Skip to main content

Zeichnen im Museum
Alte Meister und noch mehr im Augusteum

In Kooperation mit dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Das Augusteum beherbergt die Galerie Alte Meister mit einer exzellenten Sammlung italienischer, niederländischer, französischer und deutscher Malerei vom 15. bis zum 18. Jahrhundert. Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums zeigt das Landesmuseum 2023 die Ausstellung „Wundern & Staunen“ im Obergeschoss des Augusteums. Kostbarkeiten aus 2000 Jahren Kunst- und Kulturgeschichte gesellen sich zu ausgewählten Gemälden der Sammlung. Ergänzt wird die Schau durch eine Installation der Künstlerin Mariella Mosler. Im Anschluss an eine inspirierende Führung durch das Haus, werden Sie sich vor einem Original oder Objekt Ihrer Wahl zeichnerisch mit den Themen Komposition, Hell/Dunkel-Kontraste und Perspektive auseinandersetzen. Der Kurs findet direkt in den Ausstellungsräumen statt.

Voraussetzungen

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen

Zeichenblock A3, stabile Malunterlage, Bleistifte HB und 6B, schwarze Pittkreide, Radiergummi, Anspitzer. Sitzhocker stehen im Museum bereit.

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 13. Mai 2023
    • 11:00 – 16:00 Uhr
    • Augusteum; Elisabethstraße 1; Oldenburg
    1 Samstag 13. Mai 2023 11:00 – 16:00 Uhr Augusteum; Elisabethstraße 1; Oldenburg
    • 2
    • Sonntag, 14. Mai 2023
    • 11:00 – 16:00 Uhr
    • Augusteum; Elisabethstraße 1; Oldenburg
    2 Sonntag 14. Mai 2023 11:00 – 16:00 Uhr Augusteum; Elisabethstraße 1; Oldenburg

Zeichnen im Museum
Alte Meister und noch mehr im Augusteum

In Kooperation mit dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Das Augusteum beherbergt die Galerie Alte Meister mit einer exzellenten Sammlung italienischer, niederländischer, französischer und deutscher Malerei vom 15. bis zum 18. Jahrhundert. Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums zeigt das Landesmuseum 2023 die Ausstellung „Wundern & Staunen“ im Obergeschoss des Augusteums. Kostbarkeiten aus 2000 Jahren Kunst- und Kulturgeschichte gesellen sich zu ausgewählten Gemälden der Sammlung. Ergänzt wird die Schau durch eine Installation der Künstlerin Mariella Mosler. Im Anschluss an eine inspirierende Führung durch das Haus, werden Sie sich vor einem Original oder Objekt Ihrer Wahl zeichnerisch mit den Themen Komposition, Hell/Dunkel-Kontraste und Perspektive auseinandersetzen. Der Kurs findet direkt in den Ausstellungsräumen statt.

Voraussetzungen

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen

Zeichenblock A3, stabile Malunterlage, Bleistifte HB und 6B, schwarze Pittkreide, Radiergummi, Anspitzer. Sitzhocker stehen im Museum bereit.

  • Gebühr
    66,00 €
    (inkl. Museumseintritt und Führung)
  • Kursnummer: 23AO41305
  • Start
    Sa. 13.05.2023
    11:00 Uhr
    Ende
    So. 14.05.2023
    16:00 Uhr
  • Wochenende 13. / 14. Mai 2023 Sa / So 11:00 - 16:00 Uhr
    2 Termine / 12 Ustd.
    Dozent*in:
    Augusteum; Elisabethstraße 1; Oldenburg
    26135 Oldenburg
26.01.23 21:12:58