Skip to main content

Aktuelle Neuigkeiten unserer Volkshochschule.

Gosia Echeneis „Quelle und Ursprung“ eröffnet

Neue Ausstellung mit dem BBK Oldenburg und dem Freundeskreis des BBK

„Durch meine ständigen Beobachtungen der vielen Naturphänomene erschaffe ich Bilder an der Grenze zwischen Fantasie und Wirklichkeit.“ – so beschreibt die Künstlerin Gosia Echeneis ihre Werke. Ein Teil ihrer Arbeiten ist ab sofort im VHS-Haus in der Karlstraße zu sehen.

Am 2. Februar wurde die Ausstellung „Quelle und Ursprung“ vom VHS-Geschäftsführer Andreas Gögel und Kathrin Schöß (Vorstand BBK Oldenburg) eröffnet. Nach einer Einführung des Kunstvermittlers Dirk Meyer, hatten die Gäste der Eröffnung direkt in der Ausstellung ausgiebig Gelegenheit, sich mit den Orginalen vertraut zu machen und sich mit Gosia Echeneis auszutauschen.

Einen tieferen Einblick in ihre Arbeit gibt die Künstlerin am Wochenende des 13. und 14. Mais: Interessierte werden in einem Malkurs auf Deutsch und Polnisch von ihr in die Malerei mit Öl- und Acrylfarben eingeführt.

„Quelle und Ursprung" ist Teil unserer jahrelangen Kooperation mit dem BBK Oldenburg und dem Freundeskreis des BBK und bis zum 23. Juni auf der 2. Etage des VHS-Hauses zu sehen.

Zurück
Horst Wilms (BBK), Susanne Krause (Hängung der Ausstellung), Kathrin Schöß, Gosia Echeneis, VHS-Geschäftsführer Andreas Gögel, Dirk Meyer und Melanie Wichering (Bildugnsmanagenment Kunst & Kultur VHS) in der Ausstellung.  Bild: VHS Oldenburg.
V.l.: Horst Wilms (Freundeskreis Bildende Kunst Oldenburg e. V.), Susanne Krause (Hängung der Ausstellung), Kathrin Schöß, Gosia Echeneis, Andreas Gögel, Dirk Meyer und Melanie Wichering (Bildungsmanagement Kunst & Kultur, VHS). Bild: VHS Oldenburg
Gäste in der Ausstellung.  Bild: VHS Oldenburg.
Bild: VHS Oldenburg
19.06.24 12:17:52