Skip to main content

Tabak, Opium, Kaffee, Schokolade und Tee in der Medizin der frühen Neuzeit
Vorbeugen, heilen, trösten

Kann eine Pfeife Tabak die Gesundheit stärken? Ist Kaffee ein wundersames Allzweckheilmittel? Es mag heute absurd klingen, aber in der frühen Neuzeit wurden diese Fragen in der Schulmedizin heiß diskutiert, denn in Europa galten diese neuen, exotischen psychoaktiven Substanzen zunächst als heilende und gesundheitsfördernde Mittel. In diesem Vortrag wird die Rolle der neuen Rauschmittel in der medizinischen Theorie und Praxis der frühen Neuzeit betrachtet, mit besonderem Schwerpunkt auf die Pestmedizin.

Kurstermine: 1

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Dienstag, 01. März 2022
    • 18:30 – 20:45 Uhr
    • VHS, Karlstraße 25; LzO Forum
    1 Dienstag 01. März 2022 18:30 – 20:45 Uhr VHS, Karlstraße 25; LzO Forum

Kann eine Pfeife Tabak die Gesundheit stärken? Ist Kaffee ein wundersames Allzweckheilmittel? Es mag heute absurd klingen, aber in der frühen Neuzeit wurden diese Fragen in der Schulmedizin heiß diskutiert, denn in Europa galten diese neuen, exotischen psychoaktiven Substanzen zunächst als heilende und gesundheitsfördernde Mittel. In diesem Vortrag wird die Rolle der neuen Rauschmittel in der medizinischen Theorie und Praxis der frühen Neuzeit betrachtet, mit besonderem Schwerpunkt auf die Pestmedizin.

  • Gebühr
    10,00 €
    Keine Ermäßigung möglich.
  • Kursnummer: 22AO11177
  • Start
    Di. 01.03.2022
    18:30 Uhr
    Ende
    Di. 01.03.2022
    20:45 Uhr
  • 1 Termin / 3 Ustd.
    VHS, Karlstraße 25; LzO Forum
    26123 Oldenburg
    Raum 1.22