Skip to main content

Der Elsflether Weserzoll 1623 - 1820
Von Graf Anton Günther bis zu Peter Friedrich Ludwig

Der oldenburgische Weserzoll in Elsfleth war fast 200 Jahre lang eine wichtige Einnahmequelle von Grafschaft und Herzogtum. Er war immer ein Zankapfel zwischen Oldenburg und Bremen. Warum wurde er geschaffen? Wie wurde er genutzt? Was bewirkte er? Was war seine Bedeutung? Der Vortrag führt in ein wichtiges Kapitel der oldenburgischen Geschichte ein und gibt Antworten auf diese Fragen.

Kurstermine: 1

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Donnerstag, 07. Oktober 2021
    • 19:00 – 21:15 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.04
    1 Donnerstag 07. Oktober 2021 19:00 – 21:15 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.04

Der oldenburgische Weserzoll in Elsfleth war fast 200 Jahre lang eine wichtige Einnahmequelle von Grafschaft und Herzogtum. Er war immer ein Zankapfel zwischen Oldenburg und Bremen. Warum wurde er geschaffen? Wie wurde er genutzt? Was bewirkte er? Was war seine Bedeutung? Der Vortrag führt in ein wichtiges Kapitel der oldenburgischen Geschichte ein und gibt Antworten auf diese Fragen.