Skip to main content

Fortbildung: Coach für Logotherapie

Viktor E. Frankl beschreibt den Menschen als Wesen, das primär auf der Suche nach dem Sinn ist. Seine Kernbegriffe lauten: Freiheit des Willens und Wille zum Sinn. Bewusste Sinnfindung, Klarheit, Orientierung, Handlungskompetenz - dies sind wesentliche Leitlinien der auf ihn begründeten Logotherapie.

Die Schwerpunkte der Fortbildung:

Grundlagen und Aktualität der Logotherapie und Existenzanalyse

Einstellungsveränderungen - Trotzmacht des Geistes (Frankl). Entsprechend seiner Aussage: Ich muss mir von mir nicht alles gefallen lassen.

Gesprächsführung

Das Erstgespräch

Achtsamkeit für Therapeuten, Beratende und Coaches

Resilienz in der Logotherapie

Sokratische Dialogführung und logotherapeutische Kasuistik

Coaching für Führungskräfte in Wirtschaft und Non-Profit Unternehmen

Zielgruppe: Coaches, Psychologische Berater/-innen, Heilpraktiker/-innen für Psychotherapie, Sozialarbeiter sowie medizinisch / pädagogisch tätige und an Logotherapie interessierte Personen.

Die Ausbildung wird nach dem erfolgreichen Besuch aller Module von der Akademie Logotherapie nach Viktor E. Frankl mit dem "Coach für Logotherapie" zertifiziert. Damit können alle Teilnehmenden beim Viktor Frankl Institut Wien akkreditiert und gelistet werden.

Dozentinnen-Team: Petra Dau, Astrid Hagedorn, Winfried Heuser, Gabriele Hradetzky

Information und Anmeldung: Akademie für Logotherapie nach Viktor E. Frankl:

Petra Dau: 0451 30497519 oder 0171 2889702 oder www.logotherapie-coach.com.

Kurstermine 16

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 19. März 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.01
    1 Samstag 19. März 2022 10:00 – 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.01
    • 2
    • Sonntag, 20. März 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.01
    2 Sonntag 20. März 2022 09:00 – 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.01
    • 3
    • Samstag, 23. April 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    3 Samstag 23. April 2022 10:00 – 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    • 4
    • Sonntag, 24. April 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    4 Sonntag 24. April 2022 09:00 – 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
  • 4 vergangene Termine
    • 5
    • Samstag, 21. Mai 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    5 Samstag 21. Mai 2022 10:00 – 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    • 6
    • Sonntag, 22. Mai 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    6 Sonntag 22. Mai 2022 09:00 – 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    • 7
    • Samstag, 25. Juni 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 3.03
    7 Samstag 25. Juni 2022 10:00 – 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 3.03
    • 8
    • Sonntag, 26. Juni 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    8 Sonntag 26. Juni 2022 09:00 – 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    • 9
    • Samstag, 20. August 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.15
    9 Samstag 20. August 2022 10:00 – 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.15
    • 10
    • Sonntag, 21. August 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.15
    10 Sonntag 21. August 2022 09:00 – 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.15
    • 11
    • Samstag, 24. September 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    11 Samstag 24. September 2022 10:00 – 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    • 12
    • Sonntag, 25. September 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    12 Sonntag 25. September 2022 09:00 – 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    • 13
    • Samstag, 22. Oktober 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    13 Samstag 22. Oktober 2022 10:00 – 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    • 14
    • Sonntag, 23. Oktober 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    14 Sonntag 23. Oktober 2022 09:00 – 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 1.21
    • 15
    • Samstag, 26. November 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    15 Samstag 26. November 2022 10:00 – 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    • 16
    • Sonntag, 27. November 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11
    16 Sonntag 27. November 2022 09:00 – 17:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 2.11

Viktor E. Frankl beschreibt den Menschen als Wesen, das primär auf der Suche nach dem Sinn ist. Seine Kernbegriffe lauten: Freiheit des Willens und Wille zum Sinn. Bewusste Sinnfindung, Klarheit, Orientierung, Handlungskompetenz - dies sind wesentliche Leitlinien der auf ihn begründeten Logotherapie.

Die Schwerpunkte der Fortbildung:

Grundlagen und Aktualität der Logotherapie und Existenzanalyse

Einstellungsveränderungen - Trotzmacht des Geistes (Frankl). Entsprechend seiner Aussage: Ich muss mir von mir nicht alles gefallen lassen.

Gesprächsführung

Das Erstgespräch

Achtsamkeit für Therapeuten, Beratende und Coaches

Resilienz in der Logotherapie

Sokratische Dialogführung und logotherapeutische Kasuistik

Coaching für Führungskräfte in Wirtschaft und Non-Profit Unternehmen

Zielgruppe: Coaches, Psychologische Berater/-innen, Heilpraktiker/-innen für Psychotherapie, Sozialarbeiter sowie medizinisch / pädagogisch tätige und an Logotherapie interessierte Personen.

Die Ausbildung wird nach dem erfolgreichen Besuch aller Module von der Akademie Logotherapie nach Viktor E. Frankl mit dem "Coach für Logotherapie" zertifiziert. Damit können alle Teilnehmenden beim Viktor Frankl Institut Wien akkreditiert und gelistet werden.

Dozentinnen-Team: Petra Dau, Astrid Hagedorn, Winfried Heuser, Gabriele Hradetzky

Information und Anmeldung: Akademie für Logotherapie nach Viktor E. Frankl:

Petra Dau: 0451 30497519 oder 0171 2889702 oder www.logotherapie-coach.com.