Skip to main content

Souverän auftreten - souverän präsentieren
Erfolgreicher Einsatz von Inhalt und Körpersprache auf der öffentlichen Bühne

Ob man einen Vortrag hält, ein Meeting leitet oder vor Investor*innen präsentiert, das Beherrschen einer prägnanten Präsentation, dem sogenannten Pitch, wird immer wichtiger. Dabei gilt es, die volle Aufmerksamkeit der Zuhörer*innen zu erlangen, Interesse für das eigene Anliegen zu schaffen und einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen! Viele sind sich dabei nicht bewusst, dass dies weniger durch Worte, als durch körpersprachliches Verhalten gelingt, denn man wird nicht nur gehört, sondern auch gesehen. Der Mensch nimmt körpersprachliche Signale schneller auf und bewertet sie größtenteils unbewusst als positiv oder negativ. Daher ist neben dem fachlichen Können die nonverbale Überzeugungskraft ausschlaggebend für den Erfolg. Wer den Einfluss von Gestik, Mimik, Augenkontakt und Haltung unterschätzt, verspielt das gewünschte Ergebnis. Das Seminar bietet eine Analyse der persönlichen Präsentationsstärken, praktische Übungen zum freien Sprechen, Aufbau und Struktur von Kurzpräsentationen. Der Fokus liegt auf dem Bewusstwerden von körpersprachlichen Vorgängen, zur Weiterentwicklung der Kommunikation im Beruf.

Kurstermine: 1

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 17. Dezember 2021
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; LzO Forum
    1 Freitag 17. Dezember 2021 09:00 – 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; LzO Forum

Ob man einen Vortrag hält, ein Meeting leitet oder vor Investor*innen präsentiert, das Beherrschen einer prägnanten Präsentation, dem sogenannten Pitch, wird immer wichtiger. Dabei gilt es, die volle Aufmerksamkeit der Zuhörer*innen zu erlangen, Interesse für das eigene Anliegen zu schaffen und einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen! Viele sind sich dabei nicht bewusst, dass dies weniger durch Worte, als durch körpersprachliches Verhalten gelingt, denn man wird nicht nur gehört, sondern auch gesehen. Der Mensch nimmt körpersprachliche Signale schneller auf und bewertet sie größtenteils unbewusst als positiv oder negativ. Daher ist neben dem fachlichen Können die nonverbale Überzeugungskraft ausschlaggebend für den Erfolg. Wer den Einfluss von Gestik, Mimik, Augenkontakt und Haltung unterschätzt, verspielt das gewünschte Ergebnis. Das Seminar bietet eine Analyse der persönlichen Präsentationsstärken, praktische Übungen zum freien Sprechen, Aufbau und Struktur von Kurzpräsentationen. Der Fokus liegt auf dem Bewusstwerden von körpersprachlichen Vorgängen, zur Weiterentwicklung der Kommunikation im Beruf.