen Optimismus, Zukunftsorientierung und lösungsorientiertes Denken.

Bitte mitbringen

Schreibzeug, bequeme Kleidung.

16.06.24 02:07:58