Skip to main content

Zumba Aerobic-Fitness mit heißen Rhythmen
Fr. 30.09.2022 15:00
  Oldenburg

- "Zumba", der spanische Slang für "Bewegung und Spaß haben", ist ein riesiger Erfolg in den US-Studios und für alle Menschen geeignet, die Stress und überflüssige Pfunde ohne großen Aufwand einfach wegtanzen möchten. Mit Spaß und großartiger Partystimmung durch den heißen Musik-Mix aus Salsa, Merengue, Calypso und Flamenco wird der Körper gestrafft und gleichzeitig die Kondition verbessert.

Kursnummer 22BO23007
Kursdetails ansehen
Gebühr: 91,00
Dozent*in: Janna Kleen
Noch 1 Plätze frei.
Meine eigene Achtsamkeit Ein Weg zu mehr innerer Ruhe
Fr. 30.09.2022 18:00
  Oldenburg

- Im Trubel aller Geschäftigkeit möchte das Seminar Sie darin unterstützen, den Weg in die eigene Entspannung und zu mehr innerer Ruhe zu entdecken. Aspekte wie den inneren Beobachter entwickeln und Methoden wie Atemtechniken und Focusing können Erkenntnisse schaffen, den Alltag anders anzugehen. Das Potential der inneren Ruhe kann eine eindrucksvolle Kraft entfalten und sogar die Tür zu vielen neuen Möglichkeiten öffnen.

Kursnummer 22BO21147
Kursdetails ansehen
Gebühr: 75,00
Dozent*in: Christoph Löffler
Italienisch für unterwegs (A1) - Am Wochenende Für Anfänger*innen mit leichten Vorkenntnissen
Sa. 01.10.2022 09:00
  Oldenburg

- Sie haben bereits leichte Vorkenntnisse und möchten vor allem Ihre Sprachpraxis trainieren, um sich auf einen Aufenthalt in Italien vorzubereiten? In diesem Kurs steht das Trainieren des Wortschatzes und der Redewendungen im Mittelpunkt, die zur Bewältigung typischer touristischer Situationen notwendig sind: Restaurantbesuch, Planung von Freizeitaktivitäten, Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Wegbeschreibung, usw. Lehrmaterial wird gestellt.

Kursnummer 22BO54430
Kursdetails ansehen
Gebühr: 56,00
Dozent*in: Noemi Vittori
Laufschule für Fortgeschrittene im Wildenloh Laufend Spaß haben
Sa. 01.10.2022 10:00
  Treffpunkt: Parkplatz Wildenloh

- Sie laufen bereits 30-40 Minuten ohne Unterbrechung. Und nun möchten Sie Ihre Laufleistung auf 50-60 Minuten ohne Gehpausen ausdehnen? Dann mal los! Dazu lernen Sie das Lauf-ABC kennen! Und ganz nebenbei werden Sie dank netter Laufgruppe und Gespräche Ihre Ausdauer verbessern, Ihre Muskulatur und Ihr Herz-Kreislaufsystem trainieren und dabei in netter Umgebung den Stress des Alltags vergessen.

Kursnummer 22BW23511
Kursdetails ansehen
Gebühr: 53,00
Dozent*in: Katja Ratje
Noch 1 Plätze frei.
Prüfung telc Deutsch B2
Di. 04.10.2022 09:00
  Oldenburg

- Bitte melden Sie sich nur zu einer Prüfung an, wenn Sie das Format der Prüfung kennen. Nach der Buchung auf der Webseite wird die Prüfungsgebühr von Ihrem Konto eingezogen. Prüfungsgebühren können grundsätzlich nicht zurückerstattet werden. Sie möchten einen Prüfungsteil wiederholen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und zeigen Sie uns Ihr altes Zertifikat.

Kursnummer 22BO58712P
Kursdetails ansehen
Gebühr: 155,00
Dozent*innenteam
Noch 1 Plätze frei.
Allgemeiner Integrationskurs Basiskurs 1 (Modul 2)
Di. 04.10.2022 13:30
  Oldenburg

- Allgemeine Integrationskurse richten sich an Teilnehmende mit einem dauerhaften Aufenthaltsstatus in Deutschland und werden überwiegend vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Jeder Deutschkurs umfasst 600 Ustd. und schließt ab mit dem "Deutschtest für Zuwanderer" (DTZ), mit dem sich die Niveau-Stufen A2 oder B1 nachweisen lassen. Im Anschluss erfolgt der Orientierungskurs mit 100 Ustd., der mit dem Test "Leben in Deutschland" (LiD) endet.

Kursnummer 22BO58102
Kursdetails ansehen
Gebühr: förderbar
Dozent*innenteam
Noch 2 Plätze frei.
Blitzrezepte Querbeet Schnell genussvoll genießen
Di. 04.10.2022 17:30
  Oldenburg

- Lust auf ein leckeres Essen? Wenn es dann auch noch schnell geht, umso besser. Sie sparen Zeit am Herd und genießen dafür in vollen Zügen ein leckeres Gericht. Thymianfisch auf Tomatenbett, Blitz-Risotto mit Radicchio oder Spicy Chicken sind einige der Gerichte, die Sie erwarten.

Kursnummer 22BO25143
Kursdetails ansehen
Gebühr: 62,00
(inkl. Lebensmittelumlage 21 €)
Dozent*in: Stefanie Kache
10-Finger-Tastschreiben - Tastatur-Grundkurs Sicher und schnell am PC schreiben lernen
Di. 04.10.2022 18:00
  Oldenburg

- Ziel dieses Kurses ist die Erarbeitung der Felder der Tastatur und Schreibtraining. Klar strukturierte, konzeptionell durchgliederte und abwechslungsreiche Übungen sichern den schnellen Lernerfolg. In diesem Tastschreib-Kurs wird u. a. nach dem Prinzip des multisensorischen Lernens gearbeitet: Unterschiedliche Sinne werden angesprochen, um verschiedene Lerntypen gleichzeitig zu erreichen. Die Ziffern und Zeichen werden am Ende des Kurses ebenfalls kurz erläutert.

Kursnummer 22BO34150
Kursdetails ansehen
Gebühr: 149,00
(inkl. Lehrbuch)
Dozent*in: Carla Bröker
Autorenlesung mit Ronen Steinke: Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich Mit anschließender Diskussion
Di. 04.10.2022 18:30
  Oldenburg

- Autorenlesung mit Ronen Steinke: Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich Mit anschließender Diskussion Der Rechtsstaat bricht sein zentrales Versprechen Das Versprechen lautet, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind. Aber sie sind nicht gleich. Das Recht hierzulande begünstigt jene, die begütert sind; es benachteiligt die, die wenig oder nichts haben. Verfahren wegen Wirtschaftsdelikten in Millionenhöhe enden mit minimalen Strafen oder werden eingestellt. Prozesse gegen Menschen, die ein Brot stehlen oder wiederholt schwarzfahren, enden hart und immer härter. In einer beunruhigenden Reportage deckt der Jurist Ronen Steinke systematische Ungerechtigkeit im Strafsystem auf. Er besucht Haftanstalten, recherchiert bei Staatsanwälten, Richtern, Anwälten und Verurteilten. Und er stellt dringende Forderungen, was sich ändern muss. Systematische Ungerechtigkeit im Strafsystem Gerichtsverfahren wegen Wirtschaftsdelikten in Millionenhöhe enden mit minimalen Strafen oder oder werden eingestellt. Prozesse gegen Menschen, die ein Brot stehlen oder wiederholt schwarzfahren, enden hart und immer härter. Die Gründe dafür hängen mit den Gesetzen zusammen. Und mit dem, was die Gerichte heute aus diesen Gesetzen machen. Das mag man achselzuckend hinnehmen: Es gibt halt Oben und Unten. Wer Geld hat, der hat es überall leichter. Aber wenn sich der Rechtsstaat so etwas nachsagen lassen muss, dann ist das kein Recht. Es sind angespannte, gereizte Zeiten in Deutschland. Die sozialen Gegensätze verschärfen sich. Arm und Reich entfernen sich immer mehr voneinander. Und die Justiz steht mittendrin – und versucht, die Wogen zu glätten? Die Gleichheit zu verteidigen? Ronen Steinke ist Redakteur und Autor der Süddeutschen Zeitung. Seine juristische Doktorarbeit über Kriegsverbrechertribunale von 1945 bis heute wurde von der FAZ als „Meisterstück“ gelobt. Im Piper Verlag erschien seine Biografie über Fritz Bauer, den mutigen Ermittler und Ankläger der Frankfurter Auschwitz-Prozesse, die mit „Der Staat gegen Fritz Bauer“ 2015 preisgekrönt verfilmt und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Im Berlin Verlag erschien 2017 das hochgelobte Buch Der Muslim und die Jüdin. Die Geschichte einer Rettung in Berlin und 2020 Terror gegen Juden. Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt.

Kursnummer 22BO11045
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Ronen Steinke
Künstliche Intelligenz in der Medizin – wie lässt sich ihr Potenzial verantwortlich nutzen? - Online
Di. 04.10.2022 19:30
  Livestream - vhs.wissen

- Was ist Künstliche Intelligenz (KI)? Wo liegen die aktuellen Herausforderungen?  Welche ethischen Aspekte spielen eine Rolle? Am Beispiel von Anwendungen der KI im Gesundheitssystem werden die Chancen sowie möglichen Probleme des Einsatzes der Technologie diskutiert: KI-Systeme, die in kurzer Zeit riesige Datenmengen verarbeiten, unterstützen Ärzte bei Diagnose und Behandlung von Krankheiten – sei es bei der Auswertung von Röntgenbildern, bei Operationen oder der Auswahl der Medikamente. Dabei muss der Einsatz von KI, aber auch der Verzicht darauf, gerechtfertigt werden. Wer trägt die Verantwortung, wenn bei der Zusammenarbeit mit dem KI-System Fehler passieren? Wem gehören die Daten, die KI-Systeme erheben? Wer darf was mit diesen Daten machen, und was wissen wir als Patienten davon? Gibt es ein Recht auf medizinische Behandlung mit KI? Das Potenzial der KI für medizinische Anwendungen nicht zu nutzen, wäre – so die These des Abends – sowohl medizinisch als auch volkswirtschaftlich unverantwortlich. Es wird vorgestellt, wie KI das Gesundheitssystem verbessert – und wie dies verantwortlich geschehen kann. Peter Dabrock und war von 2016 bis 2020 Vorsitzender des Deutschen Ethikrates. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Ethik technischer und (bio-)wissenschaftlicher Durchdringung menschlicher Lebensformen (von Keimbahnintervention bis KI). Er war von 2002 bis 2008 Juniorprofessor für Bioethik und anschließend bis 2010 Professor für Sozialethik an der Philipps-Universität Marburg. Seine Expertise hat er in zahlreiche Gremien eingebracht, u. a. in die Zentrale Ethikkommission bei der Bundesärztekammer, in die European Group on Ethics in Science and New Technologies und in den Deutschen Ethikrat. 2017 wurde Peter Dabrock als erster Theologe Mitglied bei acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. 2021 wurde er in den Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels berufen. Er ist Mitglied der Plattform Lernende Systeme. In Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Kursnummer 22BO11051
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Peter Dabrock
Allgemeiner Integrationskurs Aufbaukurs 1 (Modul 4)
Mi. 05.10.2022 13:30
  Oldenburg

- Mit abschließender Sprachprüfung "DTZ - Deutschtest für Zuwanderer" sowie Test "Leben in Deutschland".

Kursnummer 22AO58044
Kursdetails ansehen
Gebühr: förderbar
Dozent*innenteam
Noch 1 Plätze frei.
Grenzen der Menschheit - Online
Mi. 05.10.2022 19:30
  Livestream - vhs.wissen

- Die Erkenntnisse auf dem Gebiet der Genetik, besonders die neuen spektakulären Methoden der gezielten Genveränderung durch das CRISPR/Cas9 Verfahren dienen nicht nur dem Erkenntnisgewinn, sondern sie eröffnen auch neue Möglichkeiten der Einflussnahme auf das Leben des Menschen. Darüber hinaus regen sie zu Spekulationen und Fantasien an, die, sollten sie Wirklichkeit werden, unsere Welt entscheidend verändern würden. Ich möchte in meinem Vortrag zunächst die Grundlagen der Gentechnik erklären, und dann das Risiko, aber auch das Potential der neuen Möglichkeiten diskutieren. Dabei geht es sowohl um Fortschritte bei der Grundlagenforschung an Tieren und Pflanzen, als auch Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung in der Medizin und der Landwirtschaft. Christiane Nüsslein-Volhard ist Biologin und wurde u. a. 1995 mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet. In Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft.

Kursnummer 22BO11052
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Christiane Nüsslein-Volhard
Island Begegnungen: Alles, was Sie über Island wissen müssen
Do. 06.10.2022 18:30
  Oldenburg

- Mit Island verbinden die meisten Menschen rauchende Vulkane, Pferde am Polarkreis und die Sängerin Björk. Nur die wenigsten kennen die landschaftliche und kulturelle Vielfalt dieses kleinen Landes. In seinem Island-Länderporträt geht Arthúr Bollason nicht nur darauf ausführlich ein, sondern schildert auch, was das kleine Land sonst noch ausmacht. Er berichtet von der frühen Besiedlung durch die Wikinger, zeichnet den Weg Reykjavíks vom Dorf zur Metropole des Nordens nach, begleitet die Inselbewohner bei ihrem Freiheitskampf und bringt uns ihre Eigenheiten nahe. Und ganz in der isländischen Erzähltradition verwebt er dabei historische Fakten und nordische Mythen.

Kursnummer 22BO11030
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Arthúr Bollason
Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 6 (Aufbaukurs 3)
Fr. 07.10.2022 08:30
  Hatten

- Für ausländische Erwachsene aller Nationalitäten, die die lateinischen Schriftzeichen als Basis für den Sprachkurs erlernen wollen.

Kursnummer 21BH71606
Kursdetails ansehen
Gebühr: 440,00
Dozent*innenteam
Noch 2 Plätze frei.
Rechtschreibung und Zeichensetzung - Grundlagen am Wochenende
Fr. 07.10.2022 14:00
  Oldenburg

- Das Mündliche der deutschen Sprache bereitet Ihnen keine Probleme, aber das Schriftliche verunsichert Sie? Fragen wie "Groß- oder Kleinschreibung", "Zusammen- oder Getrenntschreibung", "das oder dass" bereiten Ihnen Kopfzerbrechen? In diesem Kompaktkurs lernen bzw. wiederholen Sie die Grundlagen der deutschen Rechtschreibung und Zeichensetzung - und wenden diese bei kleinen Schreibanlässen unter individueller Beratung gleich an.

Kursnummer 22BO72611
Kursdetails ansehen
Gebühr: 62,00
Dozent*in: Dr. Katja Frehland
Kommunikation / Rhetorik I Kompetent und souverän kommunizieren
Fr. 07.10.2022 17:00
  Oldenburg

- Eine kompetente, souveräne Kommunikation entsteht nicht nur durch den Einsatz rhetorischer Techniken, sondern hängt auch von der Persönlichkeit der sprechenden Person, ihrer inneren Einstellungen und der Fähigkeit, eine Beziehung im Gespräch aufzubauen, ab. Da zudem Kenntnisse aus den Bereichen der Psychologie und Neurobiologie sehr hilfreich sind, werden diese themenbezogen berücksichtigt. Inhalte: das Kommunikationsquadrat, mit Empathie eine Gesprächsbeziehung aufbauen, Reduzierung von Lampenfieber, Auswirkung von Stress im Gehirn, Sprechtraining, um mit Stimme zu überzeugen, den ersten Eindruck positiv gestalten, nonverbale Informationen wahrnehmen und deuten, Fünfsatztechnik. Ziel ist es, mit diesen Werkzeugen adäquat in Kommunikationssituationen agieren und reagieren zu können.

Kursnummer 22BO31660
Kursdetails ansehen
Gebühr: 179,00
(inkl. Unterlagen und Kaltgetränke)
Dozent*in: Pädagogin, Trainerin, psych. Beraterin Karin M. Peters
Dänisch: Grundkurs (A1.1) - Am Wochenende Für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse
Fr. 07.10.2022 17:00
  Oldenburg

- Dieser Kurs bietet Ihnen einen ersten Einstieg in die dänische Sprache und Kultur. Lehrbucharbeit ab Lektion 1.

Kursnummer 22BO51601
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,00
Dozent*in: Connie Holm-Dmitriew
Noch 1 Plätze frei.
Kochbar: Levante – die frische Traumküche Schakshuka, Fattoush & Co.
Fr. 07.10.2022 17:00
  Oldenburg

- Israel, Syrien, Jordanien und der Libanon: Die Region des "mittleren Ostens" bietet nicht nur eine beeindruckende Landschaft, sondern auch eine einzigartige Küche, die immer mehr Anhänger in Europa findet. Typisch für die Levante-Küche sind die frischen Zutaten. Geprägt wird die Küche zudem vom entspannten und gemeinsamen Genießen. Die Gerichte sind geschmacksintensiv. Meist werden kleine Gerichte, sogenannte Mezze, gegessen. Neben Falafel und Hummus runden hierzulande noch unbekanntere Gerichte wie Shakshuka, Chraimeh-Soße und Fattoush (Brotsalat mit Kräutern und Sumach) die Levante-Küche ab.

Kursnummer 22BO25307
Kursdetails ansehen
Gebühr: 69,00
(inkl. Lebensmittelumlage 21 €)
Dozent*in: Stefanie Kache
Vortrag: Solidarische Landwirtschaft Ein nachhaltiges Gemeinschaftsprojekt
Fr. 07.10.2022 18:00
  Hatten

- Landwirtschaft kann nicht nachhaltig sein? Doch: Peter Kluin vom Bioland-Hof „Marktgärtnerei Erdfrüchte“ stellt das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft vor und zeigt, dass Landwirtschaft ökologisch und sozialverträglich gestaltet werden kann. Die direkte Beziehung von Erzeuger*innen und Verbraucher*innen als Wirtschaftsgemeinschaft stehen neben einer krisenfesten Versorgungssicherheit im Vordergrund. Es werden die Vision und Prinzipien dieses gemeinschaftlichen Vorhabens vorgestellt. Was Ernteanteile sind und welche Mitbestimmungsmöglichkeiten Sie als Verbraucher*innen in einer Solidarischen Landwirtschaft haben wird ebenso wie die Vorteile für die Umwelt und die Erzeuger*innen thematisiert.

Kursnummer 22BH11102
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Peter Kluin
Steinbildhauerei Vom rauen Brocken zur Skulptur
Fr. 07.10.2022 18:00
  Oldenburg

- Tauchen Sie ein in die Welt der Bildhauerei und lassen Sie sich begeistern für die Arbeit am Stein. Ein Naturmaterial, das seine Form durch die Bearbeitung mit Meißel und Knüpfel erhält. Der Stein wandelt sich vom "rauen Brocken" in einen weiblichen Torso mit glatter geschmeidiger Oberfläche, einen Kopf mit Charakter, eine abstrakte Form oder das, was Sie in ihm gesehen haben. Sie erleben, wie sich Ihr Stein mit jedem Schlag verändert und seine Form erhält. Es kommt nicht so sehr auf die Kraft an, sondern auf Ausdauer und Gelassenheit. Es stehen unterschiedliche Steinrohlinge wie Baumberger Sandstein, Alabaster, Serpentin und Speckstein zur Auswahl. Möchten Sie einen bestimmten Stein bearbeiten, dann bitten wir um eine entsprechende Bestellung spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn. Die Bearbeitung eigener Steine ähnlicher Qualität ist möglich.

Kursnummer 22BO41359
Kursdetails ansehen
Gebühr: 102,00
(zzgl. ca. 20 - 40 € Materialkosten je nach Gewicht des Steinrohlings. Die Kosten für den Steinrohling werden nach Kursbeginn fällig.) Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Rosmarie Hackmann