Skip to main content

Schwerpunkt 2022: #ZUSAMMEN für eine nachhaltige Gesellschaft

Natur und Mensch entlang der Hunte Naturführung im Kanu auf der Hunte
So. 28.08.2022 10:00
  Wardenburg

- Ist die Hunte nur ein Gewässer oder doch viel mehr? Gemeinsam mit einer Natur- und Landschaftsführerin werden wir uns auf eine Flussreise begeben, um ihre Bedeutung für Mensch und Natur zu erleben. Unsere kleine Wasserwanderung startet in Wardenburg und führt uns nördlich in das Marschland, wo dicht bewachsene Ufer einen wichtigen Lebensraum für seltene Wasservögel und Insekten bilden. Weiter geht es in Richtung Tungeln, wo Weiden und Erlen das Ufer säumen und weit über das Wasser ragen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre T-Shirt-Größe an, um für Sie die passende Weste auszuwählen. Bitte mitbringen: Wechselbekleidung, etwas zu essen und zu trinken. Brillen bitte fixieren. T-Shirt-Größe angeben: S, M, L, XL, XXL. In Kooperation mit Yeti Sport & Reisen, die VHS tritt als Vermittler auf. Der Veranstalter erteilt gern Auskunft, inwiefern die Kursteilnahme bei körperlichen und gesundheitlichen Einschränkungen möglich ist.

Kursnummer 22BH24048
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,50
(inkl. Natur- und Landschaftsführung, Yeti-Tourenbegleitung, Bootsmiete, Transporte, Zubehör, Einführung in die Paddeltechnik, Schwimmweste und Zubehör, Bus-Kanu-Kombi-Ticket der VWG). Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Jochen Eck
Repair-Café Kirchhatten Reparieren statt Wegwerfen!
Mi. 31.08.2022 17:00
  Kirchhatten

- In Kooperation mit dem Landkreis Oldenburg. Viele Gegenstände landen heute nach kurzer Zeit auf dem Müll, obwohl sie repariert und weiterverwendet werden könnten. Gegen diese Wegwerfgewohnheiten wendet sich diese Idee. Repair-Cafés sind Veranstaltungen, bei denen defekte Alltagsgegenstände in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden: elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik und andere Dinge. In Deutschland gibt es bereits mehr als 700 Reparatur-Initiativen, im Landkreis Oldenburg mit Kirchhatten, Ganderkesee, Harpstedt, Hude, Wardenburg und Wildeshausen schon sechs.

Kursnummer 22BH13523
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Team Repaircafé
Cajón bauen Individuelle Instrumente
Sa. 03.09.2022 11:00
  Kirchhatten

- Die Cajón ist ein trommelähnliches Schlaginstrument aus Holz, das ähnlich wie ein Schlagzeug eingesetzt werden kann. Der Name stammt aus dem Spanischen und steht für Schublade oder (Holz-)kiste und beschreibt damit die Form des aus Peru und Kuba stammenden Instruments. Gemeinsam haben Erwachsene und Familien die Gelegenheit, ein eigenes Cajón aus einem hochwertigen Bausatz zu bauen. Anschließend lernen Anfänger*innen ohne musikalische oder handwerkliche Vorkenntnisse die Grundkenntnisse des Cajónspielens. Ein Bausatz kann von mehreren Personen gemeinsam gebaut werden, wenn Sie dies bei der Anmeldung angeben.

Kursnummer 22BH41110
Kursdetails ansehen
Gebühr: 87,00
Dozent*in: Sven Kratzer
Deutsche Gebärdensprache: DGS 1 - Am Wochenende Für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse
Fr. 09.09.2022 17:00
  Oldenburg

- Einführung in die eigenständige Sprache und Grammatik der Gebärdensprache. Durch Körpersprache, Mimik und Fingeralphabet wird grundlegende visuelle, nonverbale Kommunikation geübt. Zudem werden Gesprächssituationen des Alltags erprobt. Lehrmaterial wird gestellt.

Kursnummer 22BO51001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 110,00
Zzgl. 8 € Lehrmaterial, die am ersten Kurstag an die Dozentin in bar auszuzahlen sind.
Dozent*in: Doris Geist
Herbstliche Wildkräuterküche Essbare Schätze aus der Natur
Sa. 10.09.2022 17:00
  Kirchhatten

- Zur Erntedankzeit, wenn es in der Natur vor essbaren Schätzen strotzt, werden wir ein feines Menü aus diversen Wildkräutern und Früchten zaubern, die vorab bereits gesammelt wurden. Während der Zubereitung diverser Bestandteile des Menüs lässt sich ganz nebenbei über Sammelzeiten, Zubereitungsweisen und weitere Kräfte der Wildpflanzen erfahren.

Kursnummer 22BH25151
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
(inkl. Lebensmittelumlage 8 €)
Dozent*in: Kristin Laurenz
Noki, Haze & Dinger - Legalisierung = Kapitulation?! Drogenprävention vom Profi
Mo. 12.09.2022 18:30
  Oldenburg

- Marihuana ist Weed, Ecstasy ist Emma, Speed ist Pep, wer bist Du? Innerhalb der letzten 15 Jahre ist der THC-Wert stark angestiegen – warum? Der Drogenkonsum von Jugendlichen ist oft multitoxisch – warum? Welche fatalen Wirkungen kann dieser Drogenkonsum haben? Was können Eltern tun? Wie gut arbeitet die „miterziehende“ Gesellschaft präventiv? Tom Vater war als Kriminalhauptkommissar im Bereich der Jugendkriminalität tätig. Über 20 Jahre Tätigkeit in allen Bereichen der Drogenkriminalität haben ein Informationspool geschaffen, das einfach weitergegeben werden will. Davon konnten Oldenburger Klassen bereits profitieren. - Die Diskussion ist eröffnet.

Kursnummer 22BO13510
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Tom Vater
NACH EUROPA Europäisches Theaterstück: Zwei Personen auf der Flucht – verstrickt in ihre ganz eigenen Vorstellungen von Europa
Mi. 14.09.2022 19:00
  Oldenburg

- Einer und ein Anderer im selben Boot. Auf dem Wasserweg nach Europa. Beide in Todesnot. Sie können nur überleben, wenn beide sich anstrengen bis an den Rand ihrer Kräfte. Denn wer hungert und dürstet, dessen Not wird in Europa gelindert. Wer aus Bedrohung, Angst und Todesnot flieht, der wird aufgenommen und bekommt eine sichere Heimat. Oder!? Was aber, wenn einer nur nach Europa will, um Verräter zu stellen? Wenn ein anderer gesandt ist, um zu morden? Bereits nach kurzer Zeit brechen die Konflikte und verschiedenen religiösen Ansichten hervor. Die Produktion ist ein Spiegelbild unserer Zeit und präsentiert sich in drei unterschiedlichen Spielebenen als pro europäische Theaterperformance. Darüber, dass Frieden und Gerechtigkeit möglich sind. Dass Demokratie funktionieren kann, aber kein Selbstläufer ist. Darüber haben viele Europäer aus dem Blick verloren, welche Strahlkraft von Europa ausgeht und wie viel Verantwortung das mit sich bringt. Manchmal braucht es zwei im selben Boot, um das wieder deutlich zu machen. Szene, Bild, Laser und Schrift verschmelzen zu einer berührenden Liebeserklärung an Europa. Eine Kooperation der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Volkshochschule Oldenburg. Eine Produktion von EURE FORMATION 2.0 Theaterperformance mit: Lukas Ullrich & Till Florian Beyerbach Autor der Textvorlage: Uwe Hoppe Im Anschluss folgt eine moderierte Diskussion.

Kursnummer 22BO11023
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lukas Ullrich
Vortrag: Wildbienen Der wildbienenfreundliche Garten
Do. 15.09.2022 19:00
  Wardenburg

- Das Frühjahr ist da und es summt und brummt wieder in unseren Gärten. Sie wollten schon immer wissen, welche Wildbiene dort auf der Blüte sitzt oder in der Erde gräbt? Und Sie möchten im Garten oder auf dem Balkon die heimische Insektenvielfalt fördern? Zudem soll es pflegeleicht sein - geht das? In dem Bild- und Filmvortrag bekommen Sie einen Einblick in das Leben unserer häufigsten Wildbienen, sodass Sie im eigenen Garten auf Safari gehen können und das eine oder andere Tier wiederentdecken werden. Lassen Sie sich von Tipps und Tricks zur Gestaltung von Kleinstrukturen, zur Pflanzenwahl und zu geeigneten Nisthilfen inspirieren.

Kursnummer 22BW11151
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Sandra Bischoff
Vortrag: Solidarische Landwirtschaft Ein nachhaltiges Gemeinschaftsprojekt
Fr. 16.09.2022 18:00
  Hatten

- Landwirtschaft kann nicht nachhaltig sein? Doch: Peter Kluin vom Bioland-Hof „Marktgärtnerei Erdfrüchte“ stellt das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft vor und zeigt, dass Landwirtschaft ökologisch und sozialverträglich gestaltet werden kann. Die direkte Beziehung von Erzeuger*innen und Verbraucher*innen als Wirtschaftsgemeinschaft stehen neben einer krisenfesten Versorgungssicherheit im Vordergrund. Es werden die Vision und Prinzipien dieses gemeinschaftlichen Vorhabens vorgestellt. Was Ernteanteile sind und welche Mitbestimmungsmöglichkeiten Sie als Verbraucher*innen in einer Solidarischen Landwirtschaft haben wird ebenso wie die Vorteile für die Umwelt und die Erzeuger*innen thematisiert.

Kursnummer 22BH11102
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Peter Kluin
Podiumsdiskussion: Landtagswahl in Niedersachsen
Fr. 16.09.2022 18:30
  Oldenburg

- Wir sind im Dauerkrisenmodus: Corona, Klima, Ukraine. Es scheint kein Ende zu nehmen, und die Fragen zu unserer Zukunft werden eher mehr als weniger. Energie- und Verkehrswende, bezahlbares Wohnen und gesunde Ernährung sowie gesellschaftlicher Zusammenhalt und Chancen auf Teilhabe sind nur einige Themenfelder, die uns beschäftigen. Welche Antworten und Konzepte haben die Direktkandidat*innen, die am 9. Oktober in Oldenburg für ein Mandat im Landtag zur Wahl stehen? Mit einer Podiumsdiskussion zur Landtagswahl soll deutlich werden, wie Politik unserem Leben in der Region und in Niedersachsen eine Perspektive geben und Zukunft gestalten will. Die Gäste der Podiumsdiskussion werden unter vhs-ol.de bekannt gegeben. Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung wird vom Lokalsender Oldenburg eins aufgezeichnet.

Kursnummer 22BO11018
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: noch nicht bekannt
Solidarische Landwirtschaft erleben Führung auf dem Hof "Marktgärtnerei Erdfrüchte"
Sa. 17.09.2022 16:00
  Hatten

- Woher kommt mein Gemüse und wie wird es angebaut? Was wächst im Herbst im Gewächshaus? Wer Antworten auf diese Fragen sucht und sich für nachhaltige Konzepte der Landwirtschaft interessiert, für den ist die Führung auf dem Hof „Marktgärtnerei Erdfrüchte“ ideal geeignet. Gemeinsam mit dem Gärtnermeister Peter Kluin erkunden Sie die Flächen der Solidarischen Landwirtschaft in Sandkrug und erfahren Spannendes über die Vielfalt und den Anbau der dort wachsenden Pflanzen.

Kursnummer 22BH11103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Peter Kluin
Naturwissenschaft als Wahrheitsgarant!? Durch Mitmach-Experimente die Natur der Naturwissenschaften entschlüsseln
Di. 20.09.2022 18:00
  Oldenburg

- Wie kommen Naturwissenschaften zu Erkenntnissen? Welche Rolle spielen Experimente? Und liefern Naturwissenschaften Wahrheiten? Um diese Fragen zu beantworten, haben wir an der Universität Oldenburg einen interaktiven Kurs entwickelt, in dem Sie gemeinsam mit uns spannende Mitmach-Experimente ausprobieren und diskutieren können. Zusammen mit interessanten Einblicken in die Wissenschaftsgeschichte nehmen wir den naturwissenschaftlichen Erkenntnisprozess und das Verhältnis von Naturwissenschaft und Wahrheit unter die Lupe.

Kursnummer 22BO11132
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Kai Bliesmer
Zug um Zug: Schachspielen Das Spiel der Könige für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene
Sa. 24.09.2022 11:00
  Wardenburg

- Sie wollten schon immer einmal die Grundzüge des Schachspielens kennenlernen, Sie haben schon länger nicht mehr vor dem Schachbrett gesessen oder sie suchen einen Spielpartner? An zwei Terminen können Sie das "Spiel der Könige" erlernen oder Ihre Technik verfeinern. Dabei trainieren Sie spielerisch ihren Geist, ihre Konzentrationsfähigkeit und ihr räumliches Vorstellungsvermögen. Der Kurs richtet sich an Interessierte jeden Alters.

Kursnummer 22BW41971
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Dozent*in: Alexej Spadi
Garten für alle Jahreszeiten Herbst
Sa. 24.09.2022 14:00
  Hatten

- Der Herbst bringt neue Farben in den Garten! Im Garten der Dozentin lernen Sie ausgewählte Pflanzen und deren Erscheinungsformen im Jahresverlauf kennen. Sie erhalten Tipps zum Gartenkalender und welche Pflanzen von Insekten bevorzugt werden. Damit erweitern Sie Ihr Wissen, um Ihren Garten oder Balkon in allen Jahreszeiten attraktiv zu gestalten.

Kursnummer 22BH19004
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Kirsten Preuss
Repair-Café Kirchhatten Reparieren statt Wegwerfen!
Mi. 28.09.2022 17:00
  Kirchhatten

- In Kooperation mit dem Landkreis Oldenburg. Viele Gegenstände landen heute nach kurzer Zeit auf dem Müll, obwohl sie repariert und weiterverwendet werden könnten. Gegen diese Wegwerfgewohnheiten wendet sich diese Idee. Repair-Cafés sind Veranstaltungen, bei denen defekte Alltagsgegenstände in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden: elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik und andere Dinge. In Deutschland gibt es bereits mehr als 700 Reparatur-Initiativen, im Landkreis Oldenburg mit Kirchhatten, Ganderkesee, Harpstedt, Hude, Wardenburg und Wildeshausen schon sechs.

Kursnummer 22BH13524
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Team Repaircafé
Workshop: Balkon-Solaranlagen Ich mache jetzt meinen eigenen Strom!
Do. 29.09.2022 19:00
  Oldenburg

- In Kooperation mit Olegeno Energie-Genossenschaft eG Sie wollten schon immer mal die Energiewende selbst in die Hand nehmen? In unserem Workshop zeigen wir, wie Sie mit einer Balkon-Photovoltaikanlage (Balkon-PV), auch bekannt als Mini-PV, Ihren eigenen grünen Strom produzieren können! Wir beantworten Ihnen die Fragen: Was bringt eine Balkon-PV? Was kostet sie? Wo kann ich sie errichten? Welche Schritte muss ich konkret unternehmen, um sie zu installieren und anzumelden? Und alles Weitere, was Sie sonst noch über Balkon-PV wissen möchten. Die Referent*innen engagieren sich ehrenamtlich bei Olegeno Energie-Genossenschaft eG, einem Netzwerk aus über 400 Bürger*innen, um die Energiewende in Oldenburg, insbesondere im Bereich Solar, voranzutreiben.

Kursnummer 22BO11110
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Dozent*in: Annika Fitz
Autorenlesung mit Ronen Steinke: Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich Mit anschließender Diskussion
Di. 04.10.2022 18:30
  Oldenburg

- Autorenlesung mit Ronen Steinke: Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich Mit anschließender Diskussion Der Rechtsstaat bricht sein zentrales Versprechen Das Versprechen lautet, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind. Aber sie sind nicht gleich. Das Recht hierzulande begünstigt jene, die begütert sind; es benachteiligt die, die wenig oder nichts haben. Verfahren wegen Wirtschaftsdelikten in Millionenhöhe enden mit minimalen Strafen oder werden eingestellt. Prozesse gegen Menschen, die ein Brot stehlen oder wiederholt schwarzfahren, enden hart und immer härter. In einer beunruhigenden Reportage deckt der Jurist Ronen Steinke systematische Ungerechtigkeit im Strafsystem auf. Er besucht Haftanstalten, recherchiert bei Staatsanwälten, Richtern, Anwälten und Verurteilten. Und er stellt dringende Forderungen, was sich ändern muss. Systematische Ungerechtigkeit im Strafsystem Gerichtsverfahren wegen Wirtschaftsdelikten in Millionenhöhe enden mit minimalen Strafen oder oder werden eingestellt. Prozesse gegen Menschen, die ein Brot stehlen oder wiederholt schwarzfahren, enden hart und immer härter. Die Gründe dafür hängen mit den Gesetzen zusammen. Und mit dem, was die Gerichte heute aus diesen Gesetzen machen. Das mag man achselzuckend hinnehmen: Es gibt halt Oben und Unten. Wer Geld hat, der hat es überall leichter. Aber wenn sich der Rechtsstaat so etwas nachsagen lassen muss, dann ist das kein Recht. Es sind angespannte, gereizte Zeiten in Deutschland. Die sozialen Gegensätze verschärfen sich. Arm und Reich entfernen sich immer mehr voneinander. Und die Justiz steht mittendrin – und versucht, die Wogen zu glätten? Die Gleichheit zu verteidigen? Ronen Steinke ist Redakteur und Autor der Süddeutschen Zeitung. Seine juristische Doktorarbeit über Kriegsverbrechertribunale von 1945 bis heute wurde von der FAZ als „Meisterstück“ gelobt. Im Piper Verlag erschien seine Biografie über Fritz Bauer, den mutigen Ermittler und Ankläger der Frankfurter Auschwitz-Prozesse, die mit „Der Staat gegen Fritz Bauer“ 2015 preisgekrönt verfilmt und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Im Berlin Verlag erschien 2017 das hochgelobte Buch Der Muslim und die Jüdin. Die Geschichte einer Rettung in Berlin und 2020 Terror gegen Juden. Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt.

Kursnummer 22BO11045
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Ronen Steinke
Resteküche Machen Sie das Beste aus den Resten
Fr. 07.10.2022 17:00
  Kirchhatten

- Kartoffeln sind von gestern übrig geblieben, ein paar schrumpelige Möhren und überreifes Obst befindet sich auch noch ganz unten im Gemüsefach. Alles in den Müll? Halt! Lassen Sie sich zu kreativen leckeren Gerichten inspirieren, schonen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Nur weil etwas nicht mehr ganz frisch ist, heißt es nicht, dass es weggeworfen werden muss. Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Vorrat und verwenden Sie die gelagerten Lebensmittel, bevor diese gänzlich verderben. Nebenbei erkennen Sie, was Sie wirklich (ver)brauchen und kaufen bewusster ein.

Kursnummer 22BH25130
Kursdetails ansehen
Gebühr: 38,00
(inkl. Lebensmittelumlage 14 €)
Dozent*in: Kerstin Kleber
Biologisch-dynamisches Gärtnern Eine besondere Landbaumethode
Sa. 08.10.2022 14:00
  Hude

- In Kooperation mit der Hofgemeinschaft Grummersort. Wie kann ich diese besondere ökologische Landbaumethode im eigenen Garten umsetzen? Was heißt eigentlich Demeter? Welche Kompost- und Spritzpräparate gibt es? Nach einer Einführung in die Voraussetzungen für ein biologisch-dynamisches Gärtnern, gibt es einen praktischen Einblick vor Ort. Die Agraringenieurin Margret Zimmermann hat lange Zeit auf dem Demeterbetrieb "Hofgemeinschaft Grummersort" gewirtschaftet und lädt Sie auf Kaffee, Kuchen und professionelle Tipps ein.

Kursnummer 22BO19059
Kursdetails ansehen
Gebühr: 38,00
(inkl. Kaffee und Kuchen 5 €)
Dozent*in: Dipl. Agraringenieurin Margret Zimmermann
Wohlfühlklima im eigenen Zuhause Ökologisch renovieren mit Naturmaterialien
Mi. 12.10.2022 19:00
  Oldenburg

- Mit natürlichen Materialien zu renovieren und zu gestalten liegt nah, wenn wir uns eine physiologisch hochwertige Atmosphäre in unseren Räumen wünschen. Wir merken es am Geruch, können besser entspannen und sind kreativer. Statische Aufladung, Feinstaub u. a. gehen deutlich zurück. Natürlich, stilvoll und günstig Räume zu gestalten ist kein Widerspruch. An diesem Abend werden Materialien gezeigt, Techniken und Kosten erläutert sowie Fragen beantwortet. Und im Anschluss werden Sie reichlich Inspiration mit nach Hause nehmen.

Kursnummer 22BO15510
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,00
Ermäßigung nur für NWZ-Card Inhaber. Für NWZ-Card-Inhaber 22 €. Nach Vorlage Ihrer NWZ-Card erhalten Sie im VHS-Kundenzentrum die Ermäßigung ausgezahlt.
Dozent*in: Ralph Reinschmidt