Skip to main content

Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) fördert seit 1. April 2012 das Regionale Grundbildungszentrum (RGZ) der VHS Oldenburg. In diesem Modellvorhaben in Niedersachsen werden vier Mikroprojekte realisiert: Family Literacy als aufsuchende Bildungsarbeit, Entwicklung der Lernsoftware Beluga, Unterstützung von Selbsthilfestrukturen der Lernenden in Alphabetisierungskursen und eine RGZ-Servicestelle.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Website des ABC-Projekts unter abc-projekt.de.

ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg

Die ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg wird von dem Lernenden Ernst geleitet. Er hat das Lesen und Schreiben in Kursen der VHS Oldenburg gelernt.

Die Gruppe will Menschen mit einer Lese- und Schreibschwäche Mut machen, Kurse bei der VHS zu belegen. Sie wendet sich auch mit öffentlichen Aktionen an Vertreter aus Bildung, Wirtschaft und Politik, um aktiv auf Verbesserungen für Betroffene hinzuwirken.

Die Selbsthilfegruppe ist für alle Interessierten offen. Sie trifft sich am 1. Montag im Monat in der Volkshochschule Oldenburg in Raum 2.08 von 19:30 – 21:45 Uhr, Kontakt: 0176 90748649.

Ihre Ansprechpartnerin

Anita Groth

Förderung