Skip to main content

Das kompetente Kind
Persönlichkeitsentwicklung fördern

Man weiß heute, dass Kinder bereits mit einem Rucksack voller Dinge auf die Welt kommen, während man früher davon ausging diesen Rucksack erst füllen, ja ihn dem Kind erst einmal aufsetzen zu müssen. Kinder sind, von Beginn an, im Besitz einer eigenen Persönlichkeit. Aufgabe der Eltern ist es das Wachstum dieser Persönlichkeit zu unterstützen und dabei zu helfen, dass sie sich entfalten kann. Dabei müssen Eltern nicht weniger als eine neue, sich ständig entwickelnde Sprache lernen, mit der das Kind Botschaften sendet. Es gilt konsequent, aber ebenso feinfühlig zu sein. Auch den Kleinsten auf Augenhöhe zu begegnen setzt voraus Machtverhältnisse in der Familie zu erkennen und solche Strukturen zu überdenken. Auch das Erkennen und trennen von Wünschen und Bedürfnissen des Kindes gehört hier zu den Aufgaben. Die ersten beiden Lebensjahre können wir als Grundsteinlegung verstehen. Wie wollen wir unser Kind erziehen? Welche Werte liegen unserer Erziehung zu Grunde? Das kompetente Kind – Was meint das? Und was bedeutet das für die Eltern? Diese und andere Fragen werden wir beleuchten und auf die spannende Suche nach den Antworten gehen.

Das kompetente Kind
Persönlichkeitsentwicklung fördern

Man weiß heute, dass Kinder bereits mit einem Rucksack voller Dinge auf die Welt kommen, während man früher davon ausging diesen Rucksack erst füllen, ja ihn dem Kind erst einmal aufsetzen zu müssen. Kinder sind, von Beginn an, im Besitz einer eigenen Persönlichkeit. Aufgabe der Eltern ist es das Wachstum dieser Persönlichkeit zu unterstützen und dabei zu helfen, dass sie sich entfalten kann. Dabei müssen Eltern nicht weniger als eine neue, sich ständig entwickelnde Sprache lernen, mit der das Kind Botschaften sendet. Es gilt konsequent, aber ebenso feinfühlig zu sein. Auch den Kleinsten auf Augenhöhe zu begegnen setzt voraus Machtverhältnisse in der Familie zu erkennen und solche Strukturen zu überdenken. Auch das Erkennen und trennen von Wünschen und Bedürfnissen des Kindes gehört hier zu den Aufgaben. Die ersten beiden Lebensjahre können wir als Grundsteinlegung verstehen. Wie wollen wir unser Kind erziehen? Welche Werte liegen unserer Erziehung zu Grunde? Das kompetente Kind – Was meint das? Und was bedeutet das für die Eltern? Diese und andere Fragen werden wir beleuchten und auf die spannende Suche nach den Antworten gehen.

  • Gebühr
    46,00 €
    Keine Ermäßigung möglich.
  • Kursnummer: 24BO13501
  • Start
    Sa. 21.09.2024
    14:00 Uhr
    Ende
    Sa. 21.09.2024
    17:15 Uhr
  • 1 Termin / 5 Ustd.
    Dozent*in:
    VHS, Karlstraße 25; Raum 3.12
    26123 Oldenburg
    Raum 3.12
13.07.24 04:54:12