Skip to main content

Schwerpunkt 2022: #ZUSAMMEN für eine nachhaltige Gesellschaft

Oldenburg vor 90 Jahren - Wahlsieg der NSDAP Parlamentarisch-demokratisch gewählt
Di. 31.05.2022 18:30
  Oldenburg

- Am 30. Mai 1932 wählte die Bevölkerung des Freistaates Oldenburg einen neuen Landtag. Mit 48,4% wurde die NSDAP zum Wahlsieger und erreichte mit 24 von insgesamt 46 Sitzen die absolute Mehrheit. So konnten die Nationalsozialisten erstmals in einem der 17 Länder des Deutschen Reiches eine Alleinregierung stellen, acht Monate vor der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler. Wie war der frühe Aufstieg der NSDAP in Oldenburg möglich. Dr. Thörner wird in seinem Vortrag die Hintergründe dieser Entwicklung beleuchten.

Kursnummer 22AO11155
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Dr. Klaus Thörner
Workshop: Balkon-Solaranlagen Ich mache jetzt meinen eigenen Strom!
Mi. 01.06.2022 18:30
  Oldenburg

- In Kooperation mit Olegeno Energie-Genossenschaft eG. Sie wollten schon immer Mal die Energiewende selbst in die Hand nehmen? In unserem Workshop zeigen wir, wie Sie mit einer Balkon-Photovoltaikanlage (Balkon-PV), auch bekannt als Mini-PV, Ihren eigenen grünen Strom produzieren können! Wir beantworten Ihnen die Fragen: Was bringt eine Balkon-PV? Was kostet sie? Wo kann ich sie überall errichten? Welche Schritte muss ich konkret unternehmen, um sie zu installieren und anzumelden? Und alles Weitere, was Sie sonst noch über Balkon-PV wissen möchten. Die Referent*innen engagieren sich ehrenamtlich bei Olegeno Energie-Genossenschaft eG, einem Netzwerk aus über 400 Bürger*innen, um die Energiewende in Oldenburg, insbesondere im Bereich Solar, voranzutreiben.

Kursnummer 22AO11112
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Annika Fitz
Diskussion: Sicherheitspolitik neu denken! Aus Ukraine, Afghanistan und Mali lernen
Do. 09.06.2022 18:30
  Oldenburg

- In Kooperation mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Weser- Ems. Aus Ukraine, Afghanistan und Mali lernen: Sicherheitspolitik neu denken! Die Grundlage für unsere Diskussion hat sich seit unserer Planung komplett geändert. Es herrscht Krieg in der Ukraine. Der Bundestag hat 100.000 Milliarden Euro für die Modernisierung der Bundeswehr freigegeben, sie liefert sogenannte schwere Waffen dorthin, die Wiedereinführung der Wehrpflicht wird wieder diskutiert. Doch wie wäre es nach wie vor, wenn die bisher 50 Milliarden Euro jährlich in die Krisenprävention anstatt in die Bundeswehr investiert würden? Wie könnte so eine Transformation gedacht sein, die auf den Säulen basiert: Gerechte Außenbeziehungen, nachhaltige Entwicklung der EU-Anrainerstaaten, Teilhabe an der internationalen Sicherheitsarchitektur, resiliente Demokratie und Konversion der Bundeswehr und Rüstungsindustrie. Die jüngsten Erfahrungen in Afghanistan und Mali zeigen, dass die bisherigen Konzepte nicht greifen. - Für welche Friedens- und Sicherheitspolitik wird sich die neue Bundesregierung einsetzen? Unsere Gäste: Ralf Becker, Koordinator der Initiative Sicherheit neu denken im Auftrag der Evangelischen Kirche in Baden Dennis Rohde MdB, SPD

Kursnummer 22AO11025
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Vorsitzender der Europ. Föderalisten Oldenburg e.V Peter Meiwald
Feinstaub-Sensor selber bauen Datenlogger für Feinstaubwerte, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck
Sa. 18.06.2022 09:00
  Oldenburg

- Die aktuelle Debatte zur Luftqualität wirft die Frage auf, wie es denn um die Feinstaubbelastung in der eigenen Nachbarschaft steht. Wann ist bspw. der beste Zeitpunkt zum Joggen und wann sollte man die Fenster lieber geschlossen halten? Im Workshop bauen wir aus einfachen Mitteln einen elektronischen Feinstaubsensor fürs Fensterbrett. Der Sensor erfasst die aktuellen Feinstaubwerte, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Alle Werte werden auf einem Display angezeigt und direkt an das Handy oder den PC übermittelt. Grundlage hierfür ist ein Stuttgarter Citizen Science Projekt zur Erfassung von Luftdaten (https://luftdaten.info/). Im Kurs wird erklärt, wie die Messwerte für Citizen-Science-Projekte verfügbar gemacht werden können und über einen längeren Zeitraum automatisch online aufgezeichnet werden. Die Teilnahme ist ohne technische Vorkenntnisse möglich, da alle elektronischen Bauteile gesteckt und nicht gelötet werden. Bitte denken Sie ggf. an Ihre Sehhilfe da wir mit kleinen Bauteilen arbeiten. Smartphones können gerne mitgebracht werden, sind aber nicht zwingend notwendig.

Kursnummer 22AO11105
Kursdetails ansehen
Gebühr: 119,00
(inkl. Materialkosten 60 €)
Dozent*in: Dr. rer. nat. Markus Jerominek
Welche Grenzen brauchen wir? Ethik und Politik der Migration. - Online
Do. 23.06.2022 19:30
  Livestream - vhs.wissen

- Nach wie vor ringt die europäische Politik um eine Reform des Asylsystems. Die öffentliche Diskussion wird dabei oft von Schlagworten, falschen Tatsachenbehauptungen und Scheinlösungen dominiert.  In diesem Gespräch wird diskutiert, welche ethischen Grundsätze in der Migrationspolitik zu berücksichtigen sind, wie humane Grenzen in der Realität möglich sein können und wie solche Ideen in eine mehrheitsfähige Politik einfließen können.    Gerald Knaus ist ein österreichischer Soziologe und Migrationsforscher. Er ist Mitgründer und Vorsitzender des Think Tanks European Stability Initiative. Er war maßgeblich am EU-Türkei-Abkommen vom 18. März 2016 zwischen der EU und der Türkei beteiligt. Matthias Hoesch ist Philosoph und einer der führenden deutschen Migrationsethiker. Er forscht am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Universität Münster.

Kursnummer 22AO11063
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gerald Knaus
Kräuterfrühling Die Kraft der Natur für Mann und Frau entdecken
Sa. 25.06.2022 10:00
  Hatten

- Löwenzahn, Brennnessel und Gänseblümchen... Pflanzen, die Sie sicher kennen. Aber kennen Sie auch deren verborgene Kräfte? Auf einer Kräuterwanderung in Schmede erfahren Sie was in diesen und anderen Wildkräutern steckt. Wie "Frauenkräuter" und deren männliche Pendants genutzt werden können um den Winter abzuschütteln und fit in den Frühling zu starten. Sie erhalten zahlreiche Tipps für den Einsatz in der Küche und Ihr Wohlbefinden. Rezepte für einen leckeren Salat, die gute Neunkräutersuppe wie auch Anleitungen für Tee oder Kräuterkuren. Altes Kräuterwissen, neue Erkenntnisse, mystische Geschichten und botanische Besonderheiten ergänzen den Spaziergang. An jedem Termin werden unterschiedliche Pflanzen in den Mittelpunkt gerückt.

Kursnummer 22AH21182
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,00
Dozent*in: Andrea Steffens
Beerenstark durch den Tag Genuss leben, von herzhaft bis süß!
Do. 30.06.2022 17:30
  Oldenburg

- Marmelade kochen war früher, heute versüßen die farbenfrohen saftigen Früchtchen u. a. in Brot, Bowls, Bowlen, Shakes, Herzhaftem sowie Exotischem unseren Tag. Von morgens bis abends geben die Vitaminbomben ihr Bestes für die Gesundheit, und sie werden von Jung bis Junggeblieben geliebt und genascht. Verwöhnen Sie Ihre Lieben zu Hause mit den Früchten in vielseitigen Gerichten, ob warm oder kalt, süß, herzhaft oder exotisch zu jeder Tageszeit. Freuen Sie sich u. a. auf Beeren-Pfifferling-Risotto, Lachs mit Blaubeer-Chutney oder Beeren-Burrata mit Chili-Flocken. Beeren sind nicht nur das, was man kennt: Auch Kürbisse, Gurken, Tomaten und ebenso Kiwis zählen botanisch dazu.

Kursnummer 22AO25100
Kursdetails ansehen
Gebühr: 52,00
(inkl. Lebensmittelumlage 18 €)
Dozent*in: Anja Hauerken
Deutsche Gebärdensprache Kompakt: DGS 1 (Teilzeit) Für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse
Mo. 04.07.2022 09:00
  Oldenburg

- Einführung in die eigenständige Sprache und Grammatik der Gebärdensprache. Durch Körpersprache, Mimik und Fingeralphabet wird grundlegende visuelle, nonverbale Kommunikation geübt. Zudem werden Gesprächssituationen des Alltags erprobt. Lehrmaterial wird gestellt.

Kursnummer 22AO51002B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 127,00
(inkl. Kaltgetränke) Zzgl. 8 € Lehrmaterial, die am ersten Kurstag an die Dozentin in bar auszuzahlen sind.
Dozent*in: Doris Geist
Blitzschnell und gesund genießen Ohne Zucker und Getreide
Do. 07.07.2022 18:00
  Oldenburg

- Schnelles und gesundes Essen für Singles und Familien mit erstaunlich einfachen und super leckeren Rezepten, die Lust auf mehr Genuss machen. Ohne Zucker, Getreide und andere Allergene oder entzündungsfördernde Lebensmittel werden diese Rezepte zubereitet: Süß-scharfe Blumenkohl-"Drums" mit Bohnen-Dip, feine Thai-Suppe aus grünen Erbsen, Salat mit warmem Gemüse aus dem Ofen, würzige Shakshuka und vegane Himbeer-"Frischkäse"-Creme. Haben Sie Lust auf gutes Essen bekommen? Dann seien Sie dabei.

Kursnummer 22AO25006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
(inkl. Lebensmittelumlage 18 €)
Dozent*in: Natalie Mazaoui