Skip to main content

Im Alter zuhause bleiben
Hilfen durch osteuropäische Betreuungskräfte

Niemand möchte ins Heim, sondern lieber zuhause alt werden! Aber wie soll das gehen, wenn der Mensch hilfsbedürftig wird und die Kinder bereits durch den Alltag über Gebühr belastet sind? Beliebt ist die Betreuung durch Haushaltshilfen aus Osteuropa, die mit den Hilfsbedürftigen in einem Haushalt leben und so im Notfall ansprechbar sind. Viele Betroffene und Angehörige scheuen jedoch diesen Schritt, weil sie nicht abschätzen können, was auf sie zukommt. Die Referentin Birgit Jacobsen informiert in ihrem Vortrag über die Fakten und Bedingungen einer osteuropäischen Betreuungskraft als "24-Stunden-Hilfe".

Kurstermine: 1

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 02. März 2022
    • 18:00 – 19:45 Uhr
    • VHS-Wissenswerkstatt; Hauptstr. 12; Kirchhatten; Seminarraum 3
    1 Mittwoch 02. März 2022 18:00 – 19:45 Uhr VHS-Wissenswerkstatt; Hauptstr. 12; Kirchhatten; Seminarraum 3

Niemand möchte ins Heim, sondern lieber zuhause alt werden! Aber wie soll das gehen, wenn der Mensch hilfsbedürftig wird und die Kinder bereits durch den Alltag über Gebühr belastet sind? Beliebt ist die Betreuung durch Haushaltshilfen aus Osteuropa, die mit den Hilfsbedürftigen in einem Haushalt leben und so im Notfall ansprechbar sind. Viele Betroffene und Angehörige scheuen jedoch diesen Schritt, weil sie nicht abschätzen können, was auf sie zukommt. Die Referentin Birgit Jacobsen informiert in ihrem Vortrag über die Fakten und Bedingungen einer osteuropäischen Betreuungskraft als "24-Stunden-Hilfe".