Skip to main content

Aktuelle Neuigkeiten unserer Volkshochschule.

Mir ist, als hätte ich eine Palme gesehen

Neue Ausstellung mit Zeichnungen der Künstlerin Olga Grigorjewa eröffnet

„Leichtigkeit“– mit diesem Wort beschreibt Georg Lisek, Künstler und Kunstpädagoge, die Werke von Olga Grigorjewa. Anlässlich der Eröffnung ihrer neuen Ausstellung „Mir ist, als hätte ich eine Palme gesehen“, führte er die Gäste im LzO Forum des VHS-Hauses in der Karlstraße in die präsentierten Zeichnungen der Künstlerin ein.

Das besondere an Olga Grigorjewas Kunst: Ihre Werke entstehen nicht mit einem vorher festgelegten Ziel. Stattdessen führen die Zeichnungen selbst die Künstlerin zum Ziel. Olga Grigorjewa vertraut dem Prozess, bis der richtige Moment zwischen Loslassen und Festhalten gekommen und das Werk vollendet ist. Auch deshalb seien ihre Zeichnungen, so Lisek, frei von vorgegebener Interpretation.

„Mir ist, als hätte ich eine Palme gesehen“ ist die neuste Ausstellung, die wir gemeinsam mit der Bezirksgruppe Oldenburg im Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler für Niedersachsen (BBK) und dem Freundeskreis Bildende Kunst Oldenburg zeigen.
Zu sehen sind Olga Grigorjewas Werke bis zum 5. Januar 2024.

Mehr zur Ausstellung erfahren Sie auf unserer Ausstellungsseite.

Zurück
Olga Grigorjewa und Beteiligte der VHS und des BBK in der Ausstellung. Bild: VHS Oldenburg
V.l.n.r.: Beate Lama, Vorstand Freundeskreis Bildende Kunst Oldenburg; Katrin Schöß, Vorstand BBK Oldenburg; Melanie Wichering, Bildungsmanagerin Kunst & Kultur VHS Oldenburg; Andreas Gögel, Geschäftsführer VHS Oldenburg; Olga Grigorjewa; Georg Lisek. Bild: VHS Oldenburg.
Gäste in der Ausstellung. Bild: VHS Oldenburg
Bild: VHS Oldenburg
18.05.24 06:10:22