Skip to main content

Souverän Präsentieren und Moderieren im Beruf

In vielen Berufsfeldern ist neben dem selbstsicheren Vortragen auch das Moderieren von Meetings, Konferenzen und Mitarbeitergesprächen gefragt. Ob als Qualifikation für Projektleitende, Führungskräfte oder Mitarbeiter*innen: Das zielgerichtete Leiten von Gruppengesprächen kann Konflikte und schwierige Dynamiken transparent machen, Problemfelder können wertschätzend erörtert und analysiert und Lösungsansätze gemeinsam gefunden werden. Teambildende Maßnahmen und innovative Veränderungen können durch souveräne Anleitung umgesetzt und prozesshaft begleitet werden. Das Seminar bietet praktische Übungen zu Moderationstechniken im beruflichen Alltag, die je nach Zielsetzung klärend und lösungsorientiert angewandt werden können. Berücksichtigt werden dabei auch Körpersprache, Auftreten und Überzeugungskraft der Moderationspersönlichkeit.

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 19. Oktober 2022
    • 08:00 – 14:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    1 Mittwoch 19. Oktober 2022 08:00 – 14:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    • 2
    • Donnerstag, 20. Oktober 2022
    • 08:00 – 14:30 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    2 Donnerstag 20. Oktober 2022 08:00 – 14:30 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    • 3
    • Freitag, 21. Oktober 2022
    • 08:00 – 11:00 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15
    3 Freitag 21. Oktober 2022 08:00 – 11:00 Uhr VHS, Karlstraße 25; Raum 4.15

Souverän Präsentieren und Moderieren im Beruf

In vielen Berufsfeldern ist neben dem selbstsicheren Vortragen auch das Moderieren von Meetings, Konferenzen und Mitarbeitergesprächen gefragt. Ob als Qualifikation für Projektleitende, Führungskräfte oder Mitarbeiter*innen: Das zielgerichtete Leiten von Gruppengesprächen kann Konflikte und schwierige Dynamiken transparent machen, Problemfelder können wertschätzend erörtert und analysiert und Lösungsansätze gemeinsam gefunden werden. Teambildende Maßnahmen und innovative Veränderungen können durch souveräne Anleitung umgesetzt und prozesshaft begleitet werden. Das Seminar bietet praktische Übungen zu Moderationstechniken im beruflichen Alltag, die je nach Zielsetzung klärend und lösungsorientiert angewandt werden können. Berücksichtigt werden dabei auch Körpersprache, Auftreten und Überzeugungskraft der Moderationspersönlichkeit.