Skip to main content

Basenfasten
Natürlich gut

In dieser Fastenkur, die mindestens über 7 Tage dauern sollte, dürfen Sie alles essen und trinken, was basisch verstoffwechselt wird: Gemüse, Obst, Salate, Keime, Samen usw.

Wir verzichten während der Kur komplett auf säurebildende Lebensmittel, dadurch kann der Körper entsäuern und entschlacken. Sie gewinnen Energie zurück und fühlen sich wohler in Ihrer Haut, und noch ein besonderer Nebeneffekt: Sie nehmen bestimmt ein paar Kilos ab! Eine Basenfasten-Kur ist auch ein guter Einstieg in ein besseres und gesünderes Ernährungsverhalten.

Wichtig ist die Teilnahme am 1. Termin, da erhalten Sie alle Informationen, wie die Kur durchgeführt wird, damit Sie dann zuhause „durchstarten“ können. An den folgenden 4 Terminen steht Ihnen die Dozentin fachkundig für Fragen zur Seite, und Sie haben Gelegenheit für einen regen Basenfasten-Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern*innen. Sie bekommen am 1. Termin eine Infomappe für die ganze Basenfastenwoche und zusätzlich an jedem Termin viele basische Rezepte, damit Sie zuhause leckere Gerichte zaubern können.

In diesem Kurs findet keine Nahrungszubereitung statt.

Kurstermine 5

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 27. April 2022
    • 18:30 – 20:00 Uhr
    • VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    1 Mittwoch 27. April 2022 18:30 – 20:00 Uhr VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    • 2
    • Montag, 02. Mai 2022
    • 18:30 – 20:00 Uhr
    • VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    2 Montag 02. Mai 2022 18:30 – 20:00 Uhr VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    • 3
    • Mittwoch, 04. Mai 2022
    • 18:30 – 20:00 Uhr
    • VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    3 Mittwoch 04. Mai 2022 18:30 – 20:00 Uhr VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    • 4
    • Donnerstag, 05. Mai 2022
    • 18:30 – 20:00 Uhr
    • VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    4 Donnerstag 05. Mai 2022 18:30 – 20:00 Uhr VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    • 5
    • Montag, 09. Mai 2022
    • 18:30 – 20:00 Uhr
    • VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    5 Montag 09. Mai 2022 18:30 – 20:00 Uhr VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
  • 5 vergangene Termine

In dieser Fastenkur, die mindestens über 7 Tage dauern sollte, dürfen Sie alles essen und trinken, was basisch verstoffwechselt wird: Gemüse, Obst, Salate, Keime, Samen usw.

Wir verzichten während der Kur komplett auf säurebildende Lebensmittel, dadurch kann der Körper entsäuern und entschlacken. Sie gewinnen Energie zurück und fühlen sich wohler in Ihrer Haut, und noch ein besonderer Nebeneffekt: Sie nehmen bestimmt ein paar Kilos ab! Eine Basenfasten-Kur ist auch ein guter Einstieg in ein besseres und gesünderes Ernährungsverhalten.

Wichtig ist die Teilnahme am 1. Termin, da erhalten Sie alle Informationen, wie die Kur durchgeführt wird, damit Sie dann zuhause „durchstarten“ können. An den folgenden 4 Terminen steht Ihnen die Dozentin fachkundig für Fragen zur Seite, und Sie haben Gelegenheit für einen regen Basenfasten-Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern*innen. Sie bekommen am 1. Termin eine Infomappe für die ganze Basenfastenwoche und zusätzlich an jedem Termin viele basische Rezepte, damit Sie zuhause leckere Gerichte zaubern können.

In diesem Kurs findet keine Nahrungszubereitung statt.

  • Gebühr
    68,00 €
    (inkl. Infomappe und Material 6 €)
  • Kursnummer: 22AO25005
  • Start
    Mi. 27.04.2022
    18:30 Uhr
    Ende
    Mo. 09.05.2022
    20:00 Uhr
  • Mi 27. April, Mo 2. Mai, Mi 4. Mai, Do 5. Mai, Mo 9. Mai 2022, jeweils von 18:30 bis 20:00 Uhr
    5 Termine / 10 Ustd.
    Dozent*in:
    VHS; Karlstraße 25; Kulturraum Küche; Raum 1.24
    26123 Oldenburg
    Raum 1.24 + 1.25