Skip to main content

Vorbereitungslehrgang: Heilpraktiker*in für Psychotherapie

In Kooperation mit dem Delta Institut Oldenburg
Psychotherapeuten benötigen nach dem Gesetz eine staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde. Dazu werden die Teilnehmenden dieses einjährigen Lehrgangs inhaltlich fundiert und kompetent auf die Prüfung vorbereitet. Die Inhalte orientieren sich an der Richtlinie zur Durchführung des Verfahrens zur Erteilung einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz (Psychiatrische Krankheitslehre für Erwachsene und Kinder, Anamnese, Befund & Diagnose, Grundlagen der Allgemeinen Psychologie, verschiedene Therapieformen, Krisenintervention, Notfallpsychiatrie, Rechtsgrundlagen in der Psychotherapie & Psychiatrie). Es sollen insbesondere Personen angesprochen werden, die eine therapeutische Ausbildung absolviert haben, sich darin befinden oder eine psychotherapeutische / beratende Tätigkeit in Zukunft anstreben und noch keine Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde besitzen. Lehrer, Erzieher, Hospizhelfer, Betreuer und Personen in vergleichbaren Berufen können hier ihre beruflichen Kompetenzen erweitern. Der Lehrgang beinhaltet das Zertifikat "Psychologischer Beraterin", umfasst aber keine vertiefende Ausbildung in einer Therapiemethode. Dieser Lehrgang vermittelt grundlegendes Wissen: Das bedeutet, dass nach bestandener staatlicher Prüfung zwar die rechtlichen Voraussetzungen für psychotherapeutisches Arbeiten erfüllt sind. Für das praktische Arbeiten mit Patienten ist es jedoch sehr ratsam bzw. erforderlich, dass Sie sich darüber hinaus zumindest in einer therapeutischen Methode fundierte Kompetenzen aneignen. Bei einer Prüfungsteilnahme fallen weitere Kosten an. Lehrbücher werden zu Beginn des Lehrgangs bekannt gegeben.

Kurstermine 24

  •  
    Ort / Raum
  • 1 Freitag, 08. Oktober 2021, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 2 Samstag, 09. Oktober 2021, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 3 Freitag, 05. November 2021, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 4 Samstag, 06. November 2021, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 5 Freitag, 03. Dezember 2021, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 6 Samstag, 04. Dezember 2021, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 7 Freitag, 14. Januar 2022, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 8 Samstag, 15. Januar 2022, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 9 Freitag, 11. Februar 2022, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 10 Samstag, 12. Februar 2022, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 11 Freitag, 04. März 2022, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 12 Samstag, 05. März 2022, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 13 Freitag, 01. April 2022, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 14 Samstag, 02. April 2022, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 15 Freitag, 06. Mai 2022, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 16 Samstag, 07. Mai 2022, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 17 Freitag, 10. Juni 2022, 15:00 – 19:30 Uhr
  • 18 Samstag, 11. Juni 2022, 10:00 – 18:00 Uhr
  • 19 Freitag, 08. Juli 2022, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 20 Samstag, 09. Juli 2022, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 21 Freitag, 26. August 2022, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 22 Samstag, 27. August 2022, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15
  • 23 Freitag, 23. September 2022, 15:00 – 19:30 Uhr 4.15
  • 24 Samstag, 24. September 2022, 10:00 – 18:00 Uhr 4.15

In Kooperation mit dem Delta Institut Oldenburg
Psychotherapeuten benötigen nach dem Gesetz eine staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde. Dazu werden die Teilnehmenden dieses einjährigen Lehrgangs inhaltlich fundiert und kompetent auf die Prüfung vorbereitet. Die Inhalte orientieren sich an der Richtlinie zur Durchführung des Verfahrens zur Erteilung einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz (Psychiatrische Krankheitslehre für Erwachsene und Kinder, Anamnese, Befund & Diagnose, Grundlagen der Allgemeinen Psychologie, verschiedene Therapieformen, Krisenintervention, Notfallpsychiatrie, Rechtsgrundlagen in der Psychotherapie & Psychiatrie). Es sollen insbesondere Personen angesprochen werden, die eine therapeutische Ausbildung absolviert haben, sich darin befinden oder eine psychotherapeutische / beratende Tätigkeit in Zukunft anstreben und noch keine Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde besitzen. Lehrer, Erzieher, Hospizhelfer, Betreuer und Personen in vergleichbaren Berufen können hier ihre beruflichen Kompetenzen erweitern. Der Lehrgang beinhaltet das Zertifikat "Psychologischer Beraterin", umfasst aber keine vertiefende Ausbildung in einer Therapiemethode. Dieser Lehrgang vermittelt grundlegendes Wissen: Das bedeutet, dass nach bestandener staatlicher Prüfung zwar die rechtlichen Voraussetzungen für psychotherapeutisches Arbeiten erfüllt sind. Für das praktische Arbeiten mit Patienten ist es jedoch sehr ratsam bzw. erforderlich, dass Sie sich darüber hinaus zumindest in einer therapeutischen Methode fundierte Kompetenzen aneignen. Bei einer Prüfungsteilnahme fallen weitere Kosten an. Lehrbücher werden zu Beginn des Lehrgangs bekannt gegeben.